Prof. Dr.-Ing. habil. E. Kenig
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 1

Studien-/ Bachelorarbeit PowerPoint PPT Presentation


  • 48 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Prof. Dr.-Ing. habil. E. Kenig Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik Fakultät für Maschinenbau. Paderborn, 13.05.2013. Studien-/ Bachelorarbeit. Numerische Untersuchung des Einflusses der Geometrie auf die Kühlung eines Laders für E-Fahrzeuge.

Download Presentation

Studien-/ Bachelorarbeit

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Studien bachelorarbeit

Prof. Dr.-Ing. habil. E. Kenig

Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik

Fakultät für Maschinenbau

Paderborn, 13.05.2013

Studien-/Bachelorarbeit

Numerische Untersuchung des Einflusses der Geometrie auf die Kühlung eines Laders für E-Fahrzeuge

Die zunehmende Energieeffizienz und eine hohe Umweltfreundlichkeit sind nur einige der Vorteile von Elektrofahrzeugen. Allerdings sind Forscher auf der Suche nach verbesserten Akku-Technologien, die eine kürzere Ladezeit, eine höhere Zuverlässigkeit und geringere Kosten aufweisen. Hohe Leistungsdichten haben hohe Temperaturen zur Folge, die eine negative Wirkung auf die Lebensdauer und Funktionalität des Gerätes aufweisen.

Die Tatsache, dass elektronische Komponenten Verlustwärme produzieren und diese in gewissen Grenzen gehalten werden soll, erfordert eine effektive Kühlung. Dabei ist die Flüssigkeitskühlung eine zufriedenstellende Lösung zur Wärme-aufnahme und -ableitung.

Ziel der Arbeit

Im Rahmen dieser Arbeit soll der Einfluss der Geometrieänderung des Kühlkanals auf die Fluiddynamik und Wärmeübertragung numerisch untersucht werden. Dabei soll z.B. durch den Einbau von Rippen oder Umlenkblechen die Kühlung intensiviert werden, während der Druckverlust verringert wird.

Der Ablauf der Arbeit gliedert sich in folgende Schritte:

  • Einarbeitung in die Thematik Elektronikkühlung

  • Geometrievorbereitung mit dem CAD-Tool Solidworks

  • Modellierung des Kühlvorgangs

  • Durchführung von Simulationen mit der CFD-Software STAR CCM+

  • Zusammenschrift der Ergebnisse und Abschlussvortrag

Beginn: ab sofort

Weitere Informationen:

Rositsa Cherkezova, E-Mail: [email protected], Tel. 05251/60-2161

Raum E3.158


  • Login