Freiwilligendienste im Sport in NRW
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 12

Freiwilligendienste im Sport in NRW PowerPoint PPT Presentation


  • 75 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Freiwilligendienste im Sport in NRW Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD). Zielgruppen und Dauer Beschäftigungsumfang Einsatzbereiche Bildungsarbeit/pädagogische Begleitung Umsetzung des BFD in der SJ NRW Zusammenfassung. 1.Zielgruppen und Dauer a) Zielgruppen.

Download Presentation

Freiwilligendienste im Sport in NRW

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Freiwilligendienste im Sport in NRW

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD)


  • Zielgruppen und Dauer

  • Beschäftigungsumfang

  • Einsatzbereiche

  • Bildungsarbeit/pädagogische Begleitung

  • Umsetzung des BFD in der SJ NRW

  • Zusammenfassung


1.Zielgruppen und Dauera) Zielgruppen

  • b) Dauer

  • Die Einsatzzeit beträgt sowohl im FSJ als auch im BFD

  • - in der Regel 12 Monate

  • - mindestens 6 Monate und

  • - höchstens 18 Monate.


2.BeschäftigungsumfangSowohl das FSJ als auch der BFD müssen arbeitsmarktneutral gestaltet sein und dürfen nicht zu einer Verdrängung oder einem Ersatz regulärer Arbeitskräfte führen.


3.Einsatzbereiche


  • Sowohl das FSJ als auch der BFD unterstützen die Umsetzung der vier Programme des Landessportbundes NRW:

  • NRW bewegt seine Kinder

  • Bewegt gesund bleiben in NRW

  • Bewegt älter werden in NRW

  • Spitzensport fördern in NRW


  • Profile/ Aufgabenbereiche von FSJ und BFD:


Sowohl das FSJ als auch der BFD beinhalten gesetzlich vorgeschriebene Bildungsseminare und die pädagogische Begleitung durch den Träger:

4.Bildungsarbeit/ pädagogische Begleitung


Übersicht Seminarplanung bei 12-monatiger Teilnahme am BFD


5.Umsetzung des BFD in der SJ NRW

  • Die SJ NRW fungiert – ebenso wie im FSJ – als Träger und übernimmt folgende Aufgaben für die Einsatzstellen:

  • Bearbeitung der Anerkennung von Einsatzstellen

  • Weiterleitung der Einsatzverträge an die Deutsche Sportjugend und den Bund

  • Sozialversicherungsanmeldung der BFDler

  • Monatl. Überweisung des Taschengeldes

  • Organisation und Planung der Bildungsarbeit/Seminare

  • - Koordination und Belegung der Pflichtseminare in Zivildienstschulen

  • - inhaltliche Abstimmung der Seminare mit den Fachverbänden

  • - teilweise Übernahme der Lehrarbeit (BFD-Referenten in den Zivildienstschulen, konzeptionelle Arbeit, Dokumentation etc.)

  • Kommunikation zwischen BFDlern/ Vernetzung und Austausch auf Länderebene

  • Pädagogische Betreuung und Beratung für BFDler und Einsatzstellen

  • Nachweis- und Verwaltungsabwicklung

  • Steuerung der Kopplung mit dem FSJ

  • Insgesamt gesehen tritt die SJ NRW als Servicestelle auf und übernimmt für die Einsatzstellen die komplette Abwicklung mit dem Bund.


6. Zusammenfassung


  • Weitere Informationen zu FSJ und BFD:

  • www.sportjugend-nrw.de

  • Ansprechpartner:

  • Corinna BeckmannJupp Hahnrath

  • Tel.: 0203 7381-821Tel.: 0203 7381-811

  • Corinna.Beckmann@lsb-nrw.deJupp.Hahnrath@lsb-nrw.de


  • Login