slide1
Download
Skip this Video
Download Presentation
Untersuchungsdesign

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 12

Untersuchungsdesign - PowerPoint PPT Presentation


  • 65 Views
  • Uploaded on

Untersuchungsdesign. Panelbefragung Vergleichsschule Betreute Befragung Fragebogen mit einigen offenen Items Befragung: Abschlussklassen 9 und 10 Beteiligung: 157 von 170 = 92%. Themen der Befragung. Persönliche Daten (Herkunft, Sprachpraxis) Schulverlauf

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Untersuchungsdesign' - sarah-fields


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
untersuchungsdesign
Untersuchungsdesign
  • Panelbefragung
  • Vergleichsschule
  • Betreute Befragung
  • Fragebogen mit einigen offenen Items
  • Befragung: Abschlussklassen 9 und 10
  • Beteiligung: 157 von 170 = 92%
themen der befragung
Themen der Befragung
  • Persönliche Daten (Herkunft, Sprachpraxis)
  • Schulverlauf
  • Planungen für die Zeit nach der Schule
  • Wunsch und Realität
  • Beurteilung der Berufsvorbereitung in der Schule
  • Einschätzung der beruflichen Chancen
  • Wunschvorstellungen für die Zukunft
herkunft der sch ler
Herkunft der Schüler

64%

Ein Elternteil im Ausland geboren:

zum Vergleich:

  • 70 % Friedenschule Oktober 2004
  • 20 % Bundesdurchschnitt (PISA–Studie 2000)

Herkunft der Zuwandererfamilien:

  • 47 % Länder der ehemaligen SU
  • 14 % Türkei
  • 5 % Länder des ehemaligen Jugoslawien
  • 10 % OECD–Länder
sprachpraxis
Sprachpraxis

„Normalerweise sprechen wir daheim“:

  • Nur 1 Sprache, nämlich Deutsch 46 %
  • Eine andere Sprache 9 %
  • 2 Sprachen, darunter Deutsch 45 %
  • 2 Sprachen, keine davon Deutsch 0 %
slide6

90%

Klasse wiederholt

Keine Klasse wiederholt

80,0%

80%

70,0%

70%

64,3%

57,9%

60%

56,8%

52,6%

47,4%

50%

43,2%

42,1%

40%

35,7%

30,0%

30%

20,0%

20%

10%

0%

Deutschland

Ehemalige SU

Türkei

Ex-Jugoslawien

OECD-Länder

Restliche Länder

Schullaufbahn

ausbildungsmarkt
Ausbildungsmarkt

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt

1992 – 2004

  • Zunahme der Schulabgänger: 22 %
  • Rückgang der Lehrverträge: 6 %

2004

  • 740.200 Ausbildungsplatzbewerber
  • 365.100 finden Lehrstelle (Ende September)
ausbildung und sprachpraxis

30 %

28,6%

27,1%

25 %

21,5%

21,5%

21,4%

20 %

18,6%

15,4%

14,3%

15 %

12,3%

10,0%

10,0%

7,1%

7,1%

5,0%

0 %

Nur eine andere Sprache

Zwei Sprachen, eine davon Deutsch

Nur Deutsch

Ausbildungsvertrag

Berufsfachschule

BGJ, BVJ, andere berufsvorbereitende Maßnahmen

weiß noch nicht

Ausbildung und Sprachpraxis
ausbildungsvorbereitung 1

80%

"eher gut"

"eher schlecht"

71,4%

70%

61,4%

60%

57,1%

52,9%

50%

47,1%

42,9%

38,6%

40%

28,6%

30%

20%

10%

0%

Deutschland

Ehemalige SU

Türkei

Andere Länder

Ausbildungsvorbereitung (1)
meine zukunft
Meine Zukunft

„In 5 Jahren möchte ich folgendes erreicht haben“

  • Ausbildung absolvieren 60 %
  • Eine feste Arbeit finden 36 %
  • Genug Geld haben 9 %
  • Eigene Wohnung 7 %
ad