Forschungsevaluation am bereich humanmedizin g ttingen mit fact science
Download
1 / 20

Forschungsevaluation am Bereich Humanmedizin Göttingen mit FACT Science - PowerPoint PPT Presentation


  • 131 Views
  • Uploaded on

Forschungsevaluation am Bereich Humanmedizin Göttingen mit FACT Science. Benutzerschulung. Zeitplan. 9.00-9.30 Uhr Einführung in das Evaluationsverfahren 9.30-10.00 Uhr Einführung in das Programm FACT Science Pause 10.15-11.00 Uhr Literaturrecherche mit PubMed

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Forschungsevaluation am Bereich Humanmedizin Göttingen mit FACT Science' - raisie


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Forschungsevaluation am bereich humanmedizin g ttingen mit fact science

Forschungsevaluation am Bereich Humanmedizin Göttingen mit FACTScience

Benutzerschulung

Referat Forschung


Zeitplan
Zeitplan

  • 9.00-9.30 Uhr Einführung in das Evaluationsverfahren

  • 9.30-10.00 Uhr Einführung in das Programm FACTScience

  • Pause

  • 10.15-11.00 Uhr Literaturrecherche mit PubMed

  • 11.00-13.00 Uhr Publikationsdatenerfassung mit FACTScience (Teilnehmer)

ReferatForschung


Was wird evaluiert
Was wird evaluiert?

  • Laut Beschluss des Fakultätsrats vom 23.10.2000 sollen

    • Publikationsleistungen und

    • Drittmittel

      in die Evaluation einbezogen werden

ReferatForschung


Wie wird evaluiert
Wie wird evaluiert?

  • Die Bewertung der Publikationsleistungen erfolgt nach dem Modell der Arbeitsgemeinschaft Wissen-schaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften (AWMF-Modell)

  • Kennzeichen des Modells

    • Verwendung der jährlich im Journal Citation Report (JCR) des Institut for Scientific Information (ISI) veröffentlichten Impact Faktoren (IF)

    • Fachspezifische Gewichtung des IF

    • Äquivalente Bewertungen für nicht im JCR gelistete Zeitschriften, Buchbeiträge und Monographien

ReferatForschung


Der impact factor if
Der Impact Factor (IF)

  • Der IFberechnet sich aus der Zahl der aktuellen Zitierungen von Artikeln eines Journals, welche innerhalb der vorher-gehenden zwei Jahre erschienen sind, dividiert durch die Gesamtzahl der Artikel der vergangenen zwei Jahre

  • IF´s werden jährlich im „Journal Citation Report“ (JCR) des Science Citation Index“ (SCI) und des Social Science Citation Index (SSCI) vom Institut of Scientific Information (ISI) in Philadelphia/USA publiziert

ReferatForschung


Berechnungsbeispiel if f r allergy
Berechnungsbeispiel IF für „Allergy“

  • Zitate in 2000 von Artikeln, die in 1999 publiziert wurden: 386

  • Zitate in 2000 von Artikeln,die in 1998 publiziert wurden: 730

  • Summe 1.116

  • Zahl der Artikel, die in dieser Zeitschrift1999 publiziert wurden 244

  • Zahl der Artikel, die in dieserZeitschrift 1998 publiziert wurden 224

  • Summe 468Impact Faktor 2000: 1.116/468 = 2,385

ReferatForschung


Das awmf modell zur evaluierung publizierter forschungsbeitr ge in der medizin i
Das AWMF-Modell zur Evaluierung publizierter Forschungsbeiträge in der Medizin I

Für Zeitschriften im Science Citation Index (SCI) gilt

Im SCI des JCR gelistete

Zeitschrift

Zuordnung des „Impact Factors“ IF

Ermittlung des mittlerenIF (mitIF) der Kategorie (AWMF)

IF/mitIF = „gewichteter“ Impact Factor (gewIF)

  • Keine Gewichtung für die im Social Science Citation Index (SSCI) gelisteten Zeitschriften

ReferatForschung


Fachspezifische gewichtung der if s
Fachspezifische Gewichtung der IF´s Forschungsbeiträge in der Medizin I

  • Um Unterschiede zwischen den Fächern auszugleichen erfolgt eine fachspezifische Gewichtung der Publikationen

    IF : mIF = gewIF

ReferatForschung


Verfahren f r nicht im jcr gelistete zeitschriften buchbeitr ge und monographien
Verfahren für nicht im JCR gelistete Zeitschriften, Buchbeiträge und Monographien

  • Originalarbeiten aus Fachzeitschriften, die nicht im SCI und SSCI gelistet sind, sind mit einem „äquivalenten Impact Faktor“ von 0,2 zu bewerten

  • Beiträge in Lehr- und Handbüchern oder Monographien erhalten folgende Ersatz-Impact-Faktorenpunkte:

    • 5 –20 Seiten 0,5 Punkte

    • 21 –50 Seiten 1,0 Punkte

    • 51 –200 Seiten 2,0 Punkte

    • > 200 Seiten 4,0 Punkte

  • Das Buch muss eine ISBN-Nummer haben und in einem wissenschaftlichen Verlag erschienen sein.

ReferatForschung


Welche publikationen werden erfa t
Welche Publikationen werden erfaßt? Buchbeiträge und Monographien

  • Originalarbeiten in Journalen mit peer-review Verfahren

  • Übersichtsartikel in Journalen mit peer-review Verfahren

  • Fallberichte in Journalen mit peer-review Verfahren

  • Monographien, Lehrbücher mit ISBN-Nr.

  • Buchbeiträge mit ISBN-Nr.

  • Patente

    Erscheinungsjahr 2001

ReferatForschung


Was soll nicht erfa t werden
Was soll Buchbeiträge und Monographiennicht erfaßt werden?

  • Abstracts

  • Korrespondenzen (letters to the editors)

  • Herausgeberschaften

  • Nicht öffentlich zugängliche Publikationen, z.B. Beiträge in Werken ohne ISBN-Nummer („Graue Literatur“)

  • „Importierte Publikationen“: Als importierte Publikationen gelten Publikationen, bei denen für keinen der Autoren die Göttinger Fakultät als Adresse angegeben ist

ReferatForschung


Publikationsverwaltung in fact science
Publikationsverwaltung in FACT Buchbeiträge und MonographienScience

  • Dezentrale Erfassung der Publikationen

  • Import von Publikationen aus MEDLINE (PubMed)

  • Zuordnung der Publikationen zu den Personen

  • Zuordnung der Impact Faktoren

  • Berechnung der Publikationsleistungen einzelner Einrichtungen

ReferatForschung


Factscience das programm
FACTScience - Das Programm Buchbeiträge und Monographien

ReferatForschung


Factscience zugangsberechtigung
FACTScience - Buchbeiträge und MonographienZugangsberechtigung

  • FACTScience hat ein gestaffeltes Zugangs-berechtigungkonzept

  • Abteilungsleiter können die gesamte Abteilung und das Zentrum sehen und für ihre gesamte Abteilung Publikationen einlesen und bearbeiten.

  • Abteilungsmitglieder sind berechtigt, die gesamte Abteilung zu sehen und können ihre eigenen Publikationen einlesen und bearbeiten

ReferatForschung


Factscience begriffe
FACTScience - Begriffe Buchbeiträge und Monographien

  • Personenrolle

    • Sind Funktionen oder Positionen, die ein Mitarbeiter einnimmt, z.B. Zentrumsleiter, Abteilungsleiter oder Abteilungsmitglied.

  • Personengruppentypen

    • Entsprechen Einrichtungstypen.

    • Sind die Elemente der Einrichtungsstruktur, für die Infos gehalten oder Berichte erstellt werden sollen (z.B. Zentrum, Abteilung).

    • An Personengruppentypen hängen Personen in bestimmten Rollen

ReferatForschung


Factscience module
FACTScience - Module Buchbeiträge und Monographien

  • Einrichtungen

  • Personen

  • Publikationen

  • Drittmittel

  • Universitäre Forschungsförderung

ReferatForschung


M glichkeiten publikationen in factscience einzugeben
Möglichkeiten, Publikationen in Buchbeiträge und MonographienFACTScience einzugeben

  • Recherche der Originalarbeiten einer Person in PubMed; direktes Einlesen der Daten in FACTScience für die entsprechende Person

  • Eingabe der nicht in PubMed vorhandenen Literatur

    • Import elektronisch vorliegender Publikationslisten (WORD, EXCEL, Literaturverwaltungsprogramme) über eine vorbereitete EXCEL-Eingabemasken oder

    • Manuelle Eingabe der Publikationen in das System

ReferatForschung


Literaturrecherche mit pubmed
Literaturrecherche mit PubMed Buchbeiträge und Monographien

  • http://www.pubmed.de/data/nlm.link.html

ReferatForschung


Download von publikationen die in pubmed recherchierbar sind
Download von Publikationen, die in PubMed recherchierbar sind

  • Starten Sie das Programm mit dem FACTScience-ICON auf Ihrem Desktop

  • Wählen Sie das Modul Personen

  • Wählen Sie die Personenrolle aus, der die Publikationen zugeordnet werden sollen

  • Gehen Sie in das Bearbeiten-Menü und wählen „Download PubMed Daten und Laden

  • Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm

ReferatForschung


Fact science leistungsumfang
FACT-Science – Leistungsumfang sind

ReferatForschung


ad