Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur
Download
1 / 22

Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur Biogas-Gewinnung - PowerPoint PPT Presentation


  • 68 Views
  • Uploaded on

Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur Biogas-Gewinnung . Michael Röhrdanz Dipl.stud. LÖK. Gliederung. 1 – Anlass 2 – (Prozess-) Technische Aspekte des Biogasprozesses 3 – Meine Untersuchungen 4 – Ausblick. Anlass.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur Biogas-Gewinnung' - teneil


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

Alternative Nutzung von Mahdgut binsenreicher Hochmoorstandorte zur

Biogas-Gewinnung

Michael Röhrdanz

Dipl.stud. LÖK


Gliederung Hochmoorstandorte zur

1 – Anlass

2 – (Prozess-) Technische Aspekte des Biogasprozesses

3 – Meine Untersuchungen

4 – Ausblick


Anlass Hochmoorstandorte zur

  • - Landschaftspflegeflächen müssen i.d.R. gepflegt werden

  • - Material von Landschaftspflegeflächen in der Landwirtschaft zum größten Teil nicht verwertbar (zu geringer Futterwert)

  • - Klimaerwärmung, Preise für fossile Energieträger steigen, ...

  • - Alternative Nutzung zur Herstellung von Biogas

  • - Thema nutzbar für Diplomarbeit



Definition des Begriffes „Feststoffvergärung“ Markt

  • oftmals als „Trockenfermentation“ fälschlicherweise

  • bezeichnet

  • >30 % oTS (organische Trockensubstanz)

  • nicht pumpfähig

  • stapelbar

  •  Differenzierung zur Flüssigvergärung (Nassvergärung)


Milieubedingungen Markt

  • Stofffluss: Kontinuierlich - Diskontinuierlich

  • - Animpfung: Perkolat, vergorenes Material

  • - Perkolation: feuchtes Milieu

  • - Sauerstoff: fakultativ anaerobe Bakterien

  • - Betriebstemperatur: i.d.R. mesophil, 38 °C

  • - pH-Wert: Hydrolyse - Methanbakterien

  • - Hemmstoffe: Pilze

  • - Fördernde Substanzen: Enzyme, leicht abbaubare Substanzen


Biogas-Zusammensetzung Markt

Quelle: FNR 2004


Verwendung von Biogas Markt

- KWK (Kraft-Wärme-Kopplung) (BHKW)

- Einspeisung ins Erdgasnetz

- Mirkogasturbine

- Brennstoffzelle

- PKW, allgem. Motoren

In allen Fällen muss eine Reinigung des Gasgemisches erfolgen, technisch alles machbar!



BHKW Markt

Quelle: http://www.speiseresteentsorgung.de/BHKW_mittel.jpg


Schema Garagenfermenter Markt

(Feststoffvergärung)

Quelle: www.fnr.de


Garagenfermenter Markt

Quelle: www.bioferm.de


Untersuchungen Markt

Fragestellung:

Eignet sich binsenreiches Landschaftspflegematerial zur Biogasgewinnung ?

Dabei verwendet: Feststoffvergärungsverfahren

- in Kooperation mit der Uni Rostock + S.I.G. - Dr. Ing. STEFFEN GmbH, Lühburg

- binsenreiches LPG von Hoch- (Nds.) und Niedermoorstandorten (Mek.Vpom.) mit verschiedenen Binsenanteilen





Zusammensetzung des Substrats ´07

Rostock:

1: 100 % Gras

2: 100 % Binse

3: 50 % Gras, 50 % Binse

Oldenburg

4: 99 % Binse, Rest Gras und Kräuter

5: 50 % B., 40 % G., 10 % K.


Erste Ergebnisse ´07

99 % Binse

50 % Binse


99 % Binse ´07

50 % Binse


Ausblick ´07

  • Enzymanalyse

  • Vergleich mit Literaturwerten

  • - Veröffentlichung in Fachzeitschriften


Quellen ´07

FNR (Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V.) (Hrsg.) 2007: Biogaserzeugung durch Trockenvergärung von organischen Rückständen, Nebenprodukten und Abfällen aus der Landwirtschaft. Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), Braunschweig; Institut für Energetik und Umwelt gGmbH (IE), Leipzig; Lehrstuhl für Verfahrenstechnik / Biotechnologie, Universität Rostock. Gülzow.

FNR (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.) (Hrsg.) 2004 : Handreichung Biogasgewinnung und –nutzung. Gülzow .

Niedersächsisches Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2007: Bioenergie in Niedersachsen.

Eder, B. ; Schulz, H. ; Krieg, A. 2006: Biogas-Praxis : Grundlagen, Planung, Anlagenbau, Beispiele. Ökobuch-Verlag. Staufen bei Freiburg.

Scholwin, F. 2006: Monitoring zur Wirkung des novellierten EEG auf die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse.

Internet: www.fnr.de


ad