Klinischer untersuchungskurs allgemein und viszeralchirurgie
Download
1 / 21

Klinischer Untersuchungskurs Allgemein- und Viszeralchirurgie - PowerPoint PPT Presentation


  • 203 Views
  • Uploaded on

Klinischer Untersuchungskurs Allgemein- und Viszeralchirurgie. Lernziele. Erfragung und Definition charakteristischer Beschwerden im Bauchraum Einteilung des Bauchraumes zur Diagnosefindung/Differenzialdiagnose Erlernen von Inspektion, Palpation, Perkussion & Auskultation des Abdomens

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Klinischer Untersuchungskurs Allgemein- und Viszeralchirurgie' - oni


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Klinischer untersuchungskurs allgemein und viszeralchirurgie

Klinischer UntersuchungskursAllgemein- und Viszeralchirurgie


Lernziele
Lernziele

  • Erfragung und Definition charakteristischer Beschwerden im Bauchraum

  • Einteilung des Bauchraumes zur Diagnosefindung/Differenzialdiagnose

  • Erlernen von Inspektion, Palpation, Perkussion & Auskultation des Abdomens

  • Erlernung der rektal-digitalen Untersuchung

  • Befunddokumentation

  • Erkennung der Leitsymptome abdomineller Erkrankungen

  • Erlernen der Untersuchung und Dokumentation von Bauchwandhernien

  • Zuordnung charakteristischer Beschwerden des anorektalen Übergangs

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Ablauf
Ablauf

  • Definition charakteristischer Beschwerden/Symptome des Bauchraumes

  • Einteilung des Abdomens – Topographie

  • Exemplarisches Vorgehen der Untersuchung

    • Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation

  • Exemplarisches Vorgehen der rektalen Untersuchung (Modell)

  • Exemplarisches Vorgehen der Untersuchung von Hernien

  • Dokumentation

  • Definition von unklarem und akutem Abdomen

  • Leitsymptome bei akutem Abdomen – charakteristische Beschwerden

  • Beschwerden des anorektalen Übergangs

  • Praktische Anwendung am Patienten mit

    • Anamnese, Untersuchung, Dokumentation, Vorstellung

  • Zusammenfassung

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Abdominelle beschwerden
Abdominelle Beschwerden

  • Bauchschmerzen

  • Stuhlgang

  • Erbrechen/Übelkeit

  • Verdauung (z.B. Dyspepsie, Schluckauf, Regurgitation)

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Magen

Gallenblase

Duodenum

Pankreas

Niere

Niere

Harnleiter

Harnleiter

Dünndarm

Sigma

Blase

Appendix

Topographie – Quadranteneinteilung

Nabel

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Exemplarisches Vorgehen

  • Inspektion

    • Hautveränderungen (z.B. Narben)

    • Formveränderungen (z.B. Adipositas, Aszites)

    • Behaarung

  • Perkussion

    • Klopfschall thympanitisch (hypersonor)

    • Aszites

  • Auskultation

    • Darmgeräusche (5-10/min)

    • Gurgeln, Kollern (Borborygmi) bei Gastroenteritis

    • Hyperperistaltik vs. Totenstille

  • Palpation

    • Resistenz/Tumor

    • Schmerz: Druck – Klopfen – Loslassen

    • Abwehrspannung: Rigide - willkürlich

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Befunddokumentation

  • Anamnese mit Beschwerden:

  • Inspektion:

  • Perkussion:

  • Auskultation:

  • Palpation:

+ +

+ -

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Bauchwand – Adipositas

  • Anteil der Fettmasse am Körpergewicht

    • > 30% bei Frauen

    • > 20% bei Männern

  • Körpermassenindex – Body Mass Index (BMI)

    • KG (kg) : Körpergröße² (m²)

  • Normbereich: 20 – 24,9 (180 cm ~ 81 kg)

    • Grad 1: 25 – 29,9 (180 cm ~ 97 kg)

    • Grad 2: 30 – 39,9 (180 cm ~ 130 kg)

    • Grad 3: 40 +

Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


Bauchwand – Hernien

Ausstülpung des parietalen Bauchfells über eine präformierte oder sekundär entstandene Lücke

  • Lücke = Bruchpforte

  • Bauchfelltasche = Bruchsack

  • Bestandteile = Bruchinhalt

  • Ätiologie: Kongenitale Hernie – Erworbenen Hernien

    • LH (Kind), Nabelhernien (Kind)

    • LH (Erwachsener), Narbenhernie

  • Klinisch: Reponibel – irreponibel (inkarzeriert)

  • Symptomatische Hernie

    • Ausdruck einer intraadominellen Druckerhöhung

  • Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Bauchwand – Hernien

    Bruchsack

    Bruchinhalt

    Bruchpforte

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Bauchwand – Hernien

    • Symptomatik

      • Schwellung, Vorwölbung

      • Schmerzen

    • Untersuchung

      • Schmerzen ?, Wie lange bekannt ?

      • Größe, Lokalisation Hernie

      • Größe der Bruchpforte

      • Reponibel ?

      • Im Stehen & Liegen

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Anorektale Untersuchung - Anamnese

    • Stuhlgang – Frequenz, Konsistenz, Farbe, Geruch

    • Abgang– Schleim, Blut

    • Beschwerden– Nässen, Jucken, Schmieren, Brennen, Schmerzen, ungewollter Stuhlabgang

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Anorektale Untersuchung - Inspektion

    • Juckreiz (Pruritus ani) - Hautrötung, Nässen, Rhagaden

    • Perianalekzem – Hautverdickung, Hyperkeratose

    • Marisken – Hypertrophe Analfalten (Haut)

    • Analfissur (Riss) – Meist bei 6 oder 12°° SSL, DS

    • Analfistel – Öffnung in Perianalhaut

    • Abszess – Rötung, Schwellung, DS

    • Perianalvenenthrombose – Akute starke Schmerzen, Schwellung

    • Hämorrhoiden – Hellroter Blutabgang

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Rektal-digitale Untersuchung

    • Bei allen > 40 Jahren

    • Materialen – Handschuh, Gleitmittel, Zellstoff

    • Lagerung – Linksseite, Knie-Ellenbogen, Steinschnitt

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Rektal-digitale Untersuchung - Vorgehen

    • Inspektion – Pressen lassen (Hämorrhoiden, Prolaps)

    • Berührung Haut – Analreflex

    • Einführen des Fingers – Kontraktion Spinkter ani

    • Beurteilung Spinktertonus – Ruhe und beim Kneifen

    • Vollständiges Einführen – Beurteilung bis ~ 10-12 cm

    • Zirkuläre Beurteilung Rektumschleimhaut

    • Prostata, Portio uteri

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Rektal-digitale Untersuchung - Vorgehen

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Befunddokumentation

    12°°

    9°° 3°°

    6°°

    • Anamnese mit Beschwerden:

    • Inspektion:

    • Schließmuskel:

    • Palpation:

    Steinschnittlage

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Akutes Abdomen

    Eine mit starken Bauchschmerzen einhergehende, potentiell lebensbedrohliche Erkrankung, die auf Grund der Zeitnot einer schnellen, meist chirurgischen Therapie bedarf

    • Obligates Symptom - Abwehrspannung

    • Abzugrenzen vom unklaren Abdomen

    • Peritonitis – Organperforation – Ileus – Blutung – Ischämie

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Akutes Abdomen

    • Inspektion

      • Kranker Patient (bis Schock!) mit Dauerschmerz

      • Oft aufgetriebenes bis pralles Abdomen

    • Perkussion

      • Bereitet schon Schmerzen - Klopfschmerz

    • Auskultation

      • Meist spärliche Darmgeräusche, außer mechanischer Ileus

    • Palpation

      • Klopfschmerz (Peritonitis)

      • Druckschmerz

      • Abwehrspannung

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Zusammenfassung 1 – Take home message

    • Vorgehen bei abdomineller Untersuchung

      • Anamnese

      • Inspektion

      • Perkussion

      • Palpation

      • Auskultation

    • Quadranteneinteilung

    • Rektal-digitale Untersuchung

    • Dokumentation

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    Zusammenfassung 2 – Take home message

    • Akutes Abdomen – Sofortiger Handlungsbedarf

      • Appendicitis

      • Divertikulitis

      • Cholezystitis

      • Generalisierte Peritonitis

      • Ileus

    • Peritonitis - Klopfschmerz

    Klinischer Untersuchungskurs M. Kornmann


    ad