Gliederung der vorlesung
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 16

Gliederung der Vorlesung PowerPoint PPT Presentation


  • 98 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Gliederung der Vorlesung. 1 Einführung 2 Konzeption und Test von Softwareprodukten 2.1 Methoden der Voruntersuchung und des funktionalen Fachentwurfs Vorgangskettendiagramme ER-Modell Structured Analysis Entscheidungstabellen 2.2 Gruppenarbeit/Hausarbeit zum funktionalen Fachentwurf

Download Presentation

Gliederung der Vorlesung

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Gliederung der Vorlesung

1 Einführung

2 Konzeption und Test von Softwareprodukten

2.1 Methoden der Voruntersuchung und des funktionalen Fachentwurfs

  • Vorgangskettendiagramme

  • ER-Modell

  • Structured Analysis

  • Entscheidungstabellen

    2.2 Gruppenarbeit/Hausarbeit zum funktionalen Fachentwurf

    2.3 Entwurfsprinzipien und Methoden des DV-Entwurfs

  • Abstraktionsprinzip

  • Moduldiagramm

    2.4 Strategien des Implementierens und Methoden des Testens

  • Implementierungsstrategien

  • Fehlerbegriff, Fehlerarten, Fehlerursachen

    • Testprinzipien

    • Testmethoden (Black box-Test, White box-Test)

  • Methoden zur Auswahl von Testdaten beim Black box-Test

    2.5 Gruppenarbeit/Hausarbeit zum Test von Software

    3 Entwicklung von Algorithmen mittels CASE-Tools

    4 Einführung in den objektorientierten Programmentwurf

    4.1 Objektorientierte Analyse (Objekte, Klassen, Attribute, Operationen) mit UML

  • Statische Konzepte und Notation der objektorientierten Analyse

  • Dynamische Konzepte und Notation der objektorientierten Analyse Ausdrücke

    4.2 Gruppenarbeit/Hausarbeit zur objektorientierten Analyse


2 Konzeption und Test von Software

2.1 Methoden der Voruntersuchung


Vereinfachtes Phasenmodell


Fachartikel

  • Bestandsbuch und tierärztlicher Anwendungs- und Abgabebeleg: http://www.dsp-agrosoft.de/da/dsp_artikel.php?sid=12 sowie http://www.saustark.de/arzneimittelverordnung.htm

  • Arzneimittelfälschungen: http://www.vfa.de/de/politik/positionen/arzneimittelfaelschungen.html sowie http://www.lgl.bayern.de/veterinaer/index.htm

  • Pharmazentralnummer: http://www.ifaffm.de/download/pruefzif.pdf


Supply Chain Management in der Fleischproduktion

"Gläserne Produktion" von Fleisch am Beispiel des IT-Einsatzes für die Dokumentation von Tierarzneimittelapplikationen

  • Was ist Supply-Chain-Management?

  • Win-Win-Beziehungen

  • Warum Supply-Chain-Management in der Tierproduktion?

    • verbesserte Erfüllung der Verbraucherbedürfnisse

    • gehäuften Auftreten von Krankheiten in Tierbeständen (z.B. BSE, MKS)

    • Rückstände in Lebensmitteln (z.B. Dioxin, Tierarzneimittel, Nitrofen, Hormone)

    • Verunsicherung der Verbraucher

    • Einbrüchen beim Fleischverzehr

    • Politik fordert(e): mehr Qualität, Sicherheit und Transparenz im Lebensmittelerzeugungsprozess [vgl. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (2000), Künast (2001), Sinner, (2001)]


Lage unterschiedlicher Geschäftsprozesse innerhalb des Geschäftsprozessportfolios (nach Kreuz, W. 1997, S. 26)


HI-Tier: Herkunftssicherungs- und Informationssystem Tier

Rechtsgrundlage f. Kennzeichnungs- und Registrierungssystem: EG-Verordnung 820/97


Tierärztlichen Hausapothekenverordnung: Bestandsbuch


Tierärztlicher Anwendungs- und Abgabebeleg

Name und Anschrift des Tierarztes

Name und Anschrift des Tierhalters

Fortlauf. Belegnummer des Tierarztes im jeweiligen Jahr


Aufgaben einer Voruntersuchung


Arbeitsschritte der Ist-Analyse

  • Bestandsaufnahme durch

    • Literatursuche

    • Befragung

    • Metaplan-Abfragen

  • Ergebnisfixierung

    • verbal mittels Text

    • Vorgangskettendiagramme

  • Entwicklung von Vorschlägen

  • Fixierung der Alternativvorschläge

    • Vorgangskettendiagramme

    • Kosten-Nutzen-Analysen usw.

  • Erarbeitung eines favorisierten Vorschlages


Elemente von Vorgangskettendiagrammen

Bestandsbuch

Speicher

Erfassungredundante Erfassung

Liste

Arbeitsablauf

„Bestandsbuch"


Vorgangskettendiagramm für die Ist-Situation (Ausschnitt: Führung des Bestandsbuches)

AMDB

TÄAAB

BestB


Vorgangskettendiagramm für die Soll-Situation (Ausschnitt: Führung des Bestandsbuches)


Aufgabe

Erstellen Sie ein Vorgangskettendiagramm (Soll) für eine DV-gestützte Dokumentation des Vertriebsweges von Arzneimitteln


  • Login