Bef rderungsprogramm a13 hauptschule
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 20

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule PowerPoint PPT Presentation


  • 63 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule. 3 Beförderungsmöglichkeiten. Konventionelles Verfahren. Ausschreibungs- Verfahren. Sonderkontingent. Beförderungsprogramm A13 Hauptschule. Konventionelles Verfahren Voraussetzung: Anstellungsjahrgang 1982 oder früher Beurteilung mit "sehr gut"

Download Presentation

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

3 Beförderungsmöglichkeiten

Konventionelles

Verfahren

Ausschreibungs-

Verfahren

Sonderkontingent


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule1

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Konventionelles Verfahren

Voraussetzung:

  • Anstellungsjahrgang 1982 oder früher

  • Beurteilung mit "sehr gut"

  • Hauptschullehrkräfte, die im SJ 2008/2009 mit mehr als 50 % ihrer Unterrichtsverpflichtung an einer Hauptschule eingesetzt sind

  • Hauptschullehrkräfte an Sonderschulen

  • Hauptschullehrkräfte an beruflichen Schulen


Zu beachten

Zu beachten !!!!!!!!!!

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

  • auch Grundschullehrkräfte, die ab 2009/2010 dauerhaft an einer Hauptschule eingesetzt werden sollen/wollen, können auf dem Dienstweg um eine Beurteilung ersuchen

  • Lehrkräfte können sich auf eigenen Wunsch vom Beurteilungsverfahren abmelden


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

  • Durchführung konventionelles Verfahren

  • RP erstellt Personenlisten für die Schulen, Infos zur Durchführung (Mitte März)

  • Beurteilung der benannten Personengruppe durch die Schulleitungen bis 24. April 2009. Unterrichtsbesuch nicht verpflichtend!!!

  • Aushändigung/ Besprechung der Beurteilung vor 24. April 2009

  • Vorlage Beurteilung direkt ans RP, Mehrfertigung an das Staatliche Schulamt

  • Die mit der Note „sehr gut“ beurteilten Lehrkräfte werden voraussichtlich befördert.


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Voraussetzungen

  • alle GHS-Lehrkräfte

  • alle Anstellungsjahrgänge


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Wer bekommt was?

  • Bei Schulen unter 100 * Verteilung durch SSA

    (unter Beteiligung der Personalvertretung, Schwerbehindertenvertretung usw.)

  • Schulen mit 100 bis 200 * 1 Stelle

  • Schulen mit 200 bis 300 * 2 Stellen

  • Schulen mit 300 bis 400 * 3 Stellen

  • Schulen mit mehr als 400 * 4 Stellen

    * Hauptschülern/-schülerinnen


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Bei Schulen unter 100 Hauptschülern/-schülerinnen:

  • SSÄ vergeben diese Ausschreibungsstellen:

    • Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten

    • Gezieltes Setzen von pädagogischen Schwerpunkten

  • SSÄ ziehen

    • Schulleitungen

    • Örtliche Personalvertretungen

    • Vertrauensperson der Schwerbehinderten bei der Vergabe hinzu

  • Schulleitungen legen im Vorfeld kurze Beschreibung vor

  • SSA vergibt in einer Dienstbesprechung mit allen betroffenen Schulleitungen

Kreisverband Heilbronn


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Vorbemerkungen

  • Alle GHS Lehrerinnen und Lehrer können sich auf die ausgeschriebenen Stellen in Baden Württemberg bewerben.

  • Die offenen Stellen werden über das Internet ausgeschrieben.

  • Mehrere TZ Beschäftigte können sich die Stellen teilen.

  • Die ausgeschriebenen Stellen sind mit der Wahrnehmung besonderer Aufgaben verknüpft.


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Beispiele kein abschließender Aufgabenkatalog

  • Schulentwicklung und Profilbildung / Selbstevaluation und Qualitätsmanagement

  • Umsetzung des Maßnahmenpakets Hauptschule

  • Berufsorientierung

  • Schulinterne Fortbildung und Personalentwicklung

  • Kooperation mit schulischen und außerschulischen Partnern

  • Organisation der Ganztagesbetreuung

  • Kooperation mit den beruflichen Schulen

  • Kooperation Sonderschulen

  • Kooperation Schule - Wirtschaft

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Zeitplan 1

  • Fertigstellung der Ausschreibungstexte der einzelnen Schulen, Eingabe in die Intranetmaske der Kultusverwaltung bis 24.4.2009

  • Überprüfung und Freigabe durch SSA bis 30.4.2009

  • Aushang der Ausschreibungslisten auf der Ebene der SSA


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Zeitplan 2

  • Im Internet werden die ausgeschriebenen Stellen am 30. April auf www.befoerderungsverfahren.lobw.de unter der Rubrik "Beförderungsverfahren“ veröffentlicht.

  • Bewerbungsschluss 21.5.2009

  • Besetzungsvorschlag an das RP bis 30.6.2009


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Bewerbungsverfahren 1

  • Bewerbungen an Schulleitung, an deren Schule die besondere Aufgabe ausgeschrieben ist.

  • Dienstliche Beurteilung durch die abgebende Schule und Bewerbungsgespräch an der aufnehmenden Schule


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Bewerbungsgespräch

  • Bei schwerbehinderten Bewerbern Recht der Schwerbehindertenvertretung auf Einsicht in die Stellenbesetzungsakte sowie Teilnahme an allen Bewerbergesprächen, es sei denn, die schwerbehinderte Person lehnt ausdrücklich ab

  • Beauftragte für Chancengleichheit ist bei allen Verfahrensschritten zu beteiligen und hat ein Teilnahmerecht, soweit nicht nur Männer oder Frauen die vorgesehenen Voraussetzungen erfüllen


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Bewerbungsverfahren 2

  • Besetzungsvorschlag auf dem Dienstweg an das Regierungspräsidium.

  • ÖPR ist über die Bewerberlage, den Besetzungsvorschlag und die Vergabe der Beförderungsstelle durch die Schulleitung zu informieren.

  • Regierungspräsidium entscheidet nach Beteiligung des Bezirkspersonalrats


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Ausschreibungsverfahren

Weitere Hinweise

  • Stellenanteile, die die Schule nicht vergeben kann z.B. bei Teilzeitkräften, gehen in das konventionelle Verfahren ein.

  • Es ist möglich, nach der Ernennung die der Besoldungsstufe A 13 zugewiesene Aufgabe zu wechseln.

  • Eine Beförderung nach A13 steht einer späteren Versetzung nicht im Wege.


Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

Beförderung im Rahmen des Sonderkontingents

  • Hauptschullehrkräfte mit mehr als 50% in einer Funktion außerhalb der Schule

    • Schulverwaltung, Akademien, LS usw.

    • Fachleiter Seminare

    • Fachberater für Schulentwicklung

    • Fremdevaluatoren

    • Personalratsmitglieder, Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten

  • Fachberater in der Fortbildung und Unterrichtsentwicklung


  • Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

    Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

    Schulleitungen an GHS und HS

    • Schulleiter/innen von Hauptschulen/GHS sollen künftig mindestens nach A 13 + Z besoldet werden.

    • Konrektoren/ Konrektorinnen von Hauptschulen/GHS sollen künftig mindestens nach A 13 besoldet werden

    • Besoldungsstruktur bleibt gleich bei

      • Schulleitungen reiner Grundschulen

      • Schulleitungen von Verbundschulen oder Hauptschulen über 360 Schülern


    Bef rderungsprogramm a13 hauptschule

    Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

    Sonstiges

    • Tarifbeschäftigte (Angestellte – „Erfüller“) werden analog den Beamten behandelt.

    • An Privatschulen beurlaubte Lehrkräfte sollen gleichbehandelt werden. Beförderung ist aber nur möglich, wenn eine Bewerbung erfolgt und die Beurlaubung an die Privatschule aufgehoben wird

    • Künftige Beförderungen erfolgen in dem Umfang frei werdender Stellen, frühestens 2011 denkbar.


    Tipps

    Tipps

    Beförderungsprogramm A13 Hauptschule

    • schnellstmöglich GLK zur Info aller beantragen

    • Beratung der Schulleitung zu Kriterien der Ausschreibungstexte, Entscheidung liegt alleine bei Schulleiterin oder Schulleiter

    • durch Ausschreibung kann Versetzung entstehen

    • bei Problemen über Auswahl sofort an den ÖPR wenden

    • bei Problemen mit individueller Beurteilung an GEW wenden


  • Login