D ie geb ude des ewsa
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 22

D ie Gebäude des EWSA PowerPoint PPT Presentation


  • 63 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

D ie Gebäude des EWSA. D er EWSA im institutionellen Gefüge. EWSA. EUROPÄISCHES PARLAMENT. EUROPÄISCHE KOMMISSION. RAT. W er ist im EWSA vertreten?. ♦ Vertrag von Rom 1957 Vertreter der verschiedenen Gruppen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens ♦ Vertrag von Nizza 2000

Download Presentation

D ie Gebäude des EWSA

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


D ie geb ude des ewsa

Die Gebäude des EWSA


D er ewsa im institutionellen gef ge

Der EWSA im institutionellen Gefüge

EWSA

EUROPÄISCHES PARLAMENT

EUROPÄISCHE KOMMISSION

RAT


W er ist im ewsa vertreten

Wer ist im EWSA vertreten?

♦ Vertrag von Rom 1957

Vertreter der verschiedenen Gruppen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens

♦ Vertrag von Nizza 2000

Vertreter der verschiedenen wirtschaftlichen und sozialen Bereiche der organisierten Zivilgesellschaft


W as ist die organisierte zivilgesellschaft

Was ist die organisierte Zivilgesellschaft?

♦ Repräsentative Organisationen der Unternehmer, Landwirte, Arbeitnehmer, freien Berufe, Sozialwirtschaft und Verbraucher sowie weitere NGO (Nicht-Regierungs-Organisationen)

♦ Die organisierte Zivilgesellschaft zeichnet sich durch ihre Funktion als Mittler zwischen den Verwaltungsebenen und den Bürgern aus.


W as genau ist der ewsa

Was genau ist der EWSA?

♦ Der EWSA ist eine VERSAMMLUNG von 317 Mitgliedern aus den 25 Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

♦ Die Mitglieder werden für 4 Jahre ernannt, Wiederernennung ist zulässig.

♦ Die Ernennung der Mitglieder erfolgt durch den Rat der Europäischen Union auf Vorschlag der Regierungen.


E ine versammlung die in drei gruppen organisiert ist

Eine Versammlung, die in drei GRUPPEN organisiert ist

♦ Gruppe I – Arbeitgeber

öffentlicher und privater Industrie-, Handels- und Finanzsektor usw. (Großunternehmen)

♦ Gruppe II – Arbeitnehmer

einzelstaatliche Gewerkschaftsverbände

♦ Gruppe III – Verschiedene Interessen

Landwirte, Verbraucher, Sozialwirtschaft, Handwerk und KMU, regierungsunabhängige Organisationen im Sozial- und Umweltbereich, freie Berufe usw.


D ie beschlussfassungsorgane des ewsa

Die Beschlussfassungsorgane des EWSA

♦ Präsidentschaft

♦ Präsidium

♦ Plenum


D ie arbeitsorgane des ewsa

Die Arbeitsorgane des EWSA

Die sechs Fachgruppen

♦ Binnenmarkt, Produktion und Verbrauch – INT

♦ Verkehr, Energie, Infrastrukturen, Informationsgesellschaft – TEN

♦ Landwirtschaft, ländliche Entwicklung, Umweltschutz – NAT

♦ Wirtschafts- und Währungsunion, wirtschaftlicher und sozialer Zusammenhalt – ECO

♦ Beschäftigung, Sozialfragen, Unionsbürgerschaft – SOC

♦ Außenbeziehungen – REX


D ie arbeitsorgane des ewsa1

Die Arbeitsorgane des EWSA

… und zwei jüngere Arbeitsorgane

♦ Binnenmarktbeobachtungsstelle – BBS

♦ Kommission für den industriellen Wandel – BKIW

Die Mitglieder und die verschiedenen Organe werden bei ihrer Arbeit vom Generalsekretariat unterstützt.


D ie t tigkeit des ewsa

Die Tätigkeit des EWSA

Der Ausschuss erarbeitet und verabschiedet Stellungnahmen (ca. 150 pro Jahr)

♦ Vertrag von Rom 1957

Der Ausschuss kann vom Rat oder von der Kommission gehört werden.

♦ Vertrag von Amsterdam 1997

Der Ausschuss kann vom Rat, von der Kommission oder vom Europäischen Parlament gehört werden.

- obligatorische oder fakultative Befassungen -


D ie t tigkeit des ewsa1

Die Tätigkeit des EWSA

Darüber hinaus

♦ verfügt der Ausschuss über das Initiativrecht,

♦ kann Sondierungsstellungnahmen erarbeiten und

♦ tritt als Initiator und Förderer des zivilen Dialogs auf.


A rbeitsmethoden

Arbeitsmethoden

♦ Zur Erarbeitung der Stellungnahmen richten die Fachgruppen meistens „Studiengruppen” ein und bestellen einen Berichterstatter.

♦ Es wird stets ein „dynamischer Kompromiss” angestrebt.

♦ Dank des gebündelten Sachwissens werden konstruktive Debatten geführt.

♦ Die Stellungnahmen werden in den Fachgruppen angenommen und danach im Plenum verabschiedet.


A rbeitsrhythmus

Arbeitsrhythmus

♦ Es finden neun Plenartagungen pro Jahr statt.

♦ Jede der sechs Fachgruppen tritt in der Regel einmal pro Monat zusammen.

♦ Die Studiengruppen halten bis zu drei Sitzungen ab.


D er ewsa als mittler f r den zivilen dialog

Der EWSA als Mittler für den zivilen Dialog

Regelmäßige Kontakte und Zusammenarbeit mit den Netzwerken der nationalen Wirtschafts- und Sozialräte und den Organisationen der Zivilgesellschaft

♦ auf Unionsebene

♦ in den Mitgliedstaaten und europäischen Drittländern

♦ in den Ländern der Partnerschaft Europa- Mittelmeer

♦ in den AKP-Ländern (Afrika, Karibik, Pazifik)

♦ in den Mercosur-Ländern und weiteren lateinamerikanischen Ländern

♦ in Indien, China usw.


D ie k nftigen herausforderungen

Die künftigen Herausforderungen

♦ Konsolidierung der Rolle des EWSA als beratendes Organ beim Europäischen Parlament, dem Rat und der Europäischen Kommission durch den Ausbau der Zusammenarbeit

♦ Verbesserung der Repräsentativität und Glaubwürdigkeit des EWSA als institutioneller Vertreter der Zivilgesellschaft

♦ Stärkung der Stellung des EWSA in der Debatte über die Zukunft Europas


D er mehrwert des ewsa

Der Mehrwert des EWSA

♦ gebündeltes Sachwissen

♦ Konsenssuche („dynamischer Kompromiss”)

♦ Schaltstelle zwischen der Zivilgesellschaft und den europäischen Institutionen

♦ nachvollziehbarer Einfluss auf den Rechtsetzungsprozess in der Europäischen Union


D ie geb ude des ewsa

♦Dank seiner beratenden Funktion und des Dialogs mit den Organisationen der Zivilgesellschaft …

… ist der EWSA einer der dynamischsten Akteure und Förderer der …


D ie geb ude des ewsa

… PARTIZIPATIVEN DEMOKRATIE.


D ie geb ude des ewsa

Die Vizepräsidenten

Die Präsidentin

Roger Briesch, FR, Gr. II

Anne-Marie Sigmund, AT,Gr. III

Dimitrios N. Dimitriadis, EL, Gr. I


D ie geb ude des ewsa

Die Vorsitzenden der Gruppen

♦ Gruppe I - Arbeitgeber: Giacomo REGALDO (IT)

♦ Grupe II - Arbeitnehmer: Mario SEPI (IT)

♦ Gruppe III - Verschiedene Interessen: Staffan NILSSON (SE)


D ie geb ude des ewsa

EWSA

Rue Belliard 99, 1040 Brüssel

http://www.esc.eu.int [email protected]

Tel.:+32.2.546.90.11 Fax: +32.2.513.48.93


  • Login