Das basler geothermie projekt
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 18

Das Basler Geothermie Projekt PowerPoint PPT Presentation


  • 77 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Das Basler Geothermie Projekt. Geothermie Prof. Dr. Manfred Koch 23. Oktober 2009 Alexander Boos. Das Basler Geothermie Projekt. Gliederung Überblick Hot-Dry-Rock-Verfahren Basel als Geothermie-Standort Kennzahlen des Projekts Bohraktivitäten und Auswirkungen

Download Presentation

Das Basler Geothermie Projekt

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Das basler geothermie projekt

Das Basler Geothermie Projekt

Geothermie

Prof. Dr. Manfred Koch

23. Oktober 2009

Alexander Boos


Das basler geothermie projekt1

Das Basler Geothermie Projekt

Gliederung

  • Überblick Hot-Dry-Rock-Verfahren

  • Basel als Geothermie-Standort

  • Kennzahlen des Projekts

  • Bohraktivitäten und Auswirkungen

  • Aktueller Stand und Ausblick

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt2

Das Basler Geothermie Projekt

1. Überblick Hot-Dry-Rock-Verfahren

(auch Hot Fractured Rock oder

Enhanced Geothermal System genannt)

  • Bohrtiefe bis zu 6000 m

  • Einpressdruck bis 150 bar

  • Künstliche Rissbildung

  • Gestein als Wärmeübertrager

  • Kategorie der Petrothermalen Systeme

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt3

Das Basler Geothermie Projekt

2. Basel als Geothermie-Standort

  • Oberrheingraben ist eine geologisch aktive Region

  • Gesteinstemperatur von 200°C in einer Tiefe von 5000m

  • Gut ausgebautes Fernwärmenetz im Stadtgebiet Basel

  • Industrielle Abnehmer von Dampf und Kühlenergie

  • Politischer Wille -> öffentlicher Kredit von 32 Mio. Franken

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt4

Das Basler Geothermie Projekt

2. Basel als Geothermie-Standort

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt5

Das Basler Geothermie Projekt

2. Basel als Geothermie-Standort

Quelle: Geopower AG

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt6

Das Basler Geothermie Projekt

2. Basel als Geothermie-Standort

Quelle: Geopower AG

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt7

Das Basler Geothermie Projekt

3. Kennzahlen des Projekts

Leistung Geothermie:

Strom ca. 6 MW

Strom mit zusätzlicher Gasturbine (Total) ca. 14 MW

Wärme ca. 17 MW

Projektierte Produktion

Strom ca. 31 GWh/a

Strom mit zusätzlicher Gasturbine (Total) ca. 107 GWh/a

Fernwärme ca. 48 GWh/a

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt8

Das Basler Geothermie Projekt

3. Kennzahlen des Projekts

  • Fördertemperatur ca. 200 °C

  • Injektionstemperatur ca. 90 °C

    Geothermiebohrungen

  • 1 Injektionsbohrung (Kleinhüningen) 5000 Meter

  • 2 Produktionsbohrungen (Kleinhüningen) 5000 Meter

  • mehrere Horchbohrungen

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt9

Das Basler Geothermie Projekt

4. Bohraktivitäten und Auswirkungen

Chronologie

  • 15. Mai 2006: Bohrbeginn

  • 22. Okt. 2006: 5000 m Tiefe erreicht

  • Nov. 2006: Monitoring-System gestartet

  • 02. Dez. 2006: Einpressen von Wasser

  • 08. Dez. 2006: Erdbeben der Magnitude 3,4

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt10

Das Basler Geothermie Projekt

4. Bohraktivitäten und Auswirkungen

Auswirkungen

  • 8. Dez. 2006: Erdbeben der Magnitude 3,4

    -> Arbeiten bzw. das weitere Einpressen von Wasser wurde eingestellt

    -> Abbau des Bohrturms Ende Januar 2007, Projekt auf unbestimmte Zeit unterbrochen, jedoch nicht gestoppt

    -> Hohe Zahl weitere Beben bis März 2007

    -> Zahlreiche und hefige Reaktionen von Anwohnern und Presse

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt11

Das Basler Geothermie Projekt

4. Bohraktivitäten und Auswirkungen

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt12

Das Basler Geothermie Projekt

4. Bohraktivitäten und Auswirkungen

08. Dezember 2006

Quelle: Schweizerischer Erdbebendienst

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt13

Das Basler Geothermie Projekt

4. Bohraktivitäten und Auswirkungen

Schäden

  • Keine Personenschäden

  • Ca. 2500 Schäden an Gebäuden

    • Jedoch ausschließlich geringer Schadenumfang

    • Keine Schäden an tragenden Strukturen von Gebäuden

      ->Große Verunsicherung in der Bevölkerung

      - Verärgerung durch schlechte Informationspolitik

      -> Investitionen bis Projektstopp: ca. 56 Mio. Franken

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt14

Das Basler Geothermie Projekt

5. Aktueller Stand und Ausblick

  • Auswertung der Vorkommnisse noch nicht abgeschlossen

  • Durchführung einer ausführlichen Risikoanalyse ( Sept. 2008)

    • Auftrag und Finanzierung durch Stadtverwaltung Basel

  • Dialog mit der Bevölkerung durch eine unabhängige Einrichtung

    • „Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen“

    • Verschiedenste Meinungen in der Bevölkerung

  • Bohrloch ist stabil (Juni 2009)

  • Schadensabwicklung abgeschlossen, 700 Franken im Durchschnitt

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt15

Das Basler Geothermie Projekt

5. Aktueller Stand und Ausblick

Wie geht es weiter?

  • Veröffentlichung der Risikoanalyse Anfang 2010

  • Weiterer Dialog mit der Bevölkerung

  • Politischer Wille zur Fortführung besteht

  • Erwartete Gesamtkosten bei Wiederaufnahme des Projekts:

    120 Mio. Franken

     Auswirkungen auf andere Geothermie-Projekte ?

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Fragen anmerkungen diskussion

Fragen,Anmerkungen,Diskussion

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


Das basler geothermie projekt16

Das Basler Geothermie Projekt

Quellen

http://www.seismo.ethz.ch/basel/articles/13._gutachten_sed_bs_dhm_20070115.pdf

http://www.seismo.ethz.ch/basel/index.php?m1=home&lang=de

http://www.wsu.bs.ch/geothermie

http://www.geopower-basel.ch/

Geothermie, SS2009 - Alexander Boos


  • Login