Biochemie vorlesung ss 2011
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 7

Biochemie Vorlesung SS 2011 PowerPoint PPT Presentation


  • 67 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Biochemie Vorlesung SS 2011. Biochemie. Termine. Vorbesprechung: 04.03.2011 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr HS 5, UZA II Althanstr. 14, 1090 Wien Vorlesungstermine HS4: 06.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr 13.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr 20.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

Download Presentation

Biochemie Vorlesung SS 2011

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Biochemie vorlesung ss 2011

Biochemie Vorlesung SS 2011

Biochemie


Biochemie vorlesung ss 2011

Termine

Vorbesprechung:

04.03.2011 12.30 Uhr bis 13.30 UhrHS 5, UZA II Althanstr. 14, 1090 Wien

Vorlesungstermine HS4:

06.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

13.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

20.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

27.05.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

10.06.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

17.06.2011 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr

1. Prüfung 28.06.2011, 14.00 Uhr bis 15.30 2E459, UZA II Althanstr. 14, 1090 Wien

2. Prüfung 07.07.2011, 12.00 Uhr bis 14.00 2E 459, UZA II Althanstr. 14, 1090 Wien

3. Prüfung 29.09.2011, 12.00 Uhr bis 14.00 2E 459, UZA II Althanstr. 14, 1090 Wien


Biochemie vorlesung ss 2011

Lehrinhalte I

Grundlagen, Bio-Organische und Organische Chemie

Einfach und komplexe organische Moleküle.

Grundlagen der Bio-Organik.

Stereochemie biochemischer Moleküle.

Verknüpfungen und Bindungen

Biochemie, Moleküle des Lebens

Kohlenhydrate (Zucker), Proteine und Aminosäuren, Nukleotide, Fette und Fettsäuren.

Eukaryoten Prokaryoten: die fundamentalen Unterschiede, Evolution der Zelle.

Der Glucosestoffwechsel.

Der Stoffwechsel von Aminosäuren.

Der Stoffwechsel von Nukleotiden: Biosynthese und Abbau.

Lipide, Fettsäuren und Cholesterol.

Biochemie der Ernährung.


Biochemie vorlesung ss 2011

Lehrinhalte II

Von der Information zum Produkt

Die „molekulare BDV“: Information in lebenden Systemen, die Entschlüsselung des genetischen Codes.

DNA/DNS: makromolekularer Aufbau, Struktur, Replikation, Zellzyklus, Reparatur und das Problem der Unsterblichkeit. Operons und Regulation, Grundlagen der Rekombinations-Technologie, extrachromosomale DNA, Mutationen.

RNA/RNS: Typen und Strukturen, Transkription und Transkriptionsfaktoren, Regulation der Genexpression und der RNA Reifung, Processing.

Proteinexpression: von der Information zur Funktion, Ablauf, Regulation und Hemmung, Zielsteuerung der Proteine, PTM (Post-translationale Modifikationen) der Proteine


Biochemie vorlesung ss 2011

Lehrinhalte III

Enzyme und Enzymatik

Biokatalysatoren und Enzymkinetik.

Klinische Chemie

Meßmethoden und Parameter (Diabetes).

Onkogene und Krebs: Mechanismen der Krebsentstehung, Proto-Onkogene, Onkogene und Tumorsuppressorgene, Apoptose und Nekrose.

Viren

Viren und virale Überbleibsel: DNA/RNA Viren, Retroviren (HIV), humane endogene Retroviren (HERV K) genetischer Müll ? oder nützliche Artefakte, virale Reproduktion.


Biochemie vorlesung ss 2011

Lehrinhalte IV

Biotechnologie und Rekombinationstechniken

Gentherapie: somatische Gentherapie und Keimbahneingriff, extrachromosomale Systeme.

Rekombinante Wirkstoffe, Herstellung und Reinigung.

Bioanalytik – Daten ohne Ende

Moderne Methoden der Bioanalytik.

Nukleinsäureanalytik

Proteinanalytik

Daten im Netz.


Biochemie vorlesung ss 2011

Literatur

http://merian.pch.univie.ac.at/~lachmann/

inkl. Bücherliste


  • Login