Embargos und abgebrochene volltextangebote verlieren volltextdatenbanken an wert
Download
1 / 13

Embargos und abgebrochene Volltextangebote – verlieren Volltextdatenbanken an Wert? - PowerPoint PPT Presentation


  • 58 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Embargos und abgebrochene Volltextangebote – verlieren Volltextdatenbanken an Wert?. Eveline Pipp UB Innsbruck. Volltextdatenbanken. Bibliographische Datenbanken, Zeitschriften teilweise im Volltext, Volltext im Datenbankpreis enthalten

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha

Download Presentation

Embargos und abgebrochene Volltextangebote – verlieren Volltextdatenbanken an Wert?

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Embargos und abgebrochene Volltextangebote – verlieren Volltextdatenbanken an Wert?

Eveline PippUB Innsbruck

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Volltextdatenbanken

  • Bibliographische Datenbanken, Zeitschriften teilweise im Volltext,Volltext im Datenbankpreis enthalten

  • Fachübergreifend, aber auch fachspezifische Teildatenbanken erhältlich

  • Anbieterübergreifende Suche über Volltexte

  • Thematische Suchen mit weiteren Literaturhinweisen (ohne direkten Volltextzugriff)

  • Volltextzeitschriften können automatisiert in EZB eingetragen werden

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Volltextdatenbanken - Inhalt

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Volltextdatenbanken - Chronologie

  • Volltextdatenbanken entstanden etwa zeitgleich mit e-Journals-Plattformen der Verlage

  • Manche Verlage / Gesellschaften steigen nicht sofort selbst ins e-Journal-Geschäft ein

  • E-Journals inzwischen das gefragteste elektronische Informationsangebot

  • Gewinneinbußen der Verlage durch Volltextdatenbanken

    • Bei elektronischen Abonnements

    • Durch Abbestellung von Print-Abos

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Restriktionen im Volltextangebot

  • Embargo = Volltext erst nach 6 bzw. 12 Monaten

  • Ceased = Volltextangebot eingestellt

  • Indexing ceased = Zeitschrift gänzlich herausgenommen

Titellisten mit genauen Angaben auf den Homepages der Datenbankanbieter

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Peer-reviewed Journals verstärkt betroffen

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Zunahme der Restriktionen Academic Search Elite, 2002-2004

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Restriktionen sind verlagsspezifisch

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Verlagsspezifische RestriktionenBeispiele

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Vergleich RestriktionenAcademic Search – ProQuest 5000

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Vergleich RestriktionenEinzelne Zeitschriften

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


Volltextdatenbanken - Bewertung

  • Restriktionen nehmen von Jahr zu Jahr zu

  • Aktuelle KundInnen-Information über Mailinglisten, aber Bearbeitungsaufwand

  • Keine Archivrechte

    ABER:

  • Preis pro vollständiger Volltextzeitschrift€ 20.- bis € 50.- je nach Datenbank

  • Sehr gut genutzt (UB Innsbruck 2003)

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


DAHER:

  • Fachübergreifende Datenbanken weiterhin wertvoll

  • Fachspezifische Datenbanken müssen abbestellt werden, wenn sie wichtige Zeitschriften verlieren, die dann fast so viel kosten wie die Datenbank

  • Keine Abbestellung von Printabonnements,weil Zeitschrift in Volltextdatenbank enthalten

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

    Eveline PippUniversitätsbibliothek InnsbruckEveline.pipp@uibk.ac.at

28. Österreichischer Bibliothekartag, Linz, 22.-24.September 2004


ad
  • Login