Investmentfonds
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 89

Investmentfonds PowerPoint PPT Presentation


  • 79 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Investmentfonds . Stadtsparkasse Magdeburg Kai Malecha. Investmentfonds. Die 11 Kardinalfehler Funktion Preisberechnung Fondsarten Regelmäßig Sparen Staatliche Förderung Inflation Steuerliche Gesichtspunkte Fazit. Investmentfonds 1. Kardinalfehler.

Download Presentation

Investmentfonds

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Investmentfonds

Stadtsparkasse Magdeburg

Kai Malecha


Investmentfonds

  • Die 11 Kardinalfehler

  • Funktion

  • Preisberechnung

  • Fondsarten

  • Regelmäßig Sparen

  • Staatliche Förderung

  • Inflation

  • Steuerliche Gesichtspunkte

  • Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 1:Risikoschutz vernachlässigen

  • Die Deutschen sind im Umgang mit bedrohlichen Risiken nur beding

  • vernünftig.

  • Nur jeder fünfte Haushalt besitzt eine Berufsunfähigkeitspolice

  • (Durchschnittsrente 424EUR).

  • Erst Existenz sichern, dann Vermögen aufbauen!

  • Private Haftpflicht- und Berufsunfähigkeitspolice!

  • Wer eine Familie versorgt, benötigt eine Risikolebensversicherung

  • Faustregel: das Dreifache des Jahresbruttogehalts absichern,

  • mit Kleinkindern das 5-fache.

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 2:Zu spät starten

  • Mitte 50 beginnen sich die meisten Deutschen erst konkret mit der

  • Vorsorge zu befassen

  • Wer früh mit dem Sparen beginnt hat einen Verbündeten, den

  • Zinseszinseffekt!

  • Wünscht ein 25-jähriger von seinem 65. bis 90. Lebensjahr eine

  • Monatsrente von 1.000 Euro, muss er dafür 161 Euro im Monat

  • anlegen, startet er mit 55 Jahren muss er monatlich 1.406 Euro

  • sparen.

  • Fazit: „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 3: Keine Reserve halten

  • Selbst junge Leute mit engem Monatsbudget stecken oft feste Raten

  • in Bausparverträge oder Lebensversicherungen- streikt das Auto

  • fehlen liquide Mittel, das Girokonto wird überzogen

  • Der Dispositionskredit kostet mehr als 10%, der BSV bringt gerade

  • 2,5%

  • Fazit: Mindestens 3 Monatsnettogehälter oder 10% vom

  • Gesamtvermögen als eiserne Reserve flüssig halten!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 4: Zu lange binden

  • Aufgrund hoher Provisionen sind Lebensversicherungen bei

  • Vermittlern beliebt

  • Staatliche Zulagen und Steuervorteile steigern die Rendite!

  • In jungen Jahren und bei unsteten Einkünften flexibel anlegen

  • Fondssparpläne versprechen gute Renditen, die Sparraten lassen

  • sich problemlos variieren.

  • Einzig Riester-Verträge, möglichst auf Fondsbasis, sind jungen

  • Anlegern als Langfristinvestment zu empfehlen.

  • Fazit: Flexibel bleiben!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 5: Förderrenten ignorieren

  • Mehr als 30 Millionen Deutsche können eine Riesterrente

  • abschließen, bisher besitzen erst 8 Mio. eine.

  • Ein ausgewogener Mix aus vor- und nachgelagert besteuerten

  • Anlagen!

  • Hohe staatliche Zulagen plus Steuervorteile nutzen!

  • Fazit: Zuerst Produkte mit hoher Förderung nutzen!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 6: Minipolicen abschließen

  • Minipolicen existieren en masse.

  • Jede dritte im vergangenen Jahr abgeschlossene

  • Kapitallebensversicherung läuft nur über weniger als 10.000 Euro.

  • Minipolicen sind extrem kostenbelastend!

  • Mit Fondssparplänen lassen sich Beträge ab 25 Euro pro Monat

  • anlegen und Zahlungen problemlos stoppen.

  • Fazit: Sinnhaftigkeit prüfen!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 7:Alles auf eine Karte setzen

  • Die meisten Anleger setzen zu viel Geld auf zu wenig Pferde.

  • Anleger sollten im Alter das Risiko zwar reduzieren, aber mit 65

  • Jahren muss man nicht das gesamte Vermögen in Rentenpapiere

  • stecken!

  • Erträge festverzinslicher Anlagen sind voll steuerpflichtig

  • Fazit: Risikostreuung

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 8:Unsystematisch investieren

  • Die Deutschen sparen oft zu sporadisch

  • nicht einmal jeder Zweite legt regelmäßig etwas auf die hohe Kante.

  • Das Anlageverhalten ist fast immer chaotisch und rein

  • steuerorientiert.

  • Grundregel: Regelmäßig und gezielt sparen!

  • Übersicht gewinnen und aufräumen mit ein paar guten Produkten

  • aus verschiedenen Risikoklassen.

  • Fazit: Finanzen aufräumen!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 9: Inflation vergessen

  • Den wenigsten ist bewusst was die Inflation aus Ihrem Vermögen

  • macht.

  • Bsp: für eine Reise, die heute 1.000 Euro kostet, muss ein Urlauber

  • bei jährlich zwei Prozent Inflation im Jahr 2040 rund 2.000 Euro

  • hinlegen.

  • Für die langfristige Kalkulation sollten Anleger mindestens zwei

  • Prozent unterstellen!

  • Fazit: Inflation bei der Geldanlage mit beachten!

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 10: Sich reich rechnen

  • Viele Anleger kalkulieren zu euphorisch

  • Als Richtgrößen für langfristige Kalkulationen nennt der Profi folgende

  • Renditen:

  • 7% für Aktien(-fonds)

  • 4% Renten(-fonds)

  • 3,8% für Kapitallebens- und Rentenversicherungen

  • 3% für offene Immobilienfonds,

  • 2% für Festgeld und Geldmarktfonds

  • 1,5- in Einzelfällen 2,5- Prozent Wertsteigerung für Immobilien.

Kai Malecha


Investmentfonds1. Kardinalfehler

  • Fehler 11: Zu kurz kalkulieren

  • Zwei von drei Deutschen unterschätzen ihre Lebenserwartung.

  • Den medizinischen Fortschritt eingerechnet werden heute 25- bis

  • 60-jährige Männer im Schnitt 82 Jahre alt, Frauen 88 Jahre.

  • Rentenpolicen garantieren lebenslange Zahlungen

  • Fazit: Reserven aufbauen!

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

Ein Investmentfonds (bzw. Sonder-

vermögen) ist die Bezeichnung für die

Gesamtheit der von Anlegern

eingezahlten Gelder und der hierfür

angeschafften Vermögenswerte.

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

- Auswahl, Optimierung und Überwachung

der Anlagen durch Profis

- breitgefächerte Produktpalette

- Anlagestreuung, begrenztes Risiko

- hohe Liquidität

- kostengünstiger als Direktanlagen

- verringerte Zugangshürden

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

Kai Malecha


Investmentfonds2. Funktion

  • -Beteiligung an Aktiengesellschaften, an ihren Erträgen und ihrer Substanz

  • -geringeres Risiko als bei der Direktanlage

  • -bessere Streuung

  • -geringere Kosten

  • -Möglichkeit zum Kauf eines Indizes

  • - Investitionen nur über Fonds möglich

Kai Malecha


Investmentfonds3. Preisberechnung

Kai Malecha


Investmentfonds3. Preisberechnung

  • Unterscheidung Berechnung Ausgabeaufschlag

  • Bsp.

  • Rücknahmekurs 100,- Euro + 5,00% AA vom Anteilwert = 105,- Euro

  • oder

  • Ausgabepreis 105,- Euro, 5,25% vom Ausgabepreis

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

  • Aktienfonds

  • Rentenfonds

  • Geldmarktfonds

  • Dachfonds

  • Gemischte Fonds

  • Garantiefonds

  • Offene Immobilienfonds

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

  • Unterscheidung der Fonds

  • Classic- und Tradingfonds

  • Fonds mit oder ohne Ausgabeaufschlag

  • Fonds mit Ausschüttungen und Thesaurierungen

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

  • Aktienfonds

  • -Investition in Aktien

  • -Erzielung von Kursgewinnen

  • -Ausschüttung der Dividendenerträge

  • -kostengünstiger als Direktaktien

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

  • Rentenfonds/Geldmarktfonds

  • -Renditechancen von festverzinslichen Wertpapieren z.B. Bundesanleihen,

  • Industrieanleihen, Kommunalobligation

  • -Risikostreuung

  • -Möglichkeit der Diversifikation

  • -Kursgewinne bei fallenden Zinsen

  • -Risiko Kursverluste bei steigenden Zinsen

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

  • Offene Immobilienfonds

  • -Beteiligung an kommerziellen Immobilien

  • -Beteiligung an den Erträgen

  • -hoher steuerfreier Anteil am Ertrag

  • -langfristig sicher

  • -Wertsteigerungschance

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Steuerfreie Erträge bei Immobilienfonds

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Garantiefonds

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Dachfonds

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds4. Fondsarten

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Wie werde ich Millionär?

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Motive zum regelmäßigen Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds5. Regelmäßig Sparen

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Riester Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Riester Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Riester Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Riester Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds6. Staatliche Förderung

Riester Förderung

Kai Malecha


Investmentfonds7. Inflation

Kai Malecha


Investmentfonds7. Inflation

Kai Malecha


Investmentfonds7. Inflation

Inflation und Steuern – zwei unheimliche Verbündete

Kai Malecha


Investmentfonds7. Inflation

Kai Malecha


Investmentfonds7. Inflation

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

  • Einkommensteuertarife

  • Grundfreibetrag 7.664 Euro (Verheiratet 15.328 Euro)

  • Steuersatz ab 15%

  • Spitzensteuersatz 42%

  • Unterscheidung nach Spitzensteuersatz und

  • Durchschnittssteuersatz beachten!

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

  • Zinsabschlagsteuer

  • 30% auf Zinsen aus Guthaben und aus Wertpapieren

  • 35% auf Zinsen, die im Tafelgeschäft ausgezahlt werden

  • Auf den Zinsabschlag wird ein Solizuschlag von 5,5%

  • erhoben.

  • Kapitalertragssteuer

  • 20% auf Dividendenzahlungen

  • 25% auf Zinsen aus Wandelanleihen, Genusscheinen und Gewinnschuldverschreibungen

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

  • Freistellungsauftrag

  • alleinstehende 1.421 Euro, ab 2007 801 Euro

  • verheiratet2.842 Euro, ab 2007 1.602 Euro

  • Freibetrag 1.370 Euro (verheiratet 2.740 Euro)

  • + 51 Euro (verheiratet 102 Euro) Werbungskosten

  • Eine NV-Bescheinigung kann beim zuständigen Finanzamt

  • beantragt werden. Voraussetzung: Einkommensgrenze

  • unter 7.664€/15.328 €.

  • Gültigkeit Jahr der Antragstellung und die beiden

  • folgenden Kalenderjahre.

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

  • Freigrenze von 511,99 Euro, ab 512 Euro Gewinn innerhalb

  • von einem Jahr, dann volle Versteuerung als sonstige

  • Einkünfte

  • Nicht mit Freibetrag verwechseln!

  • Halbeinkünfte bei Aktien

  • (nicht für andere Wertpapiere gültig!)

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Zwischengewinne bei Investmentzertifikat

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds8. Steuerliche Gesichtspunkte

Kai Malecha


Investmentfonds9. Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds9. Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds9. Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds9. Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds9. Fazit

Kai Malecha


Investmentfonds

  • Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Kai Malecha


  • Login