Branko to ovi slawische grammatische systeme tschechisch
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 11

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch PowerPoint PPT Presentation


  • 72 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch. TSCHECHISCH ČESK Ý J A Z Y K ČEŠTINA. Substantive. keine Artikel Das Geschlecht immer an seiner Endung oder an seiner Bedeutung erkennbar drei Geschlechter männlich (m) weiblich (f) sächlich (n).

Download Presentation

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Branko TošovićSlawische grammatische SystemeTschechisch


TSCHECHISCH

ČESKÝ

JAZYK

ČEŠTINA


Substantive

  • keine Artikel

  • Das Geschlecht

  • immer an seiner Endung oder an seiner Bedeutung erkennbar

  • drei Geschlechter

    männlich(m)

    weiblich(f)

    sächlich(n)


  • Männlich sind alle Substantive, die auf Konsonanten enden

  • zub [sub] – Zahn

  • oder männliche Lebewesen bezeichnen

  • pán [pahn] – Herr


  • Weiblich sind v. a. die Substantive, die auf

  • -a, -e oder -e

  • enden

  • kniha [kniha] – Buch


  • sächlich die Substantive, die auf -o, -i oder -e enden

  • město [mnjäßto] – Stadt


Deklination

  • sieben Fälle

  • Nominativ (N.; wer?, was?),

  • Genitiv (G.; wessen?),

  • Dativ (D.; wem?),

  • Akkusativ (A.; wen?, was?),

  • den Vokativ (V.; gebraucht in der Anredeform:

  • slečno! [ßlätschno] – Fräulein!

  • den Lokativ (L.; wo?, worüber?)

  • sowie den Instrumental (I.; womit?).


  • drei Deklinationstypen

    die männliche

    die weibliche

    die sächliche

  • Einzahl (Singular) und Mehrzahl (Plural)


Verben

  • die infinitivendung -t

  • drei Zeiten:

    Präsens (Gegenwart)

    Präteritum (Vergangenheit)

    Futur (Zukunft)


Verneinung

  • ne = nein als auch nicht.

  • Die Verneinung wird immer vor das Verb gestellt:

  • Nevím. [näwihm]

    Ich weiß nicht.

  • Nerozumím. [närosumihm]

    Ich verstehe nicht.

  • Nikdy [nigdi] (nie) verlangt im Tschechischen eine doppelte Verneinung:

  • Nikdy jsem tam nebyl. [nigdi ßäm tam nabil]

    Ich war noch nie dort.


höfliche Bitte

  • ich hätte gern

  • ich würde gern

  • für männliche und weibliche Sprecher verschiedene Formen:

  • chtěl bych(m) [chtjäl bich]

  • bzw.

  • chtěla bych(f) [chtjäla bich],

  • chtél(a) bych [chtjä(la) bich].


  • Login