slide1
Download
Skip this Video
Download Presentation
Mitgliederversammlung des Schulfördervereins des Max-Planck-Gymnasiums 12. November 2009 19.00 Uhr

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 16

Mitgliederversammlung des Schulfördervereins des Max-Planck-Gymnasiums 12. November 2009 19.00 Uhr - PowerPoint PPT Presentation


  • 240 Views
  • Uploaded on

Mitgliederversammlung des Schulfördervereins des Max-Planck-Gymnasiums 12. November 2009 19.00 Uhr. Der Schulförderverein des Max-Planck-Gymnasiums. zählt über 800 Mitglieder. ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern, Schulleitung und Kollegium.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Mitgliederversammlung des Schulfördervereins des Max-Planck-Gymnasiums 12. November 2009 19.00 Uhr' - ryu


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1
Mitgliederversammlung des Schulfördervereins des Max-Planck-Gymnasiums

12. November 2009

19.00 Uhr

der schulf rderverein des max planck gymnasiums
Der Schulfördervereindes Max-Planck-Gymnasiums

zählt über 800 Mitglieder

ist ein wichtiges

Bindeglied

zwischen Eltern,

Schulleitung

und Kollegium

bilanz nach 24 jahren
Bilanz nach 24 Jahren

In 24 Jahren hat der Schulverein über 248.000 €

(DMumgerechnet) der Schule für die unterrichtliche und pädagogische Arbeit zur Verfügung gestellt.

Allein im letzten Schuljahr konnten Anschaffungen im Wert von über ca. 24.000 € vorgenommen werden

der vorstand
Der Vorstand

Dr. Joachim Wohlers (Vorsitzender)

Monika Sieger (2. Vorsitzende)

Hanneliese Greuling (Finanzen)

Ralf Klinger (Schriftführer)

Manuela Wolf (Elternvertreter)

Wolfgang König (Elternvertreter)

Monika Kintzel (Lehrervertreterin)

Elisabeth Braunshausen (Lehrervertreter)

Dr. Anna Schubert (Schulelternsprecherin)

Sina Heinrich (Schulsprecherin)

Dr. Jürgen Hannig (Schulleiter)

führt die laufenden Geschäfte

vereint die Eltern mit Lehrer

und Schülervertretern

die mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung

In jedem Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt.

Sie entscheidet über größere Anschaffungen und Projekte

Letzte Mitgliederversammlung 20. November 2008

medien
Medien

11.231 €

internationale kontakte u klassenfahrten
Internationale Kontakte u. Klassenfahrten

1.813 €

für Schulpartnerschaften und internationalen Kontakte der Schule.

Hilfen (in Einzelfällen) für die Teilnahme an Klassenreisen, den Besuch von Partnerschulen und Akademien

neuwahl des vorstandes
Neuwahl des Vorstandes

Dr. Joachim Wohlers (Vorsitzender)

(2. Vorsitzende)

Hanneliese Greuling (Finanzen)

Ralf Klinger (Schriftführer)

Manuela Wolf (Elternvertreter)

Wolfgang König (Elternvertreter)

Monika Kintzel (Lehrervertreterin)

Elisabeth Braunshausen (Lehrervertreter)

Dr. Anna Schubert (Schulelternsprecherin)

Sina Heinrich (Schulsprecherin)

Dr. Jürgen Hannig (Schulleiter)

vorschl ge f r 2009 2010
Vorschläge für 2009/2010

Zuschuss bei der Anschaffung eines neuen Klavieres für den K3 (Musikunterricht) und für Aufführungen und Feiern im Lichthof

Finanzierungsplan:

  • ca 10.000 € Anschaffungskosten (Angebote)
    • 2.000 € erwirtschaftet von der Fachschaft Musik
    • 1.600 € Überschuss vom Schulfest 2009
    • 1.000 € Haushaltsmittel Landkreis
    • 1.000 € Spenden und Max-Art-Verkauf
    • 4.400 €Schulverein
vorschl ge f r 2009 20101
Vorschläge für 2009/2010

Finanzielle Unterstützung der Einrichtung des neuen Informatikzweiges (in Klasse 8 und 9 Informatik anstelle von Physik als Hauptfach, dritter Informatik-Raum erforderlich)

30.000 € voraussichtl. Bedarf

  • 20.000 € Haushaltsmittel Landkreis
  • 5.000 € Rudolf-Schmitt-Stiftung
  • 5.000 € Schulverein
ad