This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 286

ܥܕܬܐ ܕܒܝܬ ܡܪܕܘܬܐ ܕܡܪܝ ܐܦܪܝܡ PowerPoint PPT Presentation


  • 78 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

ܥܕܬܐ ܕܒܝܬ ܡܪܕܘܬܐ ܕܡܪܝ ܐܦܪܝܡ. وقوف Stehen. Ehre sei Gott in der Höhe und auf Erden Friede, Ruhe und gute Hoffnung den Menschen-kindern. ÷ الْمَجْدُ للهِ في الأعالي وَعلى الأرْضِ السَّلامُ والرّجاءُ الصّالحُ لبني البشر ÷.

Download Presentation

ܥܕܬܐ ܕܒܝܬ ܡܪܕܘܬܐ ܕܡܪܝ ܐܦܪܝܡ

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


3448447


3448447

Stehen


3448447

  • Ehre sei Gott in der Hhe und auf Erden Friede, Ruhe und gute Hoffnung den Menschen-kindern.


3448447

  • Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an, wir erheben einen Hymnus des Lobpreises zu dir.


3448447

  • Wir sagen dir Dank wegen deiner groen Herrlichkeit, Herr, Schpfer, Knig des Himmels Gott allmchtiger Vater.

.


3448447

  • Herr und Gott, einziger Sohn, Jesus Christus, zusamen mit dem Heiligen Geist.


3448447

  • Herr und Gott, Lamm Gottes, Sohn und Wort des Vaters, der du hinwegnimmst oder vielmehr hinweggenommen hast die Snden der Welt, erbarme dich unser.


3448447

  • die Snden der Welt, neige uns dein Ohr zu und nimm an unsere Gebete; der du sitzest in Herrlichkeit zur Rechten des Vaters, hab Mitleid mit uns

- :


3448447

  • Denn du allein bist heilig, du bist allein der Herr, Jesus Christus, zusamen mit dem Heiligen Geist in der Herrlichkeit Gottes des Vaters.

. .


3448447

Zu allen Zeiten und an allen Tagen meines Lebens will ich dich rhmen und preisen deinen Namen, der heilig und auf ewig gepriesen wird und in alle Ewigkeit bleibt.

.


3448447

  • Gepriesen bist du, allmchtiger Herr, Gott unserer Vter und dein Name wird gepriesen und im Lobpreis verherrlicht in Ewigkeit.


3448447

Dir gebhrt Ruhm, dir gebhrt Lobpreis, dir gebhrt Ehre, Gott von allem, wahrer Vater, zusamen mit deinem eingeborenen Sohn und dem lebendigen Heiligen Geist jetzt,


3448447

  • Alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

  • Unser Herr Jesus Christus, verschliee nicht das Tor deiner Erbarmungen, Herr, denn wir sind Snder und bekennen es. Erbarme dich unser.


3448447

Deine Liebe lie dich von deiner Wohnstatt zu uns herabsteigen. Herr, durch dessen Tod unser Tod beendet wurde, erbarme dich unser.


3448447

Heilig bist du, o Gott. Heilig bist du, der Starke. Heilig bist du, der Unsterbliche,der du fr uns gekreuzigt worden bist. Erbarme dich unser. (3x)

. (3 )


3448447

Herr, habe Erbarmen mit uns. Herr, habe Mitleid und Erbarmen mit uns. Herr,nimm unseren Dienst und unsere Gebete an und erbarme dich unser.


3448447

Ehre sei dir, o Gott. Ehre sei dir, Christus, Knig,der du Mitleid mit deinen sndhaften Dienern hast, segne, Herr. Unser Vater im Himmel


3448447

Whrend Maria im Gebet verweilte und zu Gott flehte, stieg ein Engel von Feuer, in Flamen gehllt, zu ihr herab und sprach:

:


3448447

Friede sei mit dir,Palast, in dem der Sohn des Knigs wohnt. Er hat von deiner Armut genommen, als er der Reiche, in deinem Schoss Wohnung nahm,um den Hunger der Nationen zu stillen.

.


3448447

Ich bin das wahre Licht, sagt unser Herr zu seinen Jngern, und wer im Licht wandelt, den wird die Finsternis nicht berwltigen.


3448447

Gepriesen sind die heiligen Apostel, die im Lichte Christi wandelten; siehe, ihre Gedchtnisfeiern werden von einem Ende zum anderen gefeiert; ihre Gebete seien Bollwerk fr uns.

.


3448447

Schenke Ruhe und Gedenken unseren Vter und Brdern, die entschlafen sind, und setze deine Anbeter ein in die Scharen und Rnge deiner Heiligen.

.


3448447

Wenn du auf deinem Richterstuhl sitzt und die Guten von den Bsen trennst, lass sie deine Mitleid schauen am Orte des Gerichts und zu deiner Rechten stehen an dem Tag, da deine Majestt erscheint.


3448447

Auf die Gebete deiner Mutter und aller deiner Heiligen. Erbarme dich unser, Herr, und erbarme dich auch unserer Verstorbenen .


3448447

Das Gedchtnis Marias sei ein Segen fr uns, und ihre Gebete seien ein Bollwerk fr uns alle .


3448447

Propheten, Apostel und heilige Mrtyrer, flehet und bittet um Erbarmen fr uns alle.


3448447

Sprenge, Herr, den Tau der Frhlichkeit auf die Gesichter unserer Vter und Brder, die in deiner Hoffnung entschlafen sind .


3448447

Lobpreiset ihn, der das Gedchtnis seiner Mutter erhoben, die Heiligen verherrlicht und die Toten erweckt hat .


3448447

Auf die Gebete deiner Mutterund aller deiner Heiligen. erbarme dich unser, Herr,und erbarme dich auch unserer Verstorbenen .


3448447

  • In deinem Licht werden wir das Licht schauen, Jesus, voll des Lichts. Du bist das wahre Licht, das alle Geschpfe erleuchtet. Erleuchte uns mit deinem freudigem Licht, Abglanz des himmlischen Vaters.

. .


3448447

  • Reiner und Heiliger, der du in der Wohnung des Lichtes wohnst, halte fern von uns bse Leidenschaften und furchltlose Verwirrungen. Gib, dass wir mit reinem Herzen Werke der Gerechtigkeit tun knnen.

. .


3448447

  • Komm, Snder flehe und bitte um Verzeihung. Denn die Tr des Herrn ist offen fr alle, die da anklopfen. Und wer bittet, empfngt, und wer bettelt, dem wird gegeben.

.


3448447

  • Gott, du hast das Lamm des unschuldigen Abel und die Opfergabe des gerechten Noah sowie das OpferAbrahams angenommen. Nimm unser Opfer (Fasten) und unser Gebet an und antworte in deiner Gte auf unsere Bitten.

. ()


3448447

  • Gedenke in Gte, Herr, der im Glauben Entschlafenen, die dein heiliges Fleisch gegessen und dein lebendiges Blut getrunken haben, lass stehen zu deiner Rechten an dem Tage, da deine Majestt erscheint.

.


3448447

Stehen

Pfarrer: Maria, die dich gebar und Johannes, der dich taufte, sollen unsere Frsprecher vor dir sein. Erbarme dich unser.

:


3448447

Pfarrer:Durch die Gebete deiner Mutter, die dich gebar, und aller deiner Heiligen.


3448447

  • Volk: Mein Herr und mein Knig, eingeborener Sohn und Wort des himmlischen Vaters, der du von Natur aus unsterblich bist. In deiner Gnade lieest du dich herab,

  • :


3448447

  • fr das Leben und die Heiligung der ganzen Menschheit zu kommen.


3448447

  • Du nahmst Fleisch von der Heiligen und ruhmreichen Jungfrau Maria, der reinen Mutter Gottes.


3448447

  • Ohne Vernderung bist du Mensch geworden und wurdest fr uns gekreuzigt, Christus, unser Gott.


3448447

  • Durch deinen Tod hast du den Tod bezwungen und ihn gettet. Du bist einer aus der Heiligen Dreieinigkeit.


3448447

Und wirst angebetet und in gleicher weise verherrlicht in der Einheit mit deinem Vater und deinem Heiligen Geist: erbarme dich unser aller.


3448447

  • Priester: Heilig bist du, o Gott.

  • Volk: Heilig bist du, Allmchtiger. Heilig bist du, Unsterblicher,

  • der du fr uns gekreuzigt wurdest. Erbarme dich unser.

:

: . (3)


3448447

Volk: Kyrie eleison. Kyrie eleison. Kyrie eleison.

: . .


3448447

Volk: Ich hrte Paulus, den gesegneten Apostel, sagen: Wenn jemand zu euch kommt, der das Gegenteil von dem verkndet, was ich verkndet habe, soll er durch die Kirche ausgeschlossen werden,

: : ,


3448447

selbst wenn es ein Engel vom Himmel wre. Seht, es entstehen an allen Enden unterschiedliche Lehren. Selig wer in Gottes Lehre begann und darin bis zum Ende verharrte.


3448447

Leser: Aus dem Brief des Apostels Paulus an N. Barechmor.

Volk: Lob dem Herrn des Apostels. Sein Gebet sei mit uns. Amen.

:

:


3448447

Aus dem Brief des Apostels Paulus

Hebrer8 : 1 - 13

8 : 1 - 13

Paul Letter'dan iin braniler

8 : 1 - 13


3448447

Volk: Halleluja, halleluja, halleluja, bringt ihm Opfer des Lobes dar, nehmt makellose Gaben mit, tretet ein in die Vorhfe des Herrn und betet ihn an vor seinem heiligen Altar. Halleluja. Psalm 96:8

: . .. ( 96 8)


3448447

Rauchfatrger: Barechmor. In Ruhe und mit Furcht und Ehrfurcht lasst uns aufmerksam die Verkndigung der lebendigen Worte Gottes hren,die uns aus dem heiligen Evangelium unseres Herrn Jesus Christus vorgelesen werden.

: .


3448447

  • P.: Friede sei mit euch allen

  • Volk: Mach uns wrdig, Herr Gott und mit deinem Geiste.

:

: .


3448447

P.: Das heilige Evangelium unseres Herrn Jesus Christus, die lebenspendende Botschaft, nach dem Apostel Matthus der der Welt Leben und Rettung verkndigt.

: "


3448447

Rauchfatrger: Gesegnet sei er, der gekommen ist und kommen wird. Lobpreis dem, der ihn zu unserer Rettung gesandt hat und ber uns allen seine Erbarmungen in Ewigkeit.

: .


3448447

P.: Jetzt, zu der Stunde, da wir die (Geburt oder die Erscheinung, den Einzug, die Auferstehung usw.) unseres Herrn, unseres Gottes und Erlsers Jesus Christus, feiern, des Wortes des Lebens, der Gott ist und Fleisch annahm von der heiligen Jungfrau Maria. Diese Dinge sind wirklich so geschehen

:


3448447

Volk: Wir glauben und bekennen.

:


3448447

Der Zelebrantliestdie Lesungfr den Tagdes HeiligenEvangeliumsMatthus 16 : 13 - 20

16 :13 -20

Papaz Holy ncil'in gn iin okuma okur Matta

16 : 13 - 20


3448447

.


3448447

D.: Stomen qalos kyrie eleison.

: .


3448447

: .


3448447


3448447

Ey barn kayna ve huzurun efendisi Rab Allah; Yceliinden oluan, kalblerimize dolan eriilmez sevginle, el ele tutuup kucaklaalm.


3448447

Ve sevgi sunup selama duralm. Temiz ve ak yreklerimizden sana hamd ve krler sunalm...


3448447

D.: Vor dem barmherzigen Herrn, vor dem Vershnung bringenden Altar und vor diesen heiligen und gttlichen Mysterien wird Weihrauch dargebracht von den Hnden dieses ehrwrdigen Priesters (Bischof).

: ( ).


3448447

Lasst uns beten und den Herrn um Gnade und Erbarmen bitten.Barmherziger Herr, erbarme dich unser und hilf uns.


3448447

:


3448447

.


3448447

.


3448447

. .


3448447


3448447

Sitzen

:


3448447

Stehen


3448447

Volk: Amen. Der Herr nehme dein Opfer anund helfe uns dank deiner Gebete.

: .


3448447

: :


3448447

Volk: Amen.

:

: :

:


3448447

:

:

: () .


3448447


3448447

Rauchfasstrger: Lasst uns aufmerksam sein fr die Weisheit Gottes. Lasst uns alle aufrecht stehen und auf das Gebet des ehrwrdigen Priesters (des hochwrdigen Bischofs) antworten und sprechen:

: " " ( )


3448447

P.: Wir glauben an den einen wahren Gott.

: ...


3448447

Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmchtigen,den Schpfer des Himmels und der Erde, aller sichtbaren Dinge. Und an den einen Herrn Jesus Christus,

:


3448447

Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor allen. Welten Licht vom Licht wahrer Gott

.


3448447

vom wahrer Gott, gezeugt nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater, durch ihn ist alles geschaffen, Fr uns Menschen


3448447

und zu unserem Heil ist er vom Himmel herabgestiegen, hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria, der Mutter Gottes.


3448447

Er ist Mensch geworden und wurde fr uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus, und er hat gelitten. ist gestorben und begraben worden, ist am dritten Tag auferstanden von den Toten nach seinem Will

. .


3448447

Und ist aufgefahren in den Himmel;und sitzet zur Rechten seines Vaters. Er wird wiederkommen in groer Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten en,


3448447

seiner knigsherrschaft wird kein Ende sein. Wir glauben an den Heiligen Geist,der Herr ist und allem Leben gibt,

.


3448447

der mit dein Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird, der gesprochen hat durch die Propheten und Apostel.

.


3448447

d andie einen heilige katholische und apostolische Kirche, Wir bekennen die eine Taufe


3448447

Unzur Vergebung der Snden, Wir enwarten die Auferstehung der Toten und das neue Leben in der kommenden Welt. Amen. Barechmor

.


3448447

Deacon: gut zu stehen. Herr, erbarme unes

: .


3448447

:


3448447

.


3448447

Volk: Amen. Barechmor.

P:Friede sei mit euch allen

Volk: Und mit deinem Geiste.

:

:

: .


3448447

D.: Lasst uns mit einander den Friedensgruss tauschen, jeder grsse seinen Nachbar mit heiligem und gttlichem Kuss in der Liebe unseres Herrn und Gottes.

: .


3448447

D.: Herr und Gott, mach uns dieses Friedens wrdig alle Tage unseres Lebens. Nachdem wir einander den heiligen und gttlichen Frieden gewnscht haben, lasst uns abermals unser Haupt neigen vor dem barmherzigen Herrn.Vor dir, unser Herr und unser Gott.


3448447

YaRabbmz, ruhumuzla, canmzla, tmvarlmzlasanatapyoruz. Yceliindenyardmvebereketdiliyoruz.

:


3448447

Glsn, dkneyardmedensin, dileyipisteyeneverensin. Bu eriilmezgveiyiliklerinekar, sanasonsuzkrler olsun.

()

:


3448447

: .


3448447


3448447


3448447

D.: Barechmor, lasst uns gesamelt stehen, lasst uns ehrfrchtig stehen; lasst uns stehen mit Demut, in Reinheit und Heiligkeit; lasst uns alle, meine Geschwister, in Liebe und wahrem Glauben stehen. Lasst uns bewusst und mit Gottesfurcht die Feier dieser ehrfurchtgebietenden und heiligen Eucharistie schauen,

:


3448447

D.: Barechmor, lasst uns gesamelt stehen, lasst uns ehrfrchtig stehen; lasst uns stehen mit Demut, in Reinheit und Heiligkeit; lasst uns alle, meine Geschwister, in Liebe und wahrem Glauben stehen. Lasst uns bewusst und mit Gottesfurcht die Feier dieser ehrfurchtgebietenden und heiligen Eucharistie schauen,


3448447

die vor unseren Augen vollzogen wird durch den ehrwrdigen Priester (den hochwrdigen Bischof), der in Ruhe und Frieden dieses lebendige Opfer fr uns alle Gott, dem Vater und Herrn aller Dinge, darbringt Gnade, Friede, und ein Opfer des Dankes.

" " ( ) .


3448447

Volk: Und mit deinem Geiste.

:

:


3448447

Volk: Sie sind beim Herrn und Gott.

:()

:


3448447

Volk: Das ist wrdig und recht.

:()

:

:()


3448447

:


3448447


3448447

Volk: Heilig, heilig, heilig, Herr aller Mchte und Gewalten. Himmel und Erde sind erfllt von seiner Herrlichkeit. Hosanna in der Hhe. Hochgelobt sei der gekommen ist und kommen wird im Namen des Herrn.

: . .


3448447

:


3448447

:

:


3448447

: :


3448447

:

:


3448447

Volk: Wir gedenken, Herr, deines Todes, wir bekennen deine Auferstehung, und wir erwarten deine Wiederkunft. Dein Erbarmen komme ber uns alle.

:


3448447

:


3448447

:


3448447

Volk: Erbarme dich unser. Gott, allmchtiger Vater. Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an und flehen zu dir, Herr Gott. Hab Mitleid, Guter Herr,Erbarme dich unser.

:


3448447

D.: Wie ehrfurchtgebietend ist diese Stunde und wie schreckenserregend ist dieser Augenblick, Geliebte. Der Heilige Geist schickt sich an, von den hchsten Hhen herniederzukommen, er kommt herab und schwebt und verweilt ber dieser Eucharistie,

:


3448447

die vor uns bereitet ist, und heiligt sie. Schweigt, habt Ehrfurcht, steht aufrecht und betet. Bittet, da Friede mit uns sei und Ruhe unter uns allen herrsche.Friede und Ruhe sei mit uns allen.


3448447

Volk: Kyrie eleison. Kyrie eleison. Kyrie eleison.

: . . .

: . .


3448447

Volk: Amen

:

:


3448447

Volk: Amen

:

:


3448447

Sitzen


3448447

:


3448447

.


3448447

:


3448447

D.: Barechmor. Lasst uns beten und zu unserem Herrn und Gott flehen in dieser grossen und heiligen Stunde fr alle unsere Vter und Fhrer,

() -

()

: .


3448447

die ber uns zu dieser Zeit und in diesem Leben gebieten, die die heiligen Kirchen Gottes hten und leiten, an allen vier Enden der Erde: unser heiliger, hochwrdiger und gesegneter Patriarch, Mor Ignatius Zaka 1

. : " "


3448447

und Mor Thaudurus 2 (Koptischer Patriarch von Alexandrien), unser Bischof Mor Diyonosios ,dass Gott sie strke in Gemeinschaft mit allen anderen rechtglubigen Bischfen. Mge ihr Gebet eine feste Mauer fr uns sein. Darum lasst uns zum Herrn beten.Kyrie eleison.

" "

. . .


3448447

: .


3448447

:


3448447

D.: Barechmor. Abermals gedenken wir aller unserer Glubigen und wahren christlichen Brder, die uns arme und schwache Menschen ersucht und gebeten haben, fr sie in dieser Stunde und zu dieser Zeit zu beten;

: .


3448447

auch all jener gedenken wir, die in mancherlei harte Prfungen geraten sind und ihre Zuflucht zu dir, Herr, allmchtiger Gott, nehmen, fr ihre Erlsung und dass du ihnen eilends zu Hilfe kommst; fr diese Stadt, die Gott erhlt,

.


3448447

um Eintracht und Wohlergehen fr alle ihre glubigen Bewohner, auf dass sie rechtschaffen leben. Darum lasst uns zum Herrn beten.

Kyrie eleison.

. .


3448447

:


3448447

:


3448447

D.: Barechmor. Abermals lasst uns aller glubigen und wahren christlichen Herrscher gedenken, die an den vier Enden der Erde die Kirchen und Klster Gottes im wahren Glauben bewahrt und bestrkt haben

: .


3448447

auch fr die ganze Christenheit, alle Diener der Kirche und das ganze glubige Volk, auf dass sie in der Tugend wachsen. Darum lass uns zum Herren beten.

.


3448447

:

:


3448447

D.: Barechmor. Abermals gedenken wir jener, die wrdig sind, von allen Generationen der Erde selig gepriesen und verherrlicht zu werden, der heiligen, glorreichen, gesegneten, erhobenen und immerwhrenden Jungfrau Maria, der Mutter Gottes;

: .


3448447

zusamen mit ihr wollen wir auch gedenken der Propheten, Apostel, Verknder, Evangelisten, Mrtyrer, Bekenner, des heiligen Johannes, des Tufers und Verlufers des Meisters, des heiligen, berhmten Stephanus, des Erzdiakons und ersten Blutzeugen,

.


3448447

der erhabenen Hupter der Apostel, Petrus und Paulus. Aller Heiligen lasst uns gedenken, Mnner und Frauen. Mgen ihre Gebete uns eine feste Mauer sein. Darum lasst uns zum Herrn beten. Kyrie eleison.

. . .


3448447

: .


3448447


3448447

:


3448447

D.: Barechmor. Abermals lasst uns jener gedenken, die uns vorausgegangen sind, die in Heiligkeit entschlafen sind und bei den Heiligen ruhen; jener, die den einen apostolischen Glauben unverflscht bewahrt und uns anvertraut haben. Wir bekennen uns zu den drei hochheiligen

()

: .


3448447

Konzilien von Niza, Konstantinopel und Ephesus. Wir gedenken auch unserer ruhmreichen und gottesfrchtigen Vter, Bischfe und Lehrer, die daran teilgenommen haben. Wir denken an Jakobus, den ersten Bischof von Jerusalem, an die Apostel, Mrtyrer und Heiligen.

:


3448447

Ignatius, Clemens, Dionosius, Athanasius, Julius, Basilius, Gregorius, Dioscoros, Timotheus, Philoxenus, Antemus, Ivanius.

.


3448447

besonders an den heiligen Cyrill, den hochragenden und starken Turm, der die Menschwerdung Gottes, des Wortes, unsereres Herrn Jesus Christus,der Fleisch annahm.

.


3448447

Bekrftigt und verkndet hat. Wir gedenken auch unseres Patriarchen Severius, der Krone der Syrer, des weisen Mundes, der Sule und des Lehrers der ganzen Kirche Gottes.

.


3448447

Auch unseres rechtschaffenen und heiligen Vaters Mor Jakob Baradeus, des Erhalters des wahren Glaubens und des heiligen Ephrm, ferner der heiligen Jakob, Isaak, Balai, Barsaumo, des Hauptes der Einsiedler, Simeons des Styliten und des erwhlten. Und Mor Abhai,


3448447

Lass uns auch all jener gedenken, die vor ihnen, mit ihnen und nach ihnen den einen, wahren Glauben unverflscht in Ehren gehalten und an uns weitergegeben haben. Mgen ihre Gebete uns eine feste Mauer sein. Darum lasst uns zum Herrn beten.Kyrie eleison.

. .


3448447

: () .


3448447

:


3448447

D.: Abermals gedenken wir der glubigen Verstorbenen, die von diesem Heiligtum, von diesem Ort und von welchem Ort auch immer geschieden sind, die im wahren Glauben entschlafen sind und die nun ruhen in Frieden, jener, die schon hingegangen

:


3448447

und angekommen sind bei Gott, dem Vater der Engel und allen Fleisches. Lasst uns zu Christus, unserem Gott, der ihre Seele und ihren Geist bei sich aufgenommen hat, flehen, dass er in seiner berreichen Gnade sie wrdig mache,

.


3448447

Nachlass der Schuld und Vergebung der Snden zu erlangen und dass, er uns und sie in das Knigreich des Himmels fhre. Lasst uns dreimal rufen und flehen:Kyrie eleison Kyrie eleison Kyrie eleison.

. . : .


3448447

: . .


3448447

.


3448447

Volk: Gott, nimm hinweg, verzeih und vergib unsere und ihre Snden, die wir vor dir willentlich oder unwillentlich, wissentlich oder unwissentlich begangen haben.

: ( )


3448447

:


3448447


3448447

Stehen

Volk: Amen. Wie es war und jetzt ist und sein wird von Ewigkeit zu,Ewigkeit und alle Zeit, ohne Ende. Amen. Barechmor.

: .


3448447

:

:

:


3448447

Die Glubigen singen einen passenden Gesang fr den Sonntag, oder etwa den folgenden:


3448447

, ,


3448447

()


3448447

,


3448447

()


3448447

Achtung den Priestern, Tugend den Diakonen, Friede den Lndern der Erde, ein Ende den Kriegen, Ruhe den Verstorbenen und uns Vergebung der Vergehen und Snden.

:


3448447

D.: Da wir wahre Christen werden, Gott gefllig durch gute Taten der Rechtschaffenheit. Darum lasst uns, meine Brder, allezeit zum Herrn beten. Herr, mach uns dessen wrdig durch deine Gnade.


3448447

D.: Mgen wir, unsere Verstorbenen und unsere Gemeinschaft errettet werden vor dem Feuer, das niemals erlischt, der Hitze, die nicht aufhrt, den grausamen Pein, der kein Ende hat. Darum lasst uns, meine Brder, allezeit zum Herrn beten.Herr, erlse uns nach deiner Barmherzigkeit.


3448447

Diakon: Lat uns Gott, dem Vater, danken, dem Herrn aller Dinge, anbeten seinen eingeborenen Sohn und verherrlichen den Heiligen Geist. Vertrauen wir unser Leben den Hnden des barmherzigen Herrn an und bitten wir ihn um die Gnade seiner liebevollen Freundlichkeit.Guter Gott, verschone uns und erbarme dich unser.

: .


3448447

:


3448447


3448447

Volk: Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Unser tgliches Brot gib uns heute

: .


3448447

Und vergib uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und fhre uns nicht in Versuchung, sondern erlse uns von dem Bsen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

() .


3448447

:


3448447

Volk: Und mit deinem Geiste.

:

:

:


3448447

D.: Bevor wir diese gttlichen und heiligen Mysterien empfangen, die dargebracht wurden, lasst uns unser Haupt vor dem barmherzigen Herrn neigen. Vor dir, unser Herr und unser Gott.

:


3448447

:


3448447


3448447

Volk: Und mit deinem Geiste.

: ,

:

:


3448447

:


3448447

D.: Amen. Barechmor. Mit Ehrfurcht und Zittern lasst uns schauen.

D.: Barmherziger Herr, hab Mitleid und Erbarmen mit uns und hilf uns.

: . , .

:

:


3448447

D : : Barechmor.Einer ist der Heilige Vater.Einer ist der Heilige Sohn.Einer ist der Heilige Geist. Ehre sei dem Vater und dem Sohnund dem lebendigen Heiligen Geist.Denn sie sind der Eine auf immerund ewig. Amen

: . . . . . .


3448447

:

:

: .

:


3448447

: . .


3448447

Volk: Beim Opfer und im Gebet lasst uns unserer Vter gedenken, die in ihrem Leben uns gelehrt haben, Kinder Gottes in dieser vergnglichen Welt zu werden

: .


3448447

Gottessohn, gewhre ihnen Ruhe im Knigreich des Himmels, zusamen mit den Gerechten und Rechtschaffenen in jener Welt, die niemals vergeht. Herr, erbarme dich unser und hilf uns.

.


3448447

Der du Stolz der Glubigen bist, lege fr uns Frbitte ein beim eingeborenen Sohn. Aus dir ging er hervor, um sich unser aller zu erbarmen.


3448447

.

.


3448447

.

.

.


3448447

. : .


3448447

,

.

.


3448447

. . .


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447

Design der neuen Kirche

Von Salomo, ein Wallfahrtslied." Wenn der HERR nicht das Haus baut

.

Evi RAB yapmazsa, Yapclarbounadidinir


3448447

Design der neuen Kirche

Von Salomo, ein Wallfahrtslied." Wenn der HERR nicht das Haus baut

.

Evi RAB yapmazsa, Yapclarbounadidinir


3448447

Design der neuen Kirche

Von Salomo, ein Wallfahrtslied." Wenn der HERR nicht das Haus baut

.

Evi RAB yapmazsa, Yapclarbounadidinir


3448447

Die himmlischen Heerscharen stehen zusamen mit uns im Heiligtum und verehren den Leib und das Blut des Gottessohnes, der vor unseren Augen geopfert wird. Tretet hinzu, ihr Glubigen, empfngt ihn zur Vergebung der Vergehen und Snden, halleluja.

: . .


3448447

An deinem Altar, Herr, gedenke unserer Vter, Geschwister und Vorfahren. Lass sie zur Rechten deiner hellstrahlenden.

Herrlichkeit stehen

. .


3448447

Christknig, halleluja, Christknig, halleluja.

( )2

Stehen


3448447

D.: Angebetet und verherrlicht sind der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Von Ewigkeit her und auf immer und ewig ihm die Ehre. Halleluja.

:

: .


3448447

:

:


3448447

: :


3448447

: .


3448447

Volk: Unser Herr, erbarme dich unser, Christus, verschone uns und erbarme dich unser. Unser Herr, erhre uns und erbarme dich unser.

:


3448447

Ehre sei Gott in der Hhe, Ruhm seiner Mutter, eine Krone der Herrlichkeit den Mrtyrern und Mitleid und Erbarmen den Verstorbenen. Halleluja


3448447

: .


3448447

Volk: Die ganze Welt soll niederfallen und dich anbeten und jede Zunge soll deinen Namen bekennen, denn du bist der Erwecker der Toten und die gute Hoffnung fr die in den Grbern. Halleluja.

: .


3448447

D.: Wir danken dir, unser Herr und unser Gott, vor allem wegendeiner Liebe zu uns.

:


3448447

:


3448447

,


3448447


3448447

D.: Und mit deinem Geiste.Nachdem wir diese heiligen und gttlichen Mysterien, die uns gereicht wurden, empfangen haben, lasst uns abermals das Haupt vor dem barmherzigen Herrn neigen.Vor dir, unser Herr und unser Gott.

: :

: .


3448447

:


3448447

, ,


3448447

:


3448447


3448447

. . .


3448447

D.: O wrdiger Priester (oder wenn ein Bischof zelebriert:) Amen. Der Herr nehme dein Opfer anund helfe uns Dank deiner Gebete.

: ( )


3448447

Geht in Frieden


3448447

Zum Ausklang der Feier singen die Diakone

den folgenden gesang von Mor Jakob von Sarug.


3448447


3448447

()


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447


3448447

Zum Ausklang der Feier singen die Diakone

den folgenden gesang von Mor Jakob von Sarug.

Der Herr, dessen Anblick die Serafim frchten, denselben schaust du in Brot und Wein auf dem Altar.


3448447

Die in Lichtglanz gekleideten Scharen brennen, wenn sie ihn in seiner strahlenden Herrlichkeit sehen.

Und der geringe Staub hat an ihm teil voll Zuversicht.


3448447

Die Mysterien des Sohnes sind Feuer inmitten der himmlischen Wesen. Jesaja bezeugt uns, sie gesehen zu haben.

()


3448447

Diese Mysterien, die im Innersten Gottes waren, werden Adams Kinder am Altar gereicht.


3448447

Das Altar gleicht dem Wagen der Kerubim und ist umgeben von den himmlischen Scharen.


3448447

Auf dem Altar liegt der Leib des Gottessohns, und Adams Kinder tragen ihn feierlich auf ihren Hnden.


3448447

Anstelle eines Mannes in weiem Gewand steht da der Priester und teilt Gaben aus innmitten der Armen.


3448447

Wenn es Neid bei den Engeln gbe,

htten die Kerubim die Menschen beneidet.


3448447

Wo Zion das Kreuz aufrichtete, um den Sohn zu kreuzigen,

dort wuchs auch der Baum empor, der das Lamm gebar.


3448447

Wo Ngel in die Hnde des Sohnes getrieben wurden,

dort wurden Isaaks Hnde gebunden zum Opfer.


3448447

Willkommen, Priester, der die Mysterien seines Herrn bringt.

Und mit seiner Rechten Menschen Leben austeilt.


3448447

Willkommen, Priester, der ein reines Rauchfa schwingt und

mit seinem Duft die Welt angenehm und gefllig macht.


3448447

Willkommen, Priester, den der Heilige Geist aufgestellt hat,

und der auf seiner Zunge die Schssel zu Gottes Haus trgt.


3448447

Willkommen, Priester, der den Menschen bindet in der Tiefe hier unten, und der Herr bindet ihn im Himmel dort oben. Halleluja.


3448447

Willkommen, Priester, der den Menschen auf Erden lst,

und der Herr lst ihn in der Hhe. Kyrie eleison.


3448447

Ehre dem Herrn. Sein Erbarmen ber euch und seine Vergebung fr mich. Und ein ehrendes Andenken Mor Jakob, dem Lehrer (malphono).


  • Login