Biografiearbeit  SYSTEMISCHE KONZEPTE

Biografiearbeit SYSTEMISCHE KONZEPTE PowerPoint PPT Presentation


  • 297 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Biografiearbeit und der Umgang mit traumatischen Erlebnissen. Ziele des Workshops KennenlernenDefinition: BiografiearbeitSystemische Biografiearbeit:GenogrammFamilienrekonstruktionRefraiming/ Hypnosyemisches VorgehenLebensflussPraktische ?bungenDiskussion und Fragen. Definition und

Download Presentation

Biografiearbeit SYSTEMISCHE KONZEPTE

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


1. Biografiearbeit SYSTEMISCHE KONZEPTE

2. Biografiearbeit und der Umgang mit traumatischen Erlebnissen Ziele des Workshops Kennenlernen Definition: Biografiearbeit Systemische Biografiearbeit: Genogramm Familienrekonstruktion Refraiming/ Hypnosyemisches Vorgehen Lebensfluss Praktische Übungen Diskussion und Fragen

3. Definition und Ziele von Biografiearbeit Lebensbeschreibung; das Leben als Geschichte von Körper, Geist und Seele Identität zu beschreiben (Langzeitgedächtnis) Wirklichkeitskonstruktion zu erfassen, den Spuren der Klienten nachfolgen, so wie sie es erlebt haben Erinnerungsfähigkeit in Handlungsfähigkeit zu transferieren. ( als Schlüssel zu Ressourcen) Vereinsamung und Isolation in einer veränderten Umgebung entgegenzuwirken Ausgeblendete „Wahrheiten“, Geheimnisse zu integrieren Bilanz des Lebens, Aussöhnung Sinn im zukünftigen Leben zu finden Beschäftigung mit Vergangenheit (Lebensbilanz) Gegenwart (Lebensbewältigung) Zukunft (Lebensplanung)

4. Systemische Biografiearbeit: auch noch Erfassen der Komplexität von Biografie Fokussierung des Kontextes Geschichtlicher- Politischer- Geografischer-/ Ethnischer- Sozialer- Religiöser-/ Spiritueller- Komplexitätsfaktoren Erfassen der Mehrgenerationenperspektive Weitergabe von Glaubenssätzen, „Wahrheiten“, Realitätskonstruktionen über Generationen Nonverbal/ Verbal Genetisch Erfassen und Fokussieren der Ressourcen Statt Ratschlägen und Lösungsmustern: Wertschätzung der Lösungsfähigkeit in jedem Alter Ratschläge sind auch Schläge; im Alter und in der Jugend Nur auf Ressourcen kann man aufbauen, nicht aber auf Mangel

5. Genogrammarbeit bei Klienten im fortgeschrittenen Alter Ziele der/s Klienten/in Erfassen der Lebensdaten ( evtl. zusammen mit Angehörigen) Zwei Generationen zuvor, zwei Generationen danach; („so nebenbei“): anhand von Erinnerungsstücken, -gerüchen, -geräuschen, - bildern, Liedern, Gebeten etc.. Symbole für die Erstellung /Lesen des Genogramms Daten: Geburt, Tod, Lebensumstände, Beruf, Religion, Sozialstatus, Krankheits- Todesursachen etc.. Traumata: was quält, kränkt, verfolgt in Träumen Ressourcen: wer/ was in den vergangenen und gelebten Generationen symbolisiert Stärke, Geborgenheit, Wachstum und Hoffnung (weshalb hab ich überlebt?) Welche Ressourcen tragen zur Lösung des Ziels des Klienten bei ( nicht des Ziels des Begleiters!)? das Genogramm als Notenblatt für die Lebensmelodie des Klienten

6. Genogramm von Frau H. aus Österreich

7. Systemische Biographiearbeit Familienrekonstruktion Die Rückschau auf das Leben und das vergangener Generationen kann im Licht der heutigen Betrachter genauer erfasst werden und mit Hilfe von Skulptur-, Hypno- Aufstellungstechniken, Ritualen, verständlich, verzeihbarer, weniger verletzbar gedeutet werden Ressourcen werden deutlich und dadurch Problembewältigung in Gegenwart und Zukunft Refraiming Umdeutung: wie erschaffe ich einen „neuen Rahmen“ für Lebensereignisse How „to turn shit into roses“? – Aus Mist Kompost zum Wachstum machen

8. Der Lebensfluss Ziel des Klienten Lebenslinie mit allen Höhen und Tiefen des Lebens mit genügend Raum für die Zukunft Symbole legen für Bilder, Gerüche, Geschichten, Symbole, Metaphern, für Höhen und Tiefen Fokus auf die Lösungsfähigkeit des Klienten in seiner Biografie Wo steht der Klient gerade jetzt? Was noch mal ist sein Ziel? Wie sieht sein Ziel in der Zukunft aus? Stehen Entscheidungen an? Welche seiner Erinnerungen und Symbole aus der Vergangenheit kann ihm dazu helfen, sein Problem zu lösen?

9. Résumé/ Zusammenfassung des Zieles von Biografieabeit Wir lernen den Klienten sehr intensiv kennen (cave! Achtsamkeit) Wir erfassen, welche Wünsche und Ziele er hat Nur mit der kompetenten (dementen) Hilfe des Klienten können wir wirklich helfen Wir lernen, die Lebensmelodie des Klienten zu begleiten und können ihm dabei helfen, moll-Akkorde in Dur zu verschieben, und bekannte, kräftige, fröhliche „Refrains“ anzustimmen

10. Systemische Biografiearbeit Fragen Arbeitsbeispiele Diskussion

  • Login