was ist eine datenbank
Download
Skip this Video
Download Presentation
Was ist eine Datenbank?

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 7

Was ist eine Datenbank? - PowerPoint PPT Presentation


  • 85 Views
  • Uploaded on

Was ist eine Datenbank?. August 2007. eine systematisch strukturierte Sammlung von Daten. ermöglicht die Eingabe von Daten. ermöglicht die Verwaltung von Daten. Speicherung Verknüpfung Sortierung Auswahl. ermöglicht die bedarfsgerechte Ausgabe von Daten.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Was ist eine Datenbank?' - lonna


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
was ist eine datenbank
Was ist eine Datenbank?

August 2007

eine systematisch strukturierte Sammlung von Daten

ermöglicht die Eingabe von Daten

ermöglicht die Verwaltung von Daten

Speicherung

Verknüpfung

Sortierung

Auswahl

ermöglicht die bedarfsgerechte Ausgabe von Daten

welche daten werden gespeichert
Welche Daten werden gespeichert?

nur die Daten, die für die Problemstellung wichtig sind (z.B. Kundendaten, Artikeldaten) – nicht z.B. Name des Ehepartners des Kunden

Abgrenzung gegen die Umwelt

von den wichtigen Objekten selbst (z.B. Kunden) werden

nicht alle Daten betrachtet – Unwichtiges wird

weggelassen (z.B. Haarfarbe des Kunden)

Abstraktion

ein Objekt erhält in der Regel ein zusätzliches künstliches

Attribut – z.B. Kundenid

Idealisierung

es entstehen gleichartige strukturierte Objekte – z.B.

Kunde Maier, Kunde Weber (mit gleichen Attributen:

Kundenid, Vorname, Nachname, Straße, TelNr )

durch Zusammenfassung gleichartig strukturierter

Objekte entsteht eine Klasse – z.B. Klasse: KUNDE

Aggregation

welche daten werden gespeichert1
Welche Daten werden gespeichert?

Zur Vermeidung redundanter Informationen lagert man bestimmte

gleichartige Daten in eine eigene Klasse aus:

PLZ und Wohnort erscheint nicht in der Klasse KUNDE – man

bildet dafür eine eigene Klasse: ORT

Wir haben nun folgende Klassen:

KUNDE

Kundenid.:

Vorname:

Nachname:

Straße:

TelNr.:

ARTIKEL

Artikelid.:

Bezeichnung:

Verkaufspreis:

ORT

Ortsid:

Ortsname

PLZ

Bei relationalen Datenbanken werden die Daten der jeweiligen

Klassen in Tabellen gespeichert.

welche beziehungen bestehen zwischen den klassen
Welche Beziehungen bestehen zwischen den Klassen?

Assoziation

1 wohnt in > 1

KUNDE

Kundenid.:

Vorname:

Nachname:

Straße:

TelNr.:

ORT

Ortsid:

Ortsname

PLZ

n < beherbergt 1

Zwischen KUNDE und ORT: n : 1 Beziehung

KUNDE

Kundenid.:

Vorname:

Nachname:

Straße:

TelNr.:

ARTIKEL

Artikelid.:

Bezeichnung:

Verkaufspreis:

1 bestellt > n

m < wird bestellt 1

Zwischen KUNDE und ARTIKEL: m : n Beziehung

umsetzung des semantischen modells in ein relationales datenbankmodell
Umsetzung des semantischen Modells in ein relationales Datenbankmodell

Darstellung von Klassen in Tabellen

Einrichten von Klassenbeziehungen:

umsetzung des semantischen modells in ein relationales datenbankmodell1
Umsetzung des semantischen Modells in ein relationales Datenbankmodell

Einrichten von Klassenbeziehungen:

Umsetzung der Beziehungen mit MS-ACCESS:

ad