Hinduismus
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 15

Hinduismus PowerPoint PPT Presentation


  • 97 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Hinduismus. Alexandra, Appoline, Chayenne. Weltreligionen. Der Hinduismus ist nach dem Christentum und Islam die drittgrößte Religionsgemeinschaft. Götter. Die größten Götter: B rahma Vishu Shiva. Glaube.

Download Presentation

Hinduismus

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Hinduismus

Hinduismus

Alexandra,

Appoline,

Chayenne


Weltreligionen

Weltreligionen

Der Hinduismus ist nach dem Christentum und Islam die drittgrößte Religionsgemeinschaft.


G tter

Götter

Die größten Götter:

Brahma

Vishu

Shiva


Glaube

Glaube

An Brahma, Vishu und Shiva. Sie verehren viele Götter.

Über 750 Millionen Menschen glauben an die Götter.


Glaubensrichtungen

Glaubensrichtungen

Der Hinduismus kennt keine gemeinsame Grund Personen.


Gebete

Gebete

Die Gebete sind die Tat. Es wird eine Erinnerung. Männer beten wie Frauen und habe das selben Rechte.


Die heilige kuh

Die Heilige Kuh

Die Kühe laufen manchmal einfach auf der Straße oder legen sich einfach hin. Ein Hindu würde einer Kuh nie was tun. Nicht nur Kühe sind heilig sondern auch: Hunde und Schafe. Heilig ist auch der Pipal-Baum eine Art Basilikum.

Ihr Text

Das ist die heilige Kuh.

Das ist die Flagge der Hinduisten.


Heilige handlungen

HeiligeHandlungen

Viele Hindus beten in Tempeln. Jeder Tempel, ist eine Gottheit. Die Hindus beten zur jeder Zeit in den Tempeln. Es gibt keine festen Gottesdienste.


Pilgerst tte

Pilgerstätte

Pilger ziehen in Scharen nach Varanasi (Benares) in Nordindien, um im Ganges zu baden; sein heiliges Wasser soll sie von ihren Sünden reinigen.


Feste

Feste

Das ist das Fest pivali.

Das ist das Fest der heiligen Kuh.


Heilige b cher

Heilige Bücher

Heilige Bücher sind das Leben der Götter.

Das älteste Buch heißt << Rig-Veda>>.

Seit 3000 Jahren werden Bücher über religiöser Kulthandlungen geschrieben.


Rituale

Rituale

Reinigungsbad, Mahlzeit , Kasta, Tempels, Rituale, Gottesverehrung, Paja, Heilige schmücken,

Eingang, Opfergabe Lesen.

Das ist ein Ritual


Karma

Karma

Karma übersetzt „Tat“. Für Buddhisten und Hindus

Bedeutet Karma die Ansammlung guter oder

Schlechten Taten während eines Lebens. Schlechtes

Karma zieht Wiedergeburt in einem schlechten Leben.

Bei gutem Karma gehen die Gläubigen ins Nirwana ein und

Ihre Seele wird erlöst.


Kleidung

Kleidung

Die Hindus tragen Nasenpircings,, die mit einem Ohrring verbunden sind. Die Frauen tragen nur Saris (ein Sari ist ein langer Umhang.) Oder Umhänge über ihren Kleidungen. Der Bindi ist ein Zeichen für verheiratete Frauen.


Hinduismus

Ende


  • Login