10 03 2009 kopenhagen klimaforscher meeresspiegel steigt bis 2100 um einen meter
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 9

10.03.2009,Kopenhagen. Klimaforscher: Meeresspiegel steigt bis 2100 um einen Meter PowerPoint PPT Presentation


  • 42 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

10.03.2009,Kopenhagen. Klimaforscher: Meeresspiegel steigt bis 2100 um einen Meter. Prognose alarmierender als bisherige Vorhersagen

Download Presentation

10.03.2009,Kopenhagen. Klimaforscher: Meeresspiegel steigt bis 2100 um einen Meter

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


10.03.2009,Kopenhagen.Klimaforscher:Meeresspiegel steigt bis 2100 um einen Meter

Prognose alarmierender als bisherige Vorhersagen

Forscher befürchten nach jüngsten Studien einen Anstieg des Meeresspiegels um mindestens einen Meterbis 2100. Nach der jüngsten Prognose des Weltklimarates galt noch ein Anstieg von 18 bis 59 Zentimeter als wahrscheinlich.

Der Klimawandel lässt sich weniger Zeit als erwartet. … Doch noch ließe sich einiges tun dagegen.

 Was können wir dagegen tun ?


Das DESERTEC Konzept

Energie- und Klima-Sicherheit für 10 Milliarden Menschen durch CLEAN POWER from DESERTS

Berlin, 17th March 2009 Dresdener Bank

Dr. Gerhard KniesDESERTEC Foundation, Supervisory Board (Chair)Co-ordinator of [email protected]


Die Menschheit schliddert in ein Riesenproblem – bis 2050

Wie können

10 Milliarden Menschen

auf einer Erde für weniger als 5

dauerhaft leben ?

Das Sicherheitsparadigma

des 21-ten Jahrhunderts

Globale Energie & Klima Sicherheit


Das DESERTEC Konzept – ein umsetzbarer Planzur Lösung des globalen Energie&Klima Problems.

50% des menschlichen “Fußabdrucks“ kommen vom Gebrauch fossiler Energien. Mit sauberer Energie – 10 Milliarden Menschen akzeptabel

Die Wüsten der Erde empfangen von der Sonne in 6 Stunden mehr Energie als die Menschheit im ganzen Jahr verbraucht.

DESERTEC: Strom aus solarthermischen Kraftwerken in Wüsten sauber,  beliebig viel,  zeitlich nach Bedarf,  auch nachts,  zu erschwinglichen Kosten.  Mit HGÜ zu >90% der Menschheit

Weltweit sichere und nachhaltige Energieversorgung möglich durch Solarstrom aus den Wüsten + Mix aus regionalen Erneuerbaren.

Das DESERTEC Konzept besteht darin, genügend Wüstenstrom durch verfügbare Techniken schnell genug für Energie&Klima-Sicherheit zu produzieren und weltweit zu verteilen.


1.) Genügend viel - wieviel für 10 Milliarden Menschen ?

1.

2050 im Mittel pro person und Jahr

5 MWh/y

Data 2006

World 3.1

OECD 8.6

USA12.2

India0.9

Germany6.4

2.

Welt Bevölkerung 2050:9 - 10 Milliarden

50,000 TWh/y

(+/- 20%)

18,000 TWh/y

in 2007

3.

In 2050: 50% als solar Strom aus Wüsten

25,000 TWh/y

(+/- 20%)

  • 4.

  • 2500 Sonnenstunden pro Jahr:

  • 10,000 solar GigaWatt global

  • 1 kW/personca. 10 m² Spiegel/Person

  • Aufbau über 30 Jahre:1 GW/Tag im Schnitt!

  • z.Z.: 1 GW/Jahr

Falls Autoverkehr elektrisch: + 30%


DESERTEC-WORLD10,000 solar GigaWatt from Deserts

“Supergrid” für eine Welt mit 10 Milliarden Menschen

DESERTEC

EUMENA

~ MSP

  • World Electricity Demand 2050:

  • 50,000 TWh/y,50% from deserts

  • 25,000 TWh/y

  • collectors for

    10,000 GW-el

  • from 360 x 360 km²= 0.3% of all deserts

  • distributed over “10,000” sites

3000 km

Mehr als 90% der Welt-Bevölkerung kann mit sauberem Strom aus Wüsten bedient werden.


DESERTEC Concept für EU-MENA1/7 der Welt: 10,000  1,400 GW solar Kollektor Kapazität(Wüsten Region + Sonne) & (gemäßigte Zone + Technologie)

Studien des DLR für

EUMENA Region

MED-CSP TRANS-CSP, für Deutsche Regierung

CLUB OF ROME

White Paper 2009

www.desertec.org


Szenario: Strom Bedarf und Erzeugung (TWh/y) in MENA and EU

Transition Mix 2000-2050

in MENA, einschließlich Export nach Europa und für Entsalzung

MENA

in EU-25, mit 17 % Import aus MENA

Durch CLEAN POWER FROM DESERTS

kann EU 10-15 (verlorene) Jahre aufholen in ihrem Kampf gegen Klimawandel .

Mit Energie-Effizienz und Erneuerbaren können Kohle&Kern abgelöst werden.

EU 25


CO2 Verminderung in EUMENA,kompatibel mit Klima Ziel ∆T<2°

-81%


  • Login