Advertisement
1 / 7

Definition Demokratie


  • 146 Views
  • Uploaded On 29-05-2012

Definition Demokratie. Herrschaft des Volkes (demos, krátein) = Politische Ordnung, die sich durch die Regierung des Volkes, durch das Volk und für das Volk auszeichnet („government of the people, by the people, for the people“ (Gettysburg-Formel Abraham Lincoln 1863)

Presentation posted in : General

Download Presentation

Definition Demokratie

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other sites. SlideServe reserves the right to change this policy at anytime.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.











- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -




Presentation Transcript


Definition demokratie l.jpg

Definition Demokratie

Herrschaft des Volkes (demos, krátein)

= Politische Ordnung, die sich durch die Regierung des Volkes, durch das Volk und für das Volk auszeichnet („government of the people, by the people, for the people“ (Gettysburg-Formel Abraham Lincoln 1863)

Politische ( Polis) Ordnungsform

(Gegenbegriffe Monarchie, Diktatur, Anarchie)


Demokratie l.jpg

Varianten:

Direkt (plebiszitär) – repräsentativ

Parlamentarisch – präsidial

Konkurrenzdemokratie -

Konkordanz/ Proporz-demokratie

Bedeutung des Wahlrechts

D. „mit Adjektiven“

Westlich, liberal, Volks-,

deliberativ, elitär, defekt…

Alter und Polyvalenz

Schimpfwort (Pöbelherr-schaft)

Kampfbegriff

 Positivierung

 Futurisierung/Teleologie

 Bedeutungsvielfalt, Unschärfe

 Demokratietheorie, wissenschaftlicher Begriff

Demokratie


Demokratie grundelemente l.jpg

Demokratie-Grundelemente

Kongruenz Herrscher- Beherrschte

Politische Gleichheit aller (Inklusion)

Mehrheitsregel (bei Minderheitenschutz)

Einbettung (Gesetz und Rechtsstaat)

Reversibilität von Entscheidungen

Effektive Partizipation

Öffentlichkeit, Mehrebenenkommunikation


Dimensionen des demokratiebegriffs l.jpg

Dimensionen des Demokratiebegriffs


Dimensionen des demokratiebegriffs5 l.jpg

Dimensionen des Demokratiebegriffs


Dimensionen des demokratiebegriffs6 l.jpg

Dimensionen des Demokratiebegriffs


Rationalit t der demokratie komparative leistungsf higkeit l.jpg

Optimale Aggregation von Präferenzen und Interessen

Optimale Nutzung verteilter Intelligenz

Höchste Input-Legitimation im politischen System

Entkoppelung moderner Gesellschaften von Hierarchie

Moralische Effekte öffentlicher Diskus-son/Deliberation  Orientierung am Gemeinwohl

Rationalität der Demokratie= komparative Leistungsfähigkeit

Alternative: Output-Legitimation