Geschichte und gegenwart der stadt karvin
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 33

Geschichte und Gegenwart der Stadt KARVINÁ PowerPoint PPT Presentation


  • 48 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Geschichte und Gegenwart der Stadt KARVINÁ. Geschichte der Stadt KARVINÁ. 1268 - Freistadt wurde erstmals erwähnt und später war es ein Sitz der Grafen von Larisch, die dort ein Schloss und Gestüt besaßen Wappen der Larisch- Familie

Download Presentation

Geschichte und Gegenwart der Stadt KARVINÁ

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

GeschichteundGegenwart der StadtKARVINÁ


Geschichte der stadt karvin

Geschichte der StadtKARVINÁ


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

  • 1268- Freistadt wurde erstmals erwähnt und später war es ein Sitz der Grafen von Larisch, die dort ein Schloss und Gestüt besaßen

    Wappen der Larisch-Familie

  • 1302-1310 - die erste schriftliche Erwähnung über die Ortsteilen wie z. B. „Roy“ oder „Carwina“

  • 1327 - Fryštát wurde zur Stadt erklärt


Schlesien landkarte jahr 1561

SchlesienLandkarte – Jahr 1561

Fryštát


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

  • 1618 – 1648 (Dreißigjähriger Krieg)- die Stadt wurde durch Seuchen, Großbrand und Plünderungen schwer betroffen


M hren landkarte jahr 1622

MährenLandkarte – Jahr 1622


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

  • 1792- Fryštát hat das Grafengeschlecht Larisch-Mönnichgekauft

Larisch-MönnichWappen


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

  • 1794 - Beginn des intensiven Abbaus der Steinkohlelagerstätten

  • 1867- Gründung des Heilbades Darkov; wegen seiner iod- und bromhaltigen Wässer seit 1870 ein beliebtes Kurbad war

  • 1880 -Karviná war noch ein Dorf, hatte aber fast 5000 Einwohnerund lag an der wichtigen Kaschau-Oderberger Bahn


Schlesien landkarte jahr 1888

SchlesienLandkarte – Jahr 1888


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

  • 1910 –Karviná war mit Mährisch Ostrau (jetzt Teil von Ostrava) mit einer Eisenbahn verbunden

  • 1923– Karviná wurde durch einen Regierungsbeschluss zur Stadt erhoben

  • 1938, 1939– Karviná wurde in Polen undin das Deutsche Reich eingegliedert

  • 1944 -wurden Karviná, Bad Darkau, Freistadt, Roy und Altstadt zur Stadt Karwin-Freistadt vereinigt


Karvin heute

Karviná heute


Karvin

Karviná

  • isteinebedeutende Industriestadt und Zentrum der Schwerindustrie

  • hat ca. 59.600 Einwohner

  • bestehtaus 9 Stadteilen:

    • Karviná 1 – Fryštát (deutsch: Freistadt)

    • Karviná 2– Doly (deutsch: Arnoldsdorf)

    • Karviná 3- Darkov (deutsch: Darkau)

    • Karviná 4 – Ráj (deutsch: Roy)

    • Karviná 5– StaréMěsto (deutsch: Altstadt)

    • Karviná 6– NovéMěsto (deutsch: Neustadt)

    • Karviná7 – Mizerov (deutsch: Miserau)

    • Karviná 8– Hranice

    • Karviná 9– Louky (deutsch: Lonkau)


Geschichte und gegenwart der stadt karvin

BerühmtePersönlichkeiten(in Karviná geboren)

  • Šárka Kašpárková – Leichtathletin (Dreisprung)

  • Dana Zátopková – Leichtathletin (Speerwurf)

  • Jaroslav Bába – Leichtahlet (Hochsprung)

  • Radek Štěpánek – Tennisspieler

  • Marie Doležalová – Schauspielerin

  • Zuzana Jandová – Miss Tschechische Republik

  • Petra Němcová – Fotomodell

  • GustawMorcinek – polnischerSchriftsteller

  • Adéla Kawka - Astronomin


Sehensw rdigkeiten

Sehenswürdigkeiten


Schloss fry t t

SchlossFryštát


Rathaus mit renaissanceturm

Rathaus mitRenaissanceturm


Gusseisenbrunnen

Gusseisenbrunnen


Kreuzerh hungskirche

Kreuzerhöhungskirche


St markuskirche

St. Markuskirche


Kirche zum hl peter von alkantara

Kirche zum hl. Peter von Alkantara


Bad darkau

Bad Darkau


Kurzer karvin quiz

KurzerKarviná-Quiz


1 aus welchem jahrhundert stammt die erste schriftliche erw hnung ber carwina

1. Aus welchem Jahrhundert stammt die erste schriftlicheErwähnung über „Carwina“?

  • 11. Jahrhundert

  • 14. Jahrhundert

  • 18. Jahrhundert


2 wie hei t das geschlecht mit dem karvin sehr eng verbunden ist

2. Wieheißt dasGeschlecht, mitdem Karviná sehr eng verbundenist?

  • Larisch-Mönnich

  • Lettisch-Monatlich

  • Lotterisch-Meerretich


3 was wurde in karvin region seit e nde des 18 jahrhunderts abgebaut

3. Waswurde in Karviná-Regionseit Endedes 18. Jahrhunderts abgebaut?

  • Gold

  • Steinkohle

  • Silber


4 wie lautet der deutsche name f r den stad t teil r j

4. Wie lautet der deutsche Name für den Stadtteil „Ráj“?

  • Paradies

  • Roy

  • Raj


5 wie viel ei n wohner hatte karvin am ende des 19 jahrhunderts

5. Wieviel Einwohner hatte Karviná am Ende des 19. Jahrhunderts?

  • ca. 500 Einwohner

  • ca. 5.000 Einwohner

  • ca. 50.000 Einwohner


6 in welchem jahr wurde karvin offiziell zur stadt erhoben

6. In welchem Jahr wurde Karviná offiziell zur Stadt erhoben?

  • im Jahr 1776

  • im Jahr 1888

  • im Jahr 1923


7 w ie viel stadteile hat heutige stadt karvin

7.Wieviel Stadteile hatheutigeStadtKarviná?

  • 9 Stadteile

  • 5 Stadteile

  • 2 Stadteile


8 welche wichtige elemente enth lt das wasser in kurort darkov

8. Welche wichtige Elemente enthält das Wasser in Kurort Darkov?

  • Chlor und Uran

  • Iodund Brom

  • Cadmiumund Lithium


9 wie hei t die kirche auf dem historischen bild

9. Wie heißt die Kirche auf demhistorischenBild?

  • Marienkirche

  • Peterskirche

  • Kreuzerhöhungskirche


10 wie hei t die se ber hmte leichtathletin die in karvin in 1922 geboren wurde

10. Wie heißt diese berühmte Leichtathletin, die in Karviná in 1922 geborenwurde?

  • Šárka Kašpárková

  • Dana Zátopková

  • Petra Němcová


Quellen

Quellen

  • www.archives.cz/zao/karvina/index.php

  • www.karvina.freepage.cz

  • www.laznedarkov.inf

  • www.mestokarvina.eu

  • www.severni-morava.cz

  • www.verejna-sprava.kr-moravskoslezsky.cz

  • www.wikipedia.cz

  • www.zamek-frystat.cz


  • Login