Geh mer raus -??? - PowerPoint PPT Presentation

Geh mer raus -???
Download
1 / 29

  • 75 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Geh mer raus -???. Theorie und Praxis der Naturpädagogik für Kinder unter 3 Jahren am Beispiel der Kindertagespflege Zwergenhaus. Was ist Naturpädagogik, welche Ziele hat sie und wie ist sie in den pädagogischen Vorgaben der Bildungsprogramme der Länder wiederzufinden?

I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.

Download Presentation

Geh mer raus -???

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Geh mer raus

Geh mer raus -???

Theorie und Praxis der Naturpädagogik

für Kinder unter 3 Jahren am Beispiel der Kindertagespflege Zwergenhaus


Vier fragen

  • Was ist Naturpädagogik, welche Ziele hat sie und wie ist sie in den pädagogischen Vorgaben der Bildungsprogramme der Länder wiederzufinden?

  • Was sind meine (natur)pädagogischen Ziele?

  • Sind diese Ziele realistisch?

  • Wie setze ich mein naturpädagogisches Konzept in der Praxis um?

Vier Fragen


Naturp dagogik

Mein Verständnis von Naturpädagogik:

  • ganzheitlicher Ansatz

  • mit der Natur im Einklang zu sein und dies den Kindern im täglichen Alltag vorleben

Naturpädagogik


Naturp dagogik1

  • Natur als Spielort in ihrem Wandel der Jahreszeiten erleben

  • gemeinsamer Aufenthalt im naturnah gestalteten Garten oder in der freien Natur

  • Natur durch natürliche Baumaterialien und Ausstattungsgegenstände ins Haus zu holen

  • Ernährung mit ökologisch erzeugten, wenig verarbeiteten, regionalen Lebensmitteln

Naturpädagogik


Naturp dagogik2

  • Der natürlichen Neugier der Kinder durch (naturwissenschaftliche) Wissensvermittlung in kleinkindgerechter Form Rechnung tragen

  • Verständnis für natürliche Zusammenhänge und den maßvollen Eingriff in die Natur wecken

  • Naturgeheimnisse erforschen

  • Natur als Spenderin von Nahrungsmitteln und Lebensraum für Mensch und Tier erleben

Naturpädagogik


Naturp dagogik3

  • die körperliche Entwicklung durch vielseitige Anforderungen stärken

  • vielfältige Sinneserfahrungen und Emotionen vermitteln und ermöglichen

  • negative Erfahrungen wie Angst oder Schmerz behutsam begleiten

Naturpädagogik


Naturp dagogik4

  • Schönheit der Natur erleben

  • selbst mit natürlichen Materialien künstlerisch gestalten

  • Phantasie und Kreativität der Kinder in der Natur entdecken und fördern

Naturpädagogik


Kindertagespflege zwergenhaus

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Rahmenbedingungen:

  • Doppelhaushälfte in ruhiger

  • Wohnsiedlung

  • Viele Bewohner haben Tiere

  • 70 m² Wohnfläche

  • 600 m² naturnah gestalteter

  • Garten

  • Nahes LSG Hirschgrund


Kindertagespflege zwergenhaus1

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Raumkonzept:

  • Grundlage ist das Buch:

  • „Bildungsräume für Kinder von Null bis Drei“

  • von Angelika von der Beek


Kindertagespflege zwergenhaus2

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Eingangsbereich –

  • ein Platz zum Ankommen und Wohlfühlen


Kindertagespflege zwergenhaus3

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Der Gruppenraum -

  • eine Basisstation


Kindertagespflege zwergenhaus4

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Der Gruppenraum -

  • eine Basisstation


Kindertagespflege zwergenhaus5

Kindertagespflege zwergenhaus

  • Der Gruppenraum -

  • eine Basisstation


Kindertagespflege zwergenhaus6

Kindertagespflege zwergenhaus

Das Atelier


Kindertagespflege zwergenhaus7

Kindertagespflege zwergenhaus

Bad und Toilette - Körpererlebnisse


Kindertagespflege zwergenhaus8

Kindertagespflege zwergenhaus

Der Schlafraum – Schlafen und Träumen


Kindertagespflege zwergenhaus9

Kindertagespflege zwergenhaus

Der Schlafraum – Schlafen und Träumen


Kindertagespflege zwergenhaus10

Kindertagespflege zwergenhaus

  • „Körnchen naschen“ –

  • das Ernährungskonzept:

  • Gerichte frisch zubereitet

  • Zutaten aus eigenem Anbau

  • oder biologischer Erzeugung,

  • möglichst regionaler Herkunft

  • vollwertige Mahlzeiten mit

  • vegetarischen Zutaten

  • keine Süßigkeiten

  • zu jeder Mahlzeit frisches Obst

  • oder Gemüse

  • ungesüßte Getränke stehen

  • ganztägig zur Verfügung


Kindertagespflege zwergenhaus11

Kindertagespflege zwergenhaus

Frühstück –

Frischkornmüsli mit Obst, verschiedene Brotsorten, Milch, Kakao, Tee

Zwischenmahlzeit –

Frisches Obst oder Gemüse, Tee, Wasser

Mittagessen – frisch gekocht

Montag: Suppe, Milchprodukt mit Obst

Dienstag: Getreide- oder Hülsenfrüchtegericht mit Gemüsen, Obst

Mittwoch: Nudeln mit div. Beigaben oder Soßen, Obst

Donnerstag: Kartoffelgericht, Natursaft

Freitag: Süßspeise, Obst

Vesper –

Obst, Gemüse, Milchspeisen, Volkorngebäck, Brot


Kindertagespflege zwergenhaus12

Kindertagespflege zwergenhaus

Essen – ein sinnliches Vergnügen


Kindertagespflege zwergenhaus13

Kindertagespflege zwergenhaus

Essen – ein sinnliches Vergnügen


Kindertagespflege zwergenhaus14

Kindertagespflege zwergenhaus

Gießen, schnuppern, Tiere suchen-

im Garten unterwegs


Kindertagespflege zwergenhaus15

Kindertagespflege zwergenhaus

Gießen, schnuppern, Tiere suchen-

im Garten unterwegs


Kindertagespflege zwergenhaus16

Kindertagespflege zwergenhaus

Gießen, schnuppern, Tiere suchen-

im Garten unterwegs


Kindertagespflege zwergenhaus17

Kindertagespflege zwergenhaus

Gießen, schnuppern, Tiere suchen-

im Garten unterwegs


Kindertagespflege zwergenhaus18

Kindertagespflege zwergenhaus

Die SUMSI sucht ´ne Wohnung

Vorbereitung im Morgenkreis


Kindertagespflege zwergenhaus19

Kindertagespflege zwergenhaus

Die SUMSI sucht ´ne Wohnung

Bau eines Wildbienenhotels


Kindertagespflege zwergenhaus20

Kindertagespflege zwergenhaus

„Geh mer in Wald“-

Wiesenzwerge unterwegs


Kindertagespflege zwergenhaus21

Kindertagespflege zwergenhaus

Ein Jahr Zwergenhaus -

ein Resümee

  • Klarheit über mein Verständnis von

  • Naturpädagogik und damit über meine

  • pädagogischen Ziele erhalten

  • die Sicherheit gewonnen, die Vorgaben des

  • SBP zu erfüllen

  • das Wissen, dass meine Ideen realistisch sind

  • die Erfahrung, dass naturpädagogisches

  • Arbeiten mit Kindern unter 3 Jahren nicht nur

  • möglich, sondern besonders geeignet ist, den

  • Bedürfnissen dieser jungen Kinder gerecht zu

  • werden

Ich habe jetzt


  • Login