Slide1 l.jpg
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 9

Wirtschaftsinformatik (WI) an der CTS PowerPoint PPT Presentation


  • 107 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Wirtschaftsinformatik (WI) an der CTS. Wirtschafts-informatik. Wirtschaftsinformatik in der Eingangsklasse. Zum Begriff Wirtschaftsinformatik. In der Literatur wird die WI als Teil der angewandten Informatik bezeichnet. (Schwarze, Jochen: Einführung in die Wirtschaftsinformatik)

Download Presentation

Wirtschaftsinformatik (WI) an der CTS

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Slide1 l.jpg

Wirtschaftsinformatik (WI) an der CTS


Slide2 l.jpg

Wirtschafts-informatik

Wirtschaftsinformatik in der Eingangsklasse

Zum Begriff Wirtschaftsinformatik

  • In der Literatur wird die WI als Teil der angewandten Informatik bezeichnet. (Schwarze, Jochen: Einführung in die Wirtschaftsinformatik)

  • WI ist quasi die Schnittstelle zwischen der „reinen“ Informatik und der Betriebswirtschaftslehre.

Betriebs-wirtschafts-lehre

Informatik


Slide3 l.jpg

WI-Rahmenbedingungen

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich

  • WI ist Wahlpflichtfach  versetzungsrelevant

  • Vier Wochenstunden (i.d.R. 2 Doppelstunden)

  • WI beinhaltet das zweistündige Fach Informatik

  • Besuch von WI in der Eingangsklasse ist Voraussetzung dafür, dass dieses Fach weiter in den Jahrgangsstufen 1 und 2 gewählt werden kann.


Slide4 l.jpg

Lehrplaninhalte WI in der Eingangsklasse

  • Grundlagen elektronischer Informationssysteme (Hardware, Software, Verteilte Datenhaltung in einem Netzwerk)

  • Erfassen, Aufbereiten und Präsentieren von Daten

  • Einsatz einer Tabellenkalkulationssoftware (derzeit Microsoft Excel) zur Lösung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen

  • Grundlagen der Internettechnologie incl. Gestaltung von Webseiten

  • Grundlagen der Projektorganisation

  • Darstellung betriebswirtschaftlicher Abläufe in ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK = Geschäftsprozessmodellierung) und deren Umsetzung in einer integrierten Unternehmenssoftware

  • Gestaltungsspielraum für Projekte (Planung/Durchführung)


Slide5 l.jpg

Erweiterte Lernziele

Sozialer Bereich:

  • Förderung des Sozialverhaltens

  • Teamfähigkeitals notwendige Voraussetzung für Partner-, Gruppen und Projektarbeiten

  • Übernahme von Verantwortung für Aufgabenbereiche


Slide6 l.jpg

Ereignis

Funktion

xor

Ereignis

Ereignis

Erweiterte Lernziele

Methoden- und Strategietraining:

  • Dominanz schüleraktiver Arbeitsformen

  • Zielgerichteter Einsatz moderner Software

  • Präsentationstechniken

  • Projektmanagement

  • Analyse und Bewertung von Geschäftsprozessen


Slide7 l.jpg

Ausblick: Wirtschaftsinformatik in den Jahrgangsstufen 1 und 2

  • Projektarbeit bildet weiterhin einen Schwerpunkt (J1)

  • Grundlagen der Datenbankmodellierung

  • Technische Umsetzung von Datenbanken mit einem Datenbankmanagementsystem

  • Datenbankprogrammierung mit der Sprache SQL

  • Formulardesign, Programmieren von Anwendungen mit Datenbankzugriff

  • Objektorientierte Analyse und Design (J2)

  • Lösen von Problemstellungen mit Hilfe einer objektorientierten Programmiersprache (derzeit Java)


Beispielprojekte l.jpg

Beispielprojekte

  • 2009Supportsystem für die Juniorenfirma (Jufi) der CTS

  • 2008 Erfassung und Verwaltung aller technischen Geräte an der CTS

  • 2007Büchereiverwaltungssystem für CTS

  • 2006Bibliotheksdatenbank für das Staatliche Seminar für Berufliche Schulen in Karlsruhe

  • Weitere: Notfallplan (EPK) für CTS,

  • Audio/Video-Verleihsystem, .......


  • Slide9 l.jpg

    Geschäftsprozess/EPK – Ein Beispiel

    Warenkontrolle im Eingangslager

    Lieferschein

    Eingangs-lager

    Ware identifizieren

    Ware trifft ein

    Bestellschein

    Ware ist identifiziert

    Organisations-sicht

    Daten-sicht

    Ereignis-sicht

    Funktions-sicht


  • Login