Verbuchung von zuk ufen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 15

VERBUCHUNG VON ZUKÄUFEN PowerPoint PPT Presentation


  • 67 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

VERBUCHUNG VON ZUKÄUFEN. Anlagen: Klasse 0 Waren, Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe, Klein- Material: Klasse 5 od. 7 (ev. Kl. 1 bei Waren, Rohstoffen). 2… Zahlungsmittel- oder 33… Lieferantenkonto. Brutto- entgelt (inkl. USt). Netto- entgelt (exkl. USt.). Vorsteuer. Vorsteuer. Folie 24.

Download Presentation

VERBUCHUNG VON ZUKÄUFEN

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Verbuchung von zuk ufen

VERBUCHUNG VON ZUKÄUFEN

Anlagen: Klasse 0

Waren, Roh-, Hilfs-,

Betriebsstoffe, Klein-

Material: Klasse 5 od. 7

(ev. Kl. 1 bei Waren, Rohstoffen)

2… Zahlungsmittel- oder

33… Lieferantenkonto

Brutto-entgelt

(inkl. USt)

Netto-

entgelt

(exkl. USt.)

Vorsteuer

Vorsteuer

Folie 24


Verbuchung von ausgangsrechnungen nettomethode

VERBUCHUNG VON AUSGANGSRECHNUNGEN - NETTOMETHODE

Klasse 4

Handelswarenerlöse 20 % oder 10 %,

Erzeugniserlöse 20 % oder 10 %

2… Zahlungsmittel- oder

20… Kundenkonto

Brutto-entgelt

(inkl. USt)

Umsatzsteuer

Netto-

entgelt

(exkl. USt.)

Umsatz-

steuer

Folie 25


Verbuchung von transportkosten aus sicht des k ufers

VERBUCHUNG VON TRANSPORTKOSTEN AUS SICHT DES KÄUFERS

Klasse 0 bei Anlagen,

Klasse 1, 5 oder 7 bei anderen Käufen

2… Zahlungsmittelkonto (Kassa, Bank…)

33… Lieferantenkonto

Kaufpreis

ohne USt.

Kaufpreis

inkl. USt.

Nebenkosten

ohne USt.

Nebenkosten

inkl. USt.

2500 Vorsteuer

Vorsteuer

VSt.-Nebenkosten

Nebenspesen erhöhen den Anschaffungswert!(z.B. Versicherung, Zoll, Transport)

Folie 26


Verbuchung von transportkosten aus sicht des verk ufers

VERBUCHUNG VON TRANSPORTKOSTEN AUS SICHT DES VERKÄUFERS

7300 Ausgangsfrachten

2… Zahlungsmittelkonto (Kassa, Bank…)

33… Lieferantenkonto

Nebenkosten

ohne USt.

Nebenkosten

(keine USt.)

Gesamtbetrag

der

Nebenkosten

oder

2500 Vorsteuer

7380 Postgebühren

VSt.-Nebenkosten

Für den Verkäufer sind Transportkosten

betrieblicher Aufwand!

Folie 27


Verbuchung von r cksendungen aus sicht des k ufers

VERBUCHUNG VON RÜCKSENDUNGEN AUS SICHT DES KÄUFERS

Klasse 0, 1, 5 oder 7 Anlagen-, Vorrats-, Verbrauchs- oder Aufwandskonto

33… Lieferantenkonto

(evtl. 2… Zahlungsmittelkonto)

Einkaufs-

preis

ohne USt.

Kaufpreis

inkl. USt.

Rücksendung

ohne USt.

Rücksendung

inkl. USt.

2500 Vorsteuer

Vorsteuer

VSt.-Rücksendung

Folie 28


Verbuchung von r cksendungen aus sicht des verk ufers

VERBUCHUNG VON RÜCKSENDUNGEN AUS SICHT DES VERKÄUFERS

20… Kundenkonto

(evtl. 2… Zahlungsmittelkonto)

Klasse 4: Erlöskonto

Verkaufs-

preis

ohne USt.

Verkaufs-

preis

inkl. USt.

Rücksendung

ohne USt.

Rücksendung

inkl. USt.

3500 Umsatzsteuer

Umsatzsteuer

USt.-Rücksendung

Folie 29


Verbuchung von nachtr glich gew hrten rabatten aus sicht des k ufers

VERBUCHUNG VON NACHTRÄGLICH GEWÄHRTEN RABATTENAUS SICHT DES KÄUFERS

Klasse 0, 1, 5 oder 7 Anlagen-, Vorrats-, Verbrauchs- oder Aufwandskonto

33… Lieferantenkonto

(evtl. 2… Zahlungsmittelkonto)

Einkaufs-

preis

ohne USt.

Kaufpreis

inkl. USt.

Rabatt

ohne USt.

Rabatt

inkl. USt.

2500 Vorsteuer

Vorsteuer

VSt.- Rabatt

Folie 30


Verbuchung von nachtr glich gew hrten rabatten aus sicht des verk ufers

VERBUCHUNG VON NACHTRÄGLICH GEWÄHRTEN RABATTENAUS SICHT DES VERKÄUFERS

Verkaufspreis

exkl. USt.

Verkaufspreis

inkl. USt.

Klasse 4: Erlöskonto

20... Kundenkonto

RABATT

ohne USt.

4400(1) Erlösberichtigungen

Buchung Rabatt

Umsatzsteuer

USt. Rabatt

3500 Umsatzsteuer

Buchung Verkauf

RABATT

inkl. USt.

Rabatt beim Verkäufer bewirktKorrektur der Erlösbuchung!!!

 Gebucht wird auf dem Konto„4400(1) Erlösberichtigungen“!!!

Folie 31


Verbuchung von wareneink ufen in der klasse 5 oder klasse 1

VERBUCHUNG VON WARENEINKÄUFEN IN DER KLASSE 5 ODER KLASSE 1

Klasse 1 Bestandskonto

Klasse 1 Bestandskonto

Anfangs-

bestand

Retourwaren

Anfangs-

bestand

nachträgliche

Rabatte

Zukäufe

Bezugs-

kosten

Klasse 5 (7) Verbrauchskonto

Klasse 5 (7) Verbrauchskonto

Retourwaren

Zukäufe

nachträgliche

Rabatte

Bezugs-

kosten

Verbuchung der Zukäufe in der Klasse 5 (7)

Verbuchung der Zukäufe in der Klasse 1

Folie 32


Verbuchung von zuk ufen

VERBUCHUNG DES WARENVERBRAUCHES (EINSATZ), wenn dieZukäufe in der Klasse 5 (7) verbucht wurden – Zukäufe < Verbrauch

Klasse 1 Bestandskonto

Klasse 5 (7) Verbrauchskonto

Anfangs-

bestand

Mehrverbrauch

Retourwaren,

nachträgliche

Rabatte

Zukäufe

inkl.

Bezugs-

kosten

Möglichkeit 1:

Zukäufe < Verbrauch

Endbestand

 SBK

Verbrauch

(tatsächlich)

 GuV

Mehrverbrauch

  • Buchung:

  • Erhöhung des Verbrauches (Einsatzes) bzw.

  • Verminderung des Vorrats auf dem Bestandskonto („Lagerabbau“)

Folie 33


Verbuchung von zuk ufen

VERBUCHUNG DES WARENVERBRAUCHES (EINSATZ), wenn dieZukäufe in der Klasse 5 (7) verbucht wurden – Zukäufe > Verbrauch

Klasse 1 Bestandskonto

Klasse 5 (7) Verbrauchskonto

Anfangs-

bestand

Retourwaren,

Nachträgliche

Rabatte

Zukäufe

inkl.

Bezugs-

kosten

Lageraufbau

Möglichkeit 2:

Zukäufe > Verbrauch

Endbestand

 SBK

Lageraufbau

Verbrauch

(tatsächlich)

 GuV

  • Buchung:

  • Verminderung des Verbrauches (Einsatzes) bzw.

  • Erhöhung des Vorrats auf dem Bestandskonto („Lageraufbau“)

Folie 34


Unfertige erzeugnisse fertigerzeugnisse

UNFERTIGE ERZEUGNISSE - FERTIGERZEUGNISSE

1400 Unfertige Erzeugnisse

1500 Fertigerzeugnisse

4500 Bestandsveränderungen Unf. Erz.

4550 Bestandsveränderungen Fertigerz.

Bestände

Per 31. 12.

Abschluss

gegen

SBK

Abschluss

gegen

G+V

Ausgleich der

Aufwände für

die Bestände

9850 Schlussbilanzkonto

9890 Gewinn- und Verlustkonto

Vorrat

Unfertige Erz.

Fertigerzeugn.

Aufwand für

verkaufte

Erzeugnisse

Erlöse

für verkaufte

Erzeugnisse

Aufwand für

nicht verkaufte

Erzeugnisse

Bestands-

veränderungen

Gewinn

(Erzeugnisse)

Folie 35


Erzeugnisse endbestand anfangsbestand

ERZEUGNISSE: ENDBESTAND > ANFANGSBESTAND

1400 Unfertige Erzeugnisse

1500 Fertigerzeugnisse

4500 Bestandsveränderungen Unf. Erz.

4550 Bestandsveränderungen Fertigerz.

Anfangs-

bestand

Ausgleich der

Aufwände

Zusätzliche

Produktion

(Lageraufbau)

Endbestand:

Abschluss

gegen

SBK

Abschluss

gegen

G+V

  • Buchung:

  • Erhöhung des Bestandes („Lageraufbau“) bzw.

  • Verbuchung eines betrieblichen Ertrages als Ausgleich der Aufwände

Folie 36


Erzeugnisse endbestand anfangsbestand1

ERZEUGNISSE: ENDBESTAND < ANFANGSBESTAND

1400 Unfertige Erzeugnisse

1500 Fertigerzeugnisse

4500 Bestandsveränderungen Unf. Erz.

4550 Bestandsveränderungen Fertigerz.

Anfangs-

bestand

Zusätzlicher

Verbrauch

(Lagerabbau)

Zusätzlicher

Verbrauch

Abschluss

gegen

G+V

EB: Abschluss

gegen SBK

  • Buchung:

  • Verbuchung eines zusätzlichen Aufwandes bzw.

  • Verminderung des Vorrats auf dem Bestandskonto („Lagerabbau“)

Folie 37


Eigenverbrauch

EIGENVERBRAUCH

9600 Privat

4820 Eigenverbrauch (“Erlös”)

Einstandspreis

(ohne USt.)

Einstandspreis

+ USt.

3500 Umsatzsteuer

USt.

Einstands-preis

(inkl. USt.)

Bei privaten Warenentnahmen ist der Unternehmer Endverbraucher

 muss die USt. bezahlen!!!

Folie 38


  • Login