Skr karate symposium m rren 2004 workshop dojoleiter schiedsrichter
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 13

Kata PowerPoint PPT Presentation


  • 127 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

SKR – Karate Symposium Mürren 2004 Workshop Dojoleiter - Schiedsrichter. Kata. Agenda. Allgemeines zu KATA Shotokan-KATA. Allgemeines zu KATA. Teil 1. Was ist KATA. KATA kann mit FORM übersetzt werden (Form, Gefäss, Gestalt)

Download Presentation

Kata

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Skr karate symposium m rren 2004 workshop dojoleiter schiedsrichter

SKR – Karate Symposium Mürren 2004

Workshop Dojoleiter - Schiedsrichter

Kata


Agenda

Agenda

  • Allgemeines zu KATA

  • Shotokan-KATA


Allgemeines zu kata

Allgemeines zu KATA

  • Teil 1


Was ist kata

Was ist KATA

  • KATA kann mit FORM übersetzt werden (Form, Gefäss, Gestalt)

  • definierter Ablauf einzelner Techniken in deren Abfolge und Richtung

  • Methode, um ein Kampfkonzept zusammenzufassen und zu erlernen

  • das Technische ist die äussere Form,das Kämpferische ist der Inhalt der Form

Kata fördert die eigene Kumite-Entwicklung !


Wie sind katas zu bewerten

Wie sind KATAS zu bewerten

  • Was ist ein Ippon?

    • Killing Blow  wie erkenn ich diesen Blow?  Gefühlssache

    • 6 Kriterien  nachträglich entstandene Theorie  Didaktik(Form, Haltung, Distanz, zielgenau, Timing, Zanshin)

  • Was ist eine gute Katatechnik?

    • auf den Punkt bringen  wie erkenn ich den Punkt?  Gefühl

    • diverse Kriterien  theoretische Grundlage als Hilfsmittel

      • ESKA mit 3 Haupt- und zusätzlichen Unterkriterien

      • WKF mit 9 Kriterien

  • Bewertung muss zielgruppengerecht sein  Förderung (Potential vs. Sackgasse)


Bewertungskriterien kata eska

Bewertungskriterien KATA (ESKA)

  • Basis-Anforderungen

    • Kata-Ablauf

    • 3 fundamentale Punkte:

      • Kontrolle der Kraft

      • Kontrolle der Spannung und Entspannung

      • Kontrolle der Geschwindigkeit & des Rhythmus

    • Richtung der Bewegungen, Embusen

    • Verständnis und Perfektion der ausgeführten Technik

    • Zeremonie

    • Stellungen

    • Atmung

    • Koordination und und und

  • Höhere Anforderungen

    • Schwierigkeitsgrad, Risikobereitschaft

    • Demonstration der Kampfkunst (Martial attitude)

  • Fehler / Irrtümer


Bewertungskriterien kata wkf

Bewertungskriterien KATA (WKF)

  • realistische Ausführung

  • Verständnis der ausgeführten Techniken (Bunkai)

  • gutes Timing, Rhythmus, Geschwindigkeit, Gleichgewicht, Fokussierung der Kraft

  • korrekte Atmung, die Kime unterstützt

  • korrekte Stellungen mit Spannung in Beinen und Fussohlen flach am Boden

  • Spannung im Bauch ohne Wippen der Hüfte

  • Korrekte Form basierend auf Grundschule des Stils

  • weitere Punkte, wie Schwierigkeitsgrad

Bitte entscheiden Sie sich in einer Sekunde!


Bewertung eine hilfe

Bewertung – eine Hilfe

  • Gewichtung der Kriterien  Fokussierung auf die wichtigsten Punkte

  • Alles auf den Punkt bringen?= alle Kriterien vereinen (Technik, Dynamik, Ausstrahlung)

  • in diesem Sinne: HARMONIE

  • Parallele zu KUMITE:alle Kriterien vereinen = TIMING


Shotokan kata

Shotokan-KATA

  • Teil 2


Shotokan wettkampf kata quo vadis

Shotokan-Wettkampf-KATA: Quo vadis?!

  • Werden an Wettkämpfen noch Shotokan-Katas gezeigt – oder nur ein Stilpotpurri?

  • Was ist die Typizität von Shotokan-KATA?

    • tiefe, lange Grundstellungen mit maximaler Spannung zum Boden (Fussohle klebt!)

    • explosiv, kraftvoll, kompromisslos: entweder-oder-Technik, nicht Florett. Degen !

    • alle Komponenten wie Explosivität, lange Bewegungen und geschmeidiger Übergang Spannung/Entspannung in Harmonie bringen = Kunst

  • Wer zeigt an unseren Wettkämpfen noch Shotokan-KATA?


Wollen wir das shotokan typische bewahren

Wollen wir das Shotokan-Typische bewahren?

  • Im SKR bildet die 5. Generation das Kader aus.

  • Im Dojo ist oft die alte Generation noch da, aber vielleicht müde.

  • Wie sieht das nach 10 Generationen aus? Weiss dann noch jemand, was Shotokan-KATA ist?


Konsequenzen f r das training

Konsequenzen für das Training

  • Methodischer Aufbau: Inhalte nicht mischen (vgl. Potburri)

    • Technisches Training: Grundstellungen sind unbequem, Wieder- und Wieder- und Wiederholungen

    • Bewegungstraining: Entwicklung der Technik von A nach B muss explosiv, kompromisslos und mit 120% Einsatz (körperlich und mental)

    • sportliche Ausbildung: Fitness, Ausdauer und Kraft, Variabilität


Herzlichen dank f r die aufmerksamkeit

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit

Kata


  • Login