Branko to ovi slawische grammatische systeme tschechisch
Download
1 / 11

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch - PowerPoint PPT Presentation


  • 83 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch. TSCHECHISCH ČESK Ý J A Z Y K ČEŠTINA. Substantive. keine Artikel Das Geschlecht immer an seiner Endung oder an seiner Bedeutung erkennbar drei Geschlechter männlich (m) weiblich (f) sächlich (n).

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha

Download Presentation

Branko To šović Slawische grammatische Systeme Tschechisch

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Branko TošovićSlawische grammatische SystemeTschechisch


TSCHECHISCH

ČESKÝ

JAZYK

ČEŠTINA


Substantive

  • keine Artikel

  • Das Geschlecht

  • immer an seiner Endung oder an seiner Bedeutung erkennbar

  • drei Geschlechter

    männlich(m)

    weiblich(f)

    sächlich(n)


  • Männlich sind alle Substantive, die auf Konsonanten enden

  • zub [sub] – Zahn

  • oder männliche Lebewesen bezeichnen

  • pán [pahn] – Herr


  • Weiblich sind v. a. die Substantive, die auf

  • -a, -e oder -e

  • enden

  • kniha [kniha] – Buch


  • sächlich die Substantive, die auf -o, -i oder -e enden

  • město [mnjäßto] – Stadt


Deklination

  • sieben Fälle

  • Nominativ (N.; wer?, was?),

  • Genitiv (G.; wessen?),

  • Dativ (D.; wem?),

  • Akkusativ (A.; wen?, was?),

  • den Vokativ (V.; gebraucht in der Anredeform:

  • slečno! [ßlätschno] – Fräulein!

  • den Lokativ (L.; wo?, worüber?)

  • sowie den Instrumental (I.; womit?).


  • drei Deklinationstypen

    die männliche

    die weibliche

    die sächliche

  • Einzahl (Singular) und Mehrzahl (Plural)


Verben

  • die infinitivendung -t

  • drei Zeiten:

    Präsens (Gegenwart)

    Präteritum (Vergangenheit)

    Futur (Zukunft)


Verneinung

  • ne = nein als auch nicht.

  • Die Verneinung wird immer vor das Verb gestellt:

  • Nevím. [näwihm]

    Ich weiß nicht.

  • Nerozumím. [närosumihm]

    Ich verstehe nicht.

  • Nikdy [nigdi] (nie) verlangt im Tschechischen eine doppelte Verneinung:

  • Nikdy jsem tam nebyl. [nigdi ßäm tam nabil]

    Ich war noch nie dort.


höfliche Bitte

  • ich hätte gern

  • ich würde gern

  • für männliche und weibliche Sprecher verschiedene Formen:

  • chtěl bych(m) [chtjäl bich]

  • bzw.

  • chtěla bych(f) [chtjäla bich],

  • chtél(a) bych [chtjä(la) bich].


ad
  • Login