Vorgriffsstundenr ckgabe
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 13

Vorgriffsstundenrückgabe PowerPoint PPT Presentation


  • 62 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Vorgriffsstundenrückgabe. Flexible Rückgabe jetzt möglich !. Verhandlungen GEW und MSW. Erfolgreiche Verhandlungen mit dem MSW zur Rückgabe der Vorgriffsstunde

Download Presentation

Vorgriffsstundenrückgabe

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Vorgriffsstundenr ckgabe

Vorgriffsstundenrückgabe

Flexible Rückgabe jetzt möglich !


Verhandlungen gew und msw

Verhandlungen GEW und MSW

  • Erfolgreiche Verhandlungen mit dem MSW zur Rückgabe der Vorgriffsstunde

  • Am 18. Juni 2007 wurde eine gemeinsame Erklärung von Schulministerin Frau Sommer, den Vorsitzenden von GEW und Lehrerverbänden unterzeichnet.


Vorgriffsstundenregelung

Vorgriffsstundenregelung

  • 6 Jahre jeweils eine Stunde mehr pro Woche über ihre Pflichtstundenzahl hinaus

  • Wer vor Beginn des jeweiligen Schuljahres das 30. Lebensjahr, nicht aber das 50. Lebensjahr vollendet hatte

    • an Grundschulen, Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachoberschulen und Kollegschulen in den Schuljahren 1997/98 bis 2002/03 bzw. bis zum 31.01.2004 (maximal also 6 Jahre),

    •  an Abendrealschulen, Abendgymnasien, Kollegs und Studienkollegs für ausländische Studierende in den Schuljahren 1999/2000 bis 31.01.2004,

    • an den übrigen Schulen in den Schuljahren 1998/99 bis 31.01.2004 (maximal also 5,5 Jahre).


Ist regelung zur vorgriffsstundenr ckgabe

Ist-Regelung zur Vorgriffsstundenrückgabe:

  • Nach § 4 VO zu § 93 Abs. 2 SchulG ist der zeitliche Ausgleich der geleistetenVorgriffsstunden schrittweise ab dem Schuljahr 2008/2009 vorgesehen.

  • Freie Gestaltung der Rückgabe


Freie gestaltung

Rückgabe wie nach § 4 vorgesehen:

Schrittweise

Pro Woche, pro Monat, pro Jahr der Ableistung der Vorgriffsstunde: jeweils genauso zurück

Ab dem 12. Jahr nach Beginn der Leistung

Rückgabe flexibel:

Bis 31. Oktober erklären!

Rückgabe verschiebt sich auf frühestens 2010/2011

Kombination mit ATZ oder Sabbatjahr möglich

Rückgabe nur für ganze Schuljahre

Antrag ist bindend!

Änderung möglich mit zwei Jahren Vorlauf

Freie Gestaltung?


Zeitleiste nach 4 vo zu 93 schulg

Zeitleiste nach § 4 VO zu § 93 SchulG

1 Std./

Woche

mehr

1 Std./

Woche

weniger

2013/

2014

1997/

1998

2002/

2003

2008/

2009

09/10; 10/11;11/12;12/13

98/99; 99/00;00/01;01/02

11 Schuljahre

(oder im 12. Schuljahr nach Beginn)


Zeitleiste beispiel flexibel

Zeitleiste – Beispiel - flexibel:

3 Std.

1 Std.

1 Std.

1 Std.

1997/

1998

2002/

2003

2010/

2011

2011/

2012

2012/

13

2013/

14

98/99; 99/00; 00/01; 01/02


Zeitleiste beispiel flexibel oder

Zeitleiste – Beispiel - flexibel:oder

2 Std.

2 Std.

0 Std.

2 Std.

1997/

1998

2002/

2003

2010/

2011

2011/

2012

2012/

13

2013/

14

98/99; 99/00; 00/01; 01/02


Zeitleiste beispiel flexibel oder1

Zeitleiste – Beispiel - flexibel:oder

3 Std.

0 Std.

0 Std.

3 Std.

1997/

1998

2002/

2003

2010/

2011

2011/

2012

2012/

13

2013/

14

98/99; 99/00; 00/01; 01/02


Flexibilisierung bei sabbatjahr modell

Flexibilisierung bei Sabbatjahr-Modell

  • Eine LK hat vor Beginn des Sabbatjahr-Modells 16/25,5 gemacht. Sie möchte das Modell 2+1 beantragen. Dies geht aber nur, wenn sie in den beiden „Ansparjahren“ 19 Stunden macht. Sie erhält dann drei Jahre lang ein Gehalt von 12,67/25,5 (muss über der Hälfte der Pflichtstundenzahl liegen).

  • Die LK kann nun die Vorgriffsstunden nutzen, um ihre (ungewohnt) hohe Unterrichtsverpflichtung zu reduzieren. Im günstigsten Fall (BK-maximale Dauer der VG-Stunde von 6 Jahren) würde sie hier beide Schuljahre nur wie bisher 16 Stunden erteilen.


Freie gestaltung1

Berufschullehrerin hat von dem Schuljahr 1997/1998 jeweils 1 Std. mehr gearbeitet; also: 6 Jahre

2010/2011: statt 25,5 Wochenstunden arbeitet sie nur noch 22,5 Wochenstunden und

2011/2012 und 2012/2013 arbeitet sie wieder 25,5 Wochenstunden

2013/2014 arbeitet sie 22,5 Wochenstunden

Flexibel:

Freie Gestaltung

2008/2009 bis Schuljahr 2013/2014

statt 25,5 Wochenstunden

muss sie nur noch

24,5 Wochenstunden geben

Normale

Regelung


Fragen zur vorgriffsstundenr ckgabe

Fragen zur Vorgriffsstundenrückgabe:

  • Durch geleistete Vorgriffsstunden (4 Wochenstunden pro Monat) steht mir nach Auskunft der Landesregierung ein Ausgleich von 72 Monaten zu. Bedeutet dies 1Std. / Mon. oder 1Std. / Woche?

  • Antwort:

    • Auch die 72 Monate sind in Wochen unterteilt und die Vorgriffsstundenrückgabe muss daher natürlich wochenweise gewählt werden


Wer sollte ber flexibilisierung nachdenken

Wer sollte über Flexibilisierung nachdenken?

  • Wer sich ab 01.08.2008 oder 01.08.2009 in der Arbeitsphase der ATZ befindet, die noch mindestens im Schuljahr 2010/11 andauert.

  • Wer auf eine Verlängerung der ATZ-Regelung wartet und diese im Blockmodell machen will.

  • Wer bei bestimmten Teilzeit-Stundenzahlen ein Sabbatjahr-Modell plant.

  • Wer seine Stunden an das Ende seiner Berufslaufbahn verschieben möchte.

  • Angestellte, die ATZ machen wollen, in verschiedenen Fallgestaltungen


  • Login