Heilkunde in china
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 14

Heilkunde in China PowerPoint PPT Presentation


  • 44 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Heilkunde in China. Nichtmedizinische Heilkunde: Ahnenheilkunde: belegt seit 11.Jh.v.Chr. Dämonenheilkunde: belegt seit ca. 600 v.Chr. Arzneikunde: belegt seit ca. 500 v.Chr. Medizinische Heilkunde: Bemühen, Gesundheit und Kranksein allein mittels Rückgriff auf naturgesetzlich begründete

Download Presentation

Heilkunde in China

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Heilkunde in china

Heilkunde in China

Nichtmedizinische Heilkunde:

Ahnenheilkunde: belegt seit 11.Jh.v.Chr.

Dämonenheilkunde: belegt seit ca. 600 v.Chr.

Arzneikunde: belegt seit ca. 500 v.Chr.

Medizinische Heilkunde:

Bemühen, Gesundheit und Kranksein allein

mittels Rückgriff auf naturgesetzlich begründete

Vorstellungen zu deuten und zu beeinflussen.

Seit 2.Jh.v.Chr.


Der mawangdui h gel bei changsha hunan 1981

Der Mawangdui-Hügelbei Changsha, Hunan, 1981


Der mawangdui h gel bei changsha hunan 19811

Der Mawangdui-Hügelbei Changsha, Hunan, 1981


Der mawangdui h gel bei changsha hunan 19812

Der Mawangdui-Hügelbei Changsha, Hunan, 1981


Die heilkundlichen mawangdui manuskripte von 167 v chr

Die heilkundlichen Mawangdui Manuskripte von 167 v.Chr.:

  • MS I

  • AZubi shiyi mai jiujing 足臂十一脈灸經

    Klassiker der Kauterisierung der 11 Fuß- und Arm-Gefäße

  • BYinyang shiyi mai jiujing 陰陽十一脈灸經

    Klassiker der Kauterisierung der 11 yin- und yang- Gefäße

  • C Maifa 脈法

    Schemata der Gefäß[bewegungen]

  • D Yinyang mai sihou 陰陽脈死候

    Todeszeichen in den yin- und yang-Gefäßen


Zubi shiyi mai jiujing der klassiker der kauterisierung der gef e in den beinen und den unterarmen

Zubi shiyi mai jiujingDer Klassiker der Kauterisierung der Gefäße in den Beinen und den Unterarmen

Das Bein-Groß-Yang-Gefäß. Es entspringt der Höhlung am äußeren Knöchel. Aufsteigend durchzieht es die Wade und kommt in der Kniekehle zum Vorschein. Ein Zweig läuft zu dem unterem xun. Der direkte Verlauf durchdringt [ ] und lehnt sich seitlich an das Rückgrad. Es [ ] und steigt auf in den Kopf. Unterhalb der Stirnmitte geht ein Zweig ab zu dem Ohr. Der direkte Verlauf durchzieht den inneren Augenwinkel und erreicht die Nase. Die Krankheiten: Funktionsverlust des kleinen Zeh. Wadenschmerz. Krämpfe in den Kniekehlen. Schmerz in dem Gesäß. Hämorrhoiden. Hüftschmerz. Schmerz, der seitlich an das Rückgrat drängt. Schmerz. Handschmerz. Kälte in der Stirnmitte. Taubheit. Augenschmerz. Verstopfte Nase. Blutige Nase. Andauernde Krämpfe. In all diesen Fälle kauterisiere man das Groß-Yang-Gefäß.

(Harper, 193)


Yin yang shiyi maijiu jing

Yin Yang shiyi maijiu jing

Das Schultergefäß: Es kommt von hinter dem Ohr, steigt ab entlang der Schulter und tritt hervor an der Innenkante des Ellbogens. Es tritt hervor an [ ] und steigt auf den Handrücken.

Wenn dieses [Gefäß] erregt wird, leidet man unter Nackenschmerz und –schwellung; Unfähigkeit zurückzuschauen; die Schulter fühlt sich wie zerrrissen; der Oberarm fühlt sich wie eingeklemmt. Für all dies ist das Schultergefäß zu therapieren.

Die Krankheiten, die es bewirkt: Nackenschmerz, Gefühllosigkeit in der Kehle; Schulterschmerz, Schmerz an der Außenseite des Ellbogen – das sind vier Krankheiten.. (Harper, 206)


Die heilkundlichen mawangdui manuskripte von 167 v chr1

Die heilkundlichen Mawangdui Manuskripte von 167 v.Chr

E. Wushi‘er bing fang五十二病方

Rezepte gegen 52 Krankheiten

283 Rezeptvorschriften

224 Substanzen

106 pflanzlich; 65 tierisch; 9 menschlich;

15 mineralisch

10 Objekte des täglichen Lebens: Wagenfett,

Strohmatte, etc.


Die heilkundlichen mawangdui manuskripte von 167 v chr2

Die heilkundlichen Mawangdui Manuskripte von 167 v.Chr

Trägersubstanzen:

Essig, Wein, Reiswaschwasser, Fette, Galle, Tierblut,

Kinderurin, etc.

Substanzen genannt als

als Binde-/Lösungsmittel für äußerlich verwendete

Arzneien;

als Bindemittel für Pillen;

als Medien für Bäder;

als Medien, um die Feuchtigkeit zu bewahren.


Wushier bingfang

Wushier bingfang

Krämpfe in Kindern:

Wenn Kinder Krämpfe haben, sind die Augen starr nach vorne gerichtet. Die Seiten schmerzen. Der Atem ist schnell und schrill. Der Kot ist grün und unverdaut. Nimm Pflanzenbewuchs von aufsteigenden Dachziegeln, verbrenne es mit Zündholz und [ ] in einer Kelle. Fülle eine Tasse mit Wasser mit Schwemmsand. Spucke auf die Kelle und spreche darüber den folgenden Bannspruch: „Sprühe, sprühe wie wild. In der Höhe, sei wie der Fegerstern. Unten sei wie koaguliertes Blut. Du wirst links vom Tor gefasst. Du wirst auf dem Markt gevierteilt und der Öffentlichkeit dargeboten.“

Dann ziehe mit der Kelle einen Kreis um die Stelle wo die Krämpfe sind, und spüle die Kelle in der Tasse Wasser. Beobachte, was geschieht. Wenn Blut wie ein Flügel einer Fliege erscheint, schütte es an der Mauer aus. Nimm frisches Wasser. Spucke nochmals auf die Flüssigkeit in der Kelle und streiche [einen Kreis] wie zuvor. Das Zittern muß aufhören. Wiederhole dies immerfort. Höre erst auf, wenn das Zittern aufhört. Hervorragend.

(Harper, 233)


Wushier bingfang1

Wushier bingfang

Harnverhaltung

Rezept zur Therapie wenn Harnlassen schwerfällt, obwohl die Blase voll ist. Nimm 2 Scheffel grobgeflockter Dattelsamen und 1 Scheffel Malvensamen. Vermische und verrühre beide. Teile in 3 Portionen auf. Koche 1 Portion in 1 ½ dou Wasser. Dann entferne den Satz und koche die nächste Portion in derselben Weise auf; mache so weiter, bis alle 3 Portionen aufgebraucht sind. Gib durch ein Sieb, um die Flüssigkeit zu erhalten. Süße mit Honig. Trink lauwarm. Wenn die Arznei aufgebraucht ist, bereite sie erneut. Bis die Krankheit geheilt ist. Hervorragend.

(Harper, 255)


Wushier bingfang2

Wushier bingfang

Biß durch tollwütigen Hund

Reinige Wasser mit Schwemmsand. Gieße es in einen Becher, etwa soviel wie ein zweites Getränk. Nimm mit 3 Fingern Rückstand aus dem Herd und [ ] in dem Wasser. Lasse den Kranken dies trinken. Nach dem Trinken soll er beide Hände kräftig schütteln, wie [ ].

(Harper, 235)


Wushier bingfang3

Wushier bingfang

Die ming-Krankheit

Ming ist ein Insekt. Die Stellen, wo es Löcher beißt, [ ]. Es tritt nicht an stets derselben Stelle aus. Manchmal in der Nase, manchmal neben dem Mund, manchmal an den Zähnen und Gaumen, manchmal an den Händen und Fingern. Es lässt die Nase aufbreachen und die Finger abbrechen. Zur Behandlung nimm frischen, rohen Firsch und mische mit ausrechend Salz. Breite [die Arznei] dort aus, wo das Insekt gekaut hat; beende, sobald das Leiden aufhört. Bereits erprobt. Keine Kontraindikationen. Hervorragend.

(Harper, 250)


  • Login