Deutsch iii zweiten semester examen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 32

Deutsch III Zweiten Semester Examen PowerPoint PPT Presentation


  • 45 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Deutsch III Zweiten Semester Examen. Comparative & Superlative. Comparative: One syllable adj or adv - add umlaut – groess Add er ending gross – groesser alt – aelter. Superlative: If umlaut in comparative it stays add st ending gross – groesst, alt - aeltest.

Download Presentation

Deutsch III Zweiten Semester Examen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Deutsch iii zweiten semester examen

Deutsch III ZweitenSemester Examen


Comparative superlative

Comparative &Superlative

Comparative:

One syllable adj or adv - add umlaut – groess

Add er ending gross – groesser alt – aelter

Superlative:

If umlaut in comparative it stays

add st ending gross – groesst, alt - aeltest

To the comparative or superlative one must add the appropriate adjective

If adj/adv ends in d, s, ss , sch, st, t, x, z super + e


Adjective endings after der words

Adjective EndingsAfter der - words

MascFemNeuter Plural

Nominative e e e en

Accusative en e e en

Dative en en en en


Adjective endings after ein words

Adjective EndingsAfter ein - words

Masc Fem Neuter Plural

Nominative er e es en

Accusative en e es en

Dative en en en en


Adjective ending not preceded by articles

Adjective EndingNot Preceded by Articles

Masc FemNeuterPL

Nominative er e es e

Accusative en e es e

Dative em er em en


Exceptions

Exceptions

  • gern lieber liebst

  • gut besser best

  • hoch hoeher hoechst

  • nahe naeher naechst

  • viel mehr meist


Comparative your turn

ComparativeYour Turn

  • Ich moechte ein _____ Zimmer haben und dafuer ein _____ Bett. (klein, gross)

  • Ich moechte ein kleineres Zimmer haben und dafuer ein groesseres Bett.

  • Viele Musiker moechten _____ Arrangements haben, aber dafuer _____ Musik. (einfach, schoen)

  • Viele Musiker moechten einfachere Arrangements haben, aber dafuer schoenere Musik.

  • Kinos, die ____ Filme zeigen, bieten meistens _____ Preise an. (alt, guenstig)

  • Kinos, die aeltere Filme zeigen, bieten meistens guenstigere Preise an.


Superlative your turn

SuperlativeYour Turn

  • Welche Stadt ist Biggest? Berlin, Wien, NY

  • Die groesste Stadt ist New York.

  • Welcher Person ist oldest in your family?

  • Der aelteste Person ist mein Vater.

  • Welche Sportart ist fuer Sie best?

  • Die beste Sportart fuer mich ist Golf.

  • Welcher Tanz ist easiest?

  • Der einfachste Tanz ist Walzer.

  • Welche Hausarbeit ist hardest?

  • Die schwerste Hausarbeit ist Staubsaugen.


If then clauses past tense

If/Then ClausesPast Tense

Uses the past tense of waeren or haetten + Participle

Past tense forms Haetten

Ich haette

Du haettest

Er, sie, es haette

Wir haetten

Ihr haettet

Sie, sie haetten

Past tense forms Waeren

Ich waere

Du waerst

Er, sie, es waere

Wir waeren

Ihr waeret

Sie, sie waeren


If then clauses past tense your turn

If/Then Clauses PastTense - Your Turn

  • wir / studieren / Informatik / wir / bekommen / gute Jobs

  • Wenn wir Informatik studiert haetten, haetten wir gute Jobs bekommen.

  • Ich / sich fuehlen / nicht so schwindlich / ich / fallen / nicht / vom Fahrrad

  • Wenn ich mich nicht so schwindlich gefuehlt haette, waere ich nicht vom Fahrrad gefallen.


If then past tense continued

If/Then Past TenseContinued

  • Du / buegeln / dein Hemd / es / besser / aussehen

  • Wenn du dein hemd gebuegelt haettest, haette es besser ausgesehen.

  • Ihr / besuchen Prag / ihr / sehen / den Wenzelsplatz

  • Wenn ihr Prag besucht haettet, haettet ihr den Wenzelsplatz gesehen.

  • Ich / reich / sein / ich / reisen / mehr

  • Wenn ich reich gewesen waere, waere ich mehr gereist.


Da compounds

Da - compounds

  • When using pronouns after prepositions in German,

  • Pronoun must refer to person or animal.

  • Ex: Hast du den Hund gesehen?

  • Nein, aber ich sorge mich um ihn.

  • If pronoun refers to a thing or abstract concept

  • German uses the preposition with da or dar infront.

  • Ex: Wartet ihr auf den Bus?

  • Ja, wir warten schon seit zehn Minuten darauf.

  • Erzaehlst du oft von deinen Ferien?

  • Ja, ich erzaehle oft davon.


Da compounds your turn

Da compoundsYour Turn

  • Faehrt Tobias heute mit dem Bus?

  • Ja, er faehrt heute damit.

  • Wartet Anje schon auf den Zug?

  • Ja, sie wartet schon darauf.

  • Helmut erzaehlt oft von seiner Reise.

  • Er erzaehlt oft davon.

  • Lacht Heidi ueber den Film?

  • Ja, sie lacht darueber.

  • Der Ball liegt zwischen den Stuhlen.

  • Der Ball liegt dazwischen.


Modals present perfect

Modals:Present Perfect

Modal verbs use haben when forming the present perfect. Form the participles by adding ge to the front of the stem and t to the end. All participles of modal verbs are formed without umlauts.

  • Duerfen hat gedurft

  • Koennen hat gekonnt

  • Moegen hat gemocht

  • Muessen hat gemusst

  • Sollen hat gesollt

  • Wollen hat gewollt


Modals present perfect your turn

Modals: Present PerfectYour Turn

  • Das _____ ich nicht _______. (wollen)

  • Das habe ich nicht gewollt.

  • Er ____ die Reise nicht _______. (moegen)

  • Er hat die Reise nicht gemocht.

  • Sie (pol) ______ die Arbeit nicht ________. (muessen)

  • Sie haben die Arbeit nicht gemusst.

  • Ihr ______ nach Hause ________. (sollen)

  • Ihr habt nach Hause gesollt.

  • Wir _____ die Hausaufgabe nicht _______. (koennen)

  • Wir haben die Hausaufgabe nicht gekonnt.

  • Da zu parken ____ du nicht _______. (duerfen)

  • Da zu parken hast du nicht gedurft.


Modals double infinitives

ModalsDouble Infinitives

  • When using modals in th present perfect tense, use double infinitives.

  • That is the dependent infinitive and the modal appearing together at the end of the sentence. Some form of haben will be used as the helping verb.

  • Ex: Wir haben das Kind beruhigen muessen.

  • We had to calm the child.


Modals double infinitive your turn

Modals: Double InfinitiveYour Turn

  • Ex: Sie / bezahlen / nur einen Dollar / muessen

  • Sie haben nur einen Dollar bezahlen muessen.

  • Sie / gehen / immer frueh ins Bett / wollen

  • Sie haben immer frueh ins Bett gehen wollen.

  • Wir / essen / immer nur Gesund / duerfen

  • Wir haben immer nur Gesund essen duerfen.

  • Er / spielen / immer besser / koennen

  • Er hat immer besser spielen koennen.

  • Ihr / bekommen / immer gute Noten / moegen

  • Ihr habt immer gute Noten bekommen moegen.

  • Ich / parken / an der Seite der Strasse / sollen

  • Ich habe an der Seite der Strasse parken sollen.


Modals narrative past

Modals:Narrative Past

  • Have same verb endings as regular verbs

  • Drop umlaut from infinitive

ich durfte wir durften

du durftest ihr durftet

er, sie es durfte sie, Sie durften


Modals narrative past your turn

Modals Narrative PastYour Turn

  • Ex: Willi / um eine Stelle / bewerben / sollen

  • Willi sollte um eine Stelle bewerben.

  • Ich / viele Gedichte / schreiben / wollen

  • Ich wollte viele Gedichte schreiben.

  • Er / in den Fluss / springen / muessen

  • Er musste in den Fluss springen.

  • Du / Briefmarken / sammeln / moegen

  • Du mochtest Briefmarken sammeln.

  • ihr / nach Hause / fahren / duerfen

  • Ihr durftet nach Hause fahren


Modals present subjunctive

Modals:Present Subjunctive

  • Used in expressing wishes

  • Follows same endings as in the narrative past

  • Add un umlaut EXCEPT for sollen and wollen


Modals present subjunctive your turn

Modals Present Subjunctive Your Turn

  • Ex: du / zu einem Badeort / gehen / koennen

  • Du koenntest zu einem Badeort gehen.

  • Ich / den Abendessen nicht / schmecken / moegen

  • Ich moechte den Abendessen nicht schmecken.

  • Ihr / deine Freunde / anrufen / duerfen

  • Ihr duerftet deine Freunde anrufen

  • Wir / unsere Verwandten / oft / besuchen / wollen

  • Wir wollten unsere Verwandten oft besuchen.

  • Er / auf seinen kleinen Bruder / aufpassen / sollen

  • Er sollte auf seinen kleinen Bruder aufpassen.

  • Du / den Rasen / maehen / muessen

  • Du muesstest den Rasen maehen


Modals past subjunctive

Modals:Past Subjunctive

  • Used for expressing wishes or desires in the past tense

  • Uses some form of haetten as helping verb.

  • Double infinitive at the end of sentence/clause with modal verb last.


Modals past subjunctive your turn

Modals Past SubjunctiveYour Turn

  • Ex: Frank / koennen / ordentlicher sein

  • Frank haette ordentlicher sein koennen.

  • Wir / sollen / in der Kueche / essen

  • Wir haetten in der Kueche essen sollen

  • Du / muessen / die Pruefung eher / machen

  • Du haettest die Pruefung eher machen muessen.

  • Ihr / duerfen / nicht so laute Musik / spielen

  • Ihr haettet nicht so laute Musik spielen duerfen.

  • Ich / moegen / Rap Musik nicht / hoeren.

  • Ich haette Rap Musik nicht hoeren moegen.

  • Er / wollen / ins Kino / mitgehen

  • Er haette ins Kino mitgehen wollen.


Wann und ob

Wann und Ob

  • Wann – introduces information questions directly or indirectly

  • Wann kommt der Zug? Direct

  • Wissen Sie, wann der Zug kommt. Ind

  • Ob – used with a yes/no question

  • Wissen Sie, ob der Zug um zehn kommt.


Wann oder ob your turn

Wann oder ObYour Turn

  • Weisst du, _____ Oma zum Besuch kommt.

  • Weisst du, wann Oma zum Besuch kommt.

  • Weisst du, _____ er morgen Gebuertstag hat.

  • Weisst du, ob er morgen Gebuertstag hat.

  • Weisst du, _____ sie die Anrede gehoert hat.

  • Weisst du, ob sie die Anrede gehoert hat.

  • Weisst du, _____ die Vorstellung beginnt.

  • Weisst du, wann die Vorstllung beginnt.

  • Weisst du, ______ wir nach Hause gehen.

  • Weisst du, wann wir nach Hause gehen.


Wo compounds

Wo - Compounds

  • Used in asking questions with verb/preposition combinations.

  • Work the same way as Da – Compounds.

  • Warauf warten Sie? Auf den Bus.

  • Auf wen warten Sie? Auf meine Freunde.


Wo compunds your turn

Wo – CompundsYour Turn

  • _____ bereitest du dich vor? Auf eine Pruefung.

  • Worauf bereitest du dich vor?

  • _____ hast du Probleme? Mit meiner Hauaufgabe.

  • Womit hast du Probleme?

  • _____ spricht ihr? Ueber unsere Ferien.

  • Worueber spricht ihr?

  • _____ nimmst du teil? An unserem Klassenaufflug.

  • Woran nimmst du teil?


Passive voice present tense

Passive VoicePresent Tense

  • Passive voice means the subject of the sentence is not doing the action of the verb.

  • The action of the verb is being done to the subject of the sentence.

  • The passive moves the focus in the sentence from the doer of the action to the receiver of the action.

  • Active voice – I am playing soccer.

  • Passive voice – Soccer is being played by me.


Passive voice present tense1

Passive Voice Present Tense

  • Passive sentences do not indicate who performs the action of the verb

  • Some passive sentences include an “agent”.

  • In German the preposition von is used before the “agent”.

  • Das Haus wird von meinen Nachbar restauriert.

  • Passive = form of werden and participle to end of sentence/clause.


Passive voice present tense your turn

Passive Voice Present Tense Your Turn

  • Choose from the following: bitten maehen anrufen schicken packen anfangen fragen waschen

  • Ein Reisebuero _____ von einem Touristen __________.

  • Ein Reisebuero wird von einem Touristen angerufen

  • Der Rasen _____ am Nachmittag _________.

  • Der Rasen wird am Nachmittag gemaeht.

  • Briefe ______ von Verwandten _________.

  • Briefe werden von Verwandten Geschickt.

  • Die Schueler _______ von dem Lehrer __________, ruhig zu sein.

  • Die Schueler werden von dem Lehrer gebeten, ruhig zu sein.


Zu oder um zu

Zu oder Um…Zu

  • German has dependent clauses that use the infinitive form of the verb.

  • These clauses are like clauses in English in which “to” appears in front of the verb.

  • This requires that the infinitive clause has the same subject as the main clause

  • German uses “zu” in front of these clauses or between the seperable prefix & verb.

  • Es ist langweilig, ein Zimmer zu saeubern.

  • Clauses with um…zu explain why a person is doing a certain action.

  • Er geht nach Hause, um CDs zu holen.


Zu oder um zu your turn

Zu oder Um..ZuYour Turn

  • Ich habe keine Zeit, ____ die Hausaufgabe ___ machen.

  • Ich habe keine Zeit, ___ die Hausaufgabe zu machen.

  • Es ist nicht die Zeit, ___ sowas ___ besprechen.

  • Es ist nicht die Zeit, sowas zu besprechen.

  • Es ist immer schoern, ___ etwas Ruhe __ haben.

  • Es ist immer schoern, etwas Ruhe zu haben.

  • Ich trainiere jeden Tag, ___ mich ___ verbessern.

  • Ich trainiere jeden Tag, um mich zu verbessern.

  • Die Kinder versprechen mit der lauten Musik, ___ auf ___ hoeren.

  • Die Kinder versprechen mit der lauten Musik, auf zu hoeren.


  • Login