Holzbrennstoffe holzpellets holzhackschnitzel
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 10

HOLZBRENNSTOFFE Holzpellets / Holzhackschnitzel PowerPoint PPT Presentation


  • 78 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

HOLZBRENNSTOFFE Holzpellets / Holzhackschnitzel. HOLZ. Energie aus der Region!. Holz ist ein nachwachsender Energie- und Baustoff. In der Schweiz wird nicht einmal die Hälfte des anfallenden Brennholzes energetisch genutzt.

Download Presentation

HOLZBRENNSTOFFE Holzpellets / Holzhackschnitzel

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Holzbrennstoffe holzpellets holzhackschnitzel

HOLZBRENNSTOFFEHolzpellets / Holzhackschnitzel

HOLZ

Energie aus der Region!


Mehr als genug holz im wald

Holz ist ein nachwachsender Energie- und Baustoff.

In der Schweiz wird nicht einmal die Hälfte des anfallenden Brennholzes energetisch genutzt.

Grosse Projekte müssen jedoch gut überdenkt werden. (Holzmenge vorhanden?)

Mehr als genug Holz im Wald


Holz ist energie die nachw chst

Holz ist Energie, die nachwächst!

Jährlicher Holzzuwachs in den Schweizer Wäldern:

9 bis 10 Millionen Kubikmeter

Durchschnittliche Holz-Nutzung pro Jahr:

4,5 Millionen Kubikmeter

Heutige Energieholz-Nutzung pro Jahr:

2,6 Millionen Kubikmeter

Jährliches Energieholz-Potenziel:

5 Millionen Kubikmeter Quelle: Holzenergie Schweiz


Wald verrottung oder nutzung

Naturreservate, kleine Waldflächen ausscheiden in unserer Gegend, bringt der Natur und unserem Wild nicht die gewünschten Freiräume.

Wald - Verrottung oder Nutzung?


Gut f r s klima und f r uns

Gut für‘s Klima… und für uns

Heizen mit Holz heisst, heizen im Kreislauf der Natur!

Die Holzenergienutzung spielt sich im natürlichen Kreislauf ab:

Das bei der Verbrennung freigesetzte CO2 wird von den Bäumen zur Bildung von Holz benötigt. Wenn Holz ungenutzt im Wald verrottet, wird die Menge CO2 frei wie bei der Nutzung von Energieholz.

Somit trägt der Ersatz fossiler Energieträger durch Holzenergie dazu bei, den Treibhauseffekt zu vermindern.


Holz ernten

Holz ernten

Holznutzung wird immer mehr automatisiert in gut zugänglichen Gebieten.


Wo f llt energieholz an

Wo fällt Energieholz an?

  • Bei der Waldpflege:

    Bei der Waldnutzung und Pflege fallen erhebliche Holzmengen an, die für die Bauholznutzung nicht als Energieholz aber gut verwertbar sind.

  • In der Holzverarbeitung:

    In holzverarbeitenden Betrieben

    (z.B. Sägereien) fallen grosse Mengen von Restholz an, die als Energie genutzt werden können (z.B. in Form von Pellets oder Holzhackschnitzel).


Warum soll mehr energieholz genutzt werden

Warum soll mehr Energieholz genutzt werden?

  • Holzenergie ist einheimisch und erneuerbar

  • Holzenergie schafft und erhält Arbeitsplätze in der Region

  • Holzenergie lässt sich risikofrei transportieren und lagern

  • Holzenergie ersetzt importiertes Öl und Erdgas

  • Holzfeuerungen sind wirtschaftlich und umweltfreundlich

    (Feinstaub entsteht nicht nur bei Holzfeuerungen)


Heizwert vergleich

Heizwert - Vergleich

Preis in Rappen pro KWh Energie

HeizölRp. 6,5 – 9

GasRp. 6,5 – 7,5

ElektrowärmeRp. 12 – 20

HolzhackschnitzelRp. 5 – 6

HolzpelletsRp. 6,5 – 9

Stand Februar 2007


Vielen dank f r ihre aufmerksamkeit

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

BÜRLI PELLETS

Josef Bürli

www.holz-pellets-buerli.ch


  • Login