T H O M S O N   F I N A N C I A L
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 17

Transparenz und Corporate Governance: Informationsflüsse an die Investoren PowerPoint PPT Presentation


  • 48 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

T H O M S O N F I N A N C I A L. Transparenz und Corporate Governance: Informationsflüsse an die Investoren. Patrick Tobias Senior Director Int. Accounts Thomson Financial Corporate Group Frankfurt am Main Februar 2004. Überblick:. Die Entwicklung von Investor Relations

Download Presentation

Transparenz und Corporate Governance: Informationsflüsse an die Investoren

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

T H O M S O N F I N A N C I A L

Transparenz und Corporate Governance: Informationsflüsse an die Investoren

Patrick TobiasSenior Director Int. AccountsThomson Financial Corporate GroupFrankfurt am MainFebruar 2004


Berblick

Überblick:

  • Die Entwicklung von Investor Relations

  • Kommunikation mit Investoren

    • Capital Markets Intelligence

    • Investoren-Targeting

    • Kommunikation durch Technologie

    • Konsolidierung: Workflow-Lösungen

  • Potential eines pro-aktiven IR-Programms


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

Die Entwicklung von Investor Relations

  • 80er Jahre: ‘Sharkwatch’

    • “Frühwarnsystem” gegen sog. “Corporate Raider”

  • Frühe 90er Jahre:

    • Der Fokus verändert sich

    • Wachstum des Fondsmarktes

    • Zunehmender Einfluss von One-on-One Meetings

    • Verständnis des Einflusses der institutionellen Investoren auf die Bewertung von Aktien

  • Heute:

    • Dynamisches Marketing und strategisches Werkzeug zur Planung

    • Verstehen, wer investiert und warum investiert wird

    • Die richtigen Investoren für das Unternehmen bestimmen

    • “Impact Valuation” – was passiert wenn...


Kommunikation mit investoren

Kommunikation mit Investoren

  • Capital Markets Intelligence

  • Investor-Targeting

  • Kommunikation durch Technologie

  • Konsolidierung: ‘Workflow Solutions’


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

Capital Markets Intelligence

Auf Fakten basierende, neutrale Informationen über Analysten & Investoren mit Sektor- bzw. Länderfokus

  • Identifizieren und kennen Sie Ihre internationalen Investoren:

    • Wie wird investiert (‘approach’)

    • Kauf- und Verkaufs-Aktivitäten/Regeln

    • Sektor-/Länder-/Regionen-spezifischer Einfluss auf die Aktie

  • Welche Trends zeichnen sich in der Aktionärsstruktur ab?

    • Veränderungen des Anlagestils der Aktionärsbasis

    • Veränderungen des Portfolio Umschlaghäufigkeit der Aktionärsbasis

  • Was sind die Gründe für Kauf- und Verkaufsaktivitäten der Investoren?

    • Quantitativ – Investment-Kriterien, Kostenbasis, etc.

    • Qualitativ – Wie wird Ihr Unternehmen bei Investoren wahrgenommen?


Capital markets intelligence warum

Capital Markets Intelligence - warum?

  • Der Wettbewerb um Kapital findet zunehmend global statt

  • Kenntnis der gesamten Aktionärsbasis ist unerlässlich, Bsp. Sanofi

  • Es reicht nicht mehr, die großen Investoren zu kennen, ein umfassendes Verständnis auf Institutions- und Fondsebene wird benötigt


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

Capital Market Intelligence - Zusammenfassung

  • Wissen, worauf Ihre Investoren Wert legen

  • Wissen, wie Ihre Investoren reagieren, wenn sich Parameter verändern

  • Abstimmung der Kommunikation auf die Wahrnehmung der Investoren

  • Effizientere Nutzung der Zeit des Top-Managements


Investor targeting warum

Investor-Targeting - warum?

  • IR Manager und Vorstände haben nur begrenzt Zeit und müssen das Verhältnis Zeit/Nutzen maximieren

  • Es werden die wirklich wichtigen Institutionen herausgefiltert (aus über 10.000 verfügbaren)

  • Quantitative und qualitative Vorgehensweise ist wegen der Größe der Kapitalmärkte nötig


Investor targeting das wesentliche

Investor-Targeting – das Wesentliche

  • Die Bewertung der Aktie steht in direktem Zusammenhang mit dem Investitionsverhalten der Investoren

  • Quantitative versus qualitative Vorgehensweise

  • Auswahl & Logistik: Wer sollte das übernehmen? Intern oder ausgelagert an die Banken oder IR-Berater?


Ziele eines targeting programms

Ziele eines Targeting Programms

  • Verstehen Sie die Zusammenhänge der Unternehmensbewertung

  • Prioritisieren Sie Investorenmeetings und pro-aktive, gezielte Kommunikation mit potentiellen Investoren

  • Bestimmen Sie, wohin es gehen soll, wen Sie treffen sollen, was Sie sagen, und die Teilnehmer


Kommunikation durch technologie

Kommunikation durch Technologie

  • Webcasting

  • Webhosting

  • Blast Services (Email und Fax)


Webcasting der trend

Webcasting - der Trend

  • 98% der US-Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung zwischen $500 Millionen und $1.5 Milliarden machen Webcasts

  • Die Zahl der US-Unternehmen jeglicher Größe, die Webcasting nutzen, wuchs von 66% auf 92% seit 2000

  • 83% der FTSE 100 Unternehmen nutzen Webcasting (47% in 2001)

  • 74 Unternehmen des FTSE 250 nutzten Webcasting in 2002

  • 77% des FTSE 100 machen Videoübertragungen


Webcasting warum

Webcasting - warum?

  • Globale Reichweite

  • Kosteneffizienz

  • Institutionen erwarten Zugang zu Veranstaltungen via Webcast

  • Einfache Handhabung


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

Konsolidierung: Workflow Solutions

Überleben im Informationsüberfluß


Konsolidierung workflow solutions

Konsolidierung: Workflow Solutions


Potential eines pro aktiven ir programms

Fully Valued

Share Price

Competition

For Shares,

Credibility of

Management

Market Valued

Share Price

Potential eines pro-aktiven IR-Programms

Bewertung

(P/E Multiple)

Fundamentalzahlen (Estimated 5-yr EPS Growth Rate %)


Transparenz und corporate governance informationsfl sse an die investoren

T H O M S O N F I N A N C I A L

Fragen?


  • Login