Michelangelo buonarroti
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 27

Michelangelo Buonarroti PowerPoint PPT Presentation


  • 93 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Michelangelo Buonarroti. Die Biografie. - 6. März 1475 geboren (Caprese,Arezzo) Bildhauer, Maler, Architekt und Dichter Er war ein Protagonist der italienischen Renaissance wurde als einer der größten Künstler aller Zeit anerkannt reiche Familie

Download Presentation

Michelangelo Buonarroti

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Michelangelo Buonarroti


Die Biografie

  • - 6. März 1475 geboren (Caprese,Arezzo)

  • Bildhauer, Maler, Architekt und Dichter

  • Er war ein Protagonist der italienischen Renaissance

  • wurde als einer der größten Künstler aller Zeit anerkannt

  • reiche Familie

  • 1487 arbeitet in der Werkstatt von Domenico Ghirlandaio


- Interesse für Giotto, Masaccio und Leonardo

- 1490 begann er für die Medici-Familie zu arbeiten (Florenz)

- Er studiert Anatomie. Studiert Leichen

- Er arbeitete für die Kirche (Grabdenkmäler)

- am 18. Februar 1564 in Rom gestorben

- Seine Grab befindet in der Kirche von Santa Croce


Seine Werke

Tondo Doni

Jüngstes Gericht

Sixtinische Kappelle


Tondo Doni

- Der Tondo Doni ist ein Tempera-Malerei auf Holz

- 1506-1508

- befindet sich in den Uffizien Galerie in Florenz.

- Die Heilige Familie steht in der Mitte der Runde.

- Die Madonna ist im Vordergrund und sie dreht sich um das kind von Joseph zu nehmen, der hinter sie steht.


Jesus ist nackt und hat lockige Haare

  • Die Madonna ist niedergekniet und sie trägt ein rosa-himmelblaues Gewand

  • Muskel zu sehen


Joseph hat einen Bart und trägt ein oranges und graues Gewand

Hintergrund: Nackte

die Landschaft ist unscharf

Bunte und helle Farben

Bildhauer Körper


Thema des Generationen:

  • Maria und Joseph: Altes Testament

  • Jesus: Neue Testament

  • Die Nackten: Welt der Heiden


Jüngstes Gericht

  • Fresko

  • 1536-1541

  • Sixtinische Kapelle

  • Mehr als 400 Figuren

  • Hölle und Himmel

  • großartige Vision der

    Menschheit


Engel

Christus und Maria

Verdammte

Der Himmel

Die Hölle

Das Fegefeuer


Linke

Rechte

Engel:

Ideal Schönheit

Symbol der Passion Christi


Christus und Maria

Schönheit des Körpers/ Muskel/ Realität

Jesus trägt nur ein weißes Tuch


Selbstbildnis von Michelangelo


Der zweite Link auf der linken Seite

-Märtyrer, Jungfrauen und Selige

-viele Frauen

-Gefühle

-Dynamismus


Der zweite Link auf der rechten Seite

Märtyrer und Selige vor allem Männer


Das untere Band ist in 5 Teile unterteilt:

Zentrum: Engel, die das Ende der Zeit verkündigen

Unten links: die Wiederbelebung der Toten

Oben links: der Aufstieg der Auserwählten

Oben rechts: die Vertreibung der Verdammten

Unten rechts: die Hölle


Die Hölle

Caronte

Minosse(höllisch Richter)

Gefühle: Qual, Verzweiflung und Angst


Sixtinische Kapelle

1508-1512

Fresko

Geschichten von Jesus und Moses


  • Erzählt die wichtigsten Begebenheiten aus dem Alten Testament

    Themen: 1die Schöpfung

    2Gott scheidet die Wasser vom Land

    3Erschaffung von Adamo und Eva

    4die Erbsünde

    5die Sintflut

    Merkmale: Plastizität den Figuren, Dynamismus, Muskulöse Körper, Farben,Schönheit der Körper


Erschaffung Adams


  • Adam: nackt,schön,muskulös,jung,sportlich, neigt einen Arm um die ewige.

  • Gott:

    Bart, umgeben von Engeln

  • Hintergrund: Symbol für Beginn der Welt


Ähnlichkeit zwischen dem Hintergrund mit den Engeln und dem Gehirn

Bedeutung: Gott gibt Adam den Verstand


Die Erbsünde und die Vertreibung aus dem Paradies


Geteilt in 2 Teile

1 die Erbsünde wo Eva die Frucht von der Sünde nimmt (nackt und sportlich)

2 Adam und Eva werden vom Himmel verjagt (Schmerz und trockene Landschaft)


Andere Werker

Kreuzigung Petri

Venus und Amor


Merkmalen

Realität

Gefühle

Plastische / Muskulöse Korper

Schönheit der Körper

Bewegungen

Dynamismus

Farben


ENDE

Alessia Debiasi


  • Login