Thermische sch den
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 9

Thermische Schäden PowerPoint PPT Presentation


  • 119 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Thermische Schäden. Herzlich willkommen zum feurigen und heissen Thema. 1. Hilfe bei Verbrennung. Mit Wasser kühlen Wasserqualität ist nebensächlich Klebende Kleider nicht entfernen Im Gesicht Umschläge Unterkühlung vermeiden

Download Presentation

Thermische Schäden

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Thermische sch den

Thermische Schäden

Herzlich willkommen zum feurigen und heissen Thema

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


1 hilfe bei verbrennung

1. Hilfe bei Verbrennung

  • Mit Wasser kühlen

  • Wasserqualität ist nebensächlich

  • Klebende Kleider nicht entfernen

  • Im Gesicht Umschläge

  • Unterkühlung vermeiden

  • Bei brennenden Kleidern in Tücher, Teppiche einwickeln, Pat. auf dem Boden rollen

  • Alarmieren

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Inhalationstrauma

Inhalationstrauma

  • Ursache:

    Einatmen von heißen Gasen, Wasserdampf oder direkte Flammeneinwirkung entstehen Verbrennungen im Nasen-, Mund-, Rachen- sowie Kehlkopfbereich.

    Dies führt zu schnellem Anschwellen der Schleimhäute mit teilweiser oder kompletter Verlegungen der Atemwege.

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Inhalationstrauma1

Inhalationstrauma

  • Symptome:

    • Husten

    • Schmerzen

    • Schocksymptome

    • Bewusstseinsstörung bis Bewusstlosigkeit

    • Herzkreislauf - Stillstand

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Inhalationstrauma2

Inhalationstrauma

  • Maßnahmen:

    • Alarmieren

    • Beruhigen

    • Atem erleichternde Lagerung

    • Massiv Sauerstoff

    • Bei klaren Pat. Gabe oder Gurgeln von kaltem Wasser

    • Lutschen von Eiswürfeln

    • Hals von außen kühlen

    • Evtl. Beatmen

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Rauchvergiftung

Rauchvergiftung

  • Ursache:

    • Inhalation von Rauchgiftgasen bei Bränden verhindern die Bindung von Sauerstoff an die roten Blutkörperchen oder auch den Übergang des Sauerstoffes aus dem arteriellen Blut in die Zellen

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Rauchvergiftung1

Rauchvergiftung

  • Symptome:

    • Kopfschmerzen, Schwindel, Bewusstseinstrübung

    • Husten (nicht bei allen Gasvergiftungen)

    • Erbrechen

    • Mattigkeit

    • Blaue Haut und Schleimhäute (Achtung bei Kohlenstoffmonoxidvergiftung oft hellrosa Farbe)

    • Bewusstlosigkeit, Krämpfe

    • Kreislauf- und Atemlähmung

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Rauchvergiftung2

Rauchvergiftung

  • 1. Hilfe:

    • Pat. unter Berücksichtigung der eigenen Sicherheit aus dem Brandobjekt, Gefahrenbereich bergen

    • 100 % Sauerstoff verabreichen

    • Aufrechte Position einnehmen lassen

    • Überwachung / Vitalwerte messen

    • Vorgehen nach BLS – AED Schema

    • Vorsicht bei der Beatmung ohne Hilfsmittel bei Giftgasunfällen (Eigenschutz)

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


Kohlenmonoxid vergiftung

Kohlenmonoxid - Vergiftung

  • Farb- und geruchloses Gas

  • Leichter als Luft

  • Bindet sich 300x fester an die roten Blutkörperchen als Sauerstoff

  • Es kommt nicht zum ersticken sondern vergiften

  • Es tritt keine Zyanose (Blaufärbung) auf sondern die Pat. sehen sehr rosig aus

  • Diese Vergiftung wird meist in suizidaler Absicht herbeigeführt (Abgase)

Karin Hardegger, Technische Leiterin SV Grüsch & Seewis, September 2014


  • Login