Entwicklung in der landwirtschaft
Download
1 / 23

Entwicklung in der Landwirtschaft - PowerPoint PPT Presentation


  • 280 Views
  • Uploaded on

Entwicklung in der Landwirtschaft. Starke Veränderung innerhalb der letzten 50 Jahre Ersetzung der menschlichen/tierischen Kraft durch Traktoren/Maschinen Verbesserung der Stallbedingungen,des Düngers,des Futtermittels sehr leistungsstark

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Entwicklung in der Landwirtschaft' - morley


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Entwicklung in der landwirtschaft
Entwicklung in der Landwirtschaft

  • Starke Veränderung innerhalb der letzten 50 Jahre

  • Ersetzung der menschlichen/tierischen Kraft durch Traktoren/Maschinen

  • Verbesserung der Stallbedingungen,des Düngers,des Futtermittels

  • sehr leistungsstark

  • Viele Bauern geben Höfe aufgrund des Rationalisierungsdrucks auf

  • Zahl der Betriebe von 2,2mio auf 400.000 gesunken


Entwicklung der milchproduktion
Entwicklung der Milchproduktion

  • Milchproduktion hat sich in den letzten 50 Jahren verfünffacht

  • Früher weniger Kühe als heute

  • Heute leistungsstärkere Kühe (höhere Milchproduktion)

  • Melkmaschinen werden eingesetzt


Landwirtschaft fr her heute
Landwirtschaft Früher-Heute






Gentechnik was ist das
Gentechnik, was ist das?

  • Teilgebiet der Biotechnologie

  • ermöglicht Eingriffe in das Erbgut von Pflanzen und Tieren

  • Übertragung von Eigenschaften

  • Beschleunigung der Züchtung

  • Verbesserung




Bio was ist das eigentlich
Bio, was ist das eigentlich?

  • naturgemäßer Lebensmittelanbau

  • keine Chemikalien, Geschmacksverstärker oder Aromastoffe, sowie wachstumsfördernde Mittel

  • Keine Pflügung des Bodens = Bodenschichten bleiben an ihren Stellen

  • geschlossener Kreislauf

  • keine Antibiotika für Tiere

  • Freilaufhaltung

  • Weniger Belastung für die Umwelt



Entwicklung der agrarfl che
Entwicklung der Agrarfläche

1996

2,1%

97,9%

2000

3,2%

Bioanbaufläche

KonventionelleAnbaufläche

96,8%

2005

4,7%

95,3%



Agrarinvestitionen im 1 sektor
Agrarinvestitionen im 1.Sektor

Gefördert werden :

  • Unternehmen deren Geschäftstätigkeit darin besteht durch Bodenwirtschaft tierische oder pflanzliche Erzeugnisse zu gewinnen

  • Unternehmen , die einen landwirtschaftlichen Betrieb bewirtschaften und unmittelbar kirchliche oder gemeinnützige Zwecke verfolgen


Ziele der agrarf rderung
Ziele der Agrarförderung

  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

  • Verbesserung der Umweltbedingungen im Bereich Landwirtschaft

  • Vorbeugung von Pleitegängen


Agrarf rderung
Agrarförderung

Verbesserung der

Wettbewerbsfähigkeit durch :

  • Verbesserung der Produktions-und Arbeitsbedingungen

  • Rationalisierung und Senkung der Produktionskosten

  • Unterstützung einer Qualitätsproduktion mit besonders tiergerechten Haltungsverfahren


Aktuelles preissteigerung
Aktuelles:Preissteigerung

In letzten Monaten sind Preise milchhaltiger Lebensmittel stark gestiegen

  • Gründe : - Rohstoffknappheit auf dem Weltmarkt

    - Anstieg internationaler Nachfrage (China )

    - Tierseuchen

  • Molkereien vereinbarten höhere Erzeugnispreise mit Handelsketten um Existenz zu sichern


ad