Die methode wagenschein oder das ungekl rte ph nomen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 26

Die Methode Wagenschein oder das ungeklärte Phänomen PowerPoint PPT Presentation


  • 95 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Die Methode Wagenschein oder das ungeklärte Phänomen. Das geht nicht nur mit der Kunst. DUE-Präsentation von Michael Hammer am 1.4.2008 in Weingarten. Übersicht. Impressionen von der Vernissage, Bewertung Rückblick auf die Struktur der DUE-Einheit

Download Presentation

Die Methode Wagenschein oder das ungeklärte Phänomen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Die methode wagenschein oder das ungekl rte ph nomen

Die Methode Wagenscheinoder das ungeklärte Phänomen

Das geht nicht

nur mit der

Kunst...

DUE-Präsentation von Michael Hammer am 1.4.2008 in Weingarten


Bersicht

Übersicht

  • Impressionen von der Vernissage, Bewertung

  • Rückblick auf die Struktur der DUE-Einheit

  • Methode Wagenschein: Unterrichtseinstiege mit ungeklärtem Phänomen und Zusammenarbeit mit anderen Fächern

  • Beispiele dafür:

    - gemeinsam mit Kunst in Klasse 9

    -Musik in Klasse 7

    - Sport in Klasse 11

    - Geschichte in Klasse 11

  • Zum Mitnehmen


Impressionen von der vernissage

Impressionen von der Vernissage


Impressionen von der vernissage1

Impressionen von der Vernissage


Impressionen von der vernissage2

Impressionen von der Vernissage


Impressionen von der vernissage3

Impressionen von der Vernissage


Impressionen von der vernissage4

Impressionen von der Vernissage


Bewertung der vernissage

Bewertung der Vernissage

Positiv

  • Schüler hatten Spaß dabei, waren aufgeregt

  • Direkt vor dem Adventskonzert, dadurch Publikum außerhalb der 7a

  • Ungezwungene Gelegenheit für Kollegen und mich, mit Eltern ins Gespräch zu kommen

  • Begeisterung über die Kunstwerke und die Lichtspiele der Türme im Dunkeln

    Negativ

  • Leider keine allzu große Resonanz bei den Eltern

  • Erklärungen der SchülerInnen standen nicht im Vordergrund, Publikum hat lieber gelesen, wenig gefragt. Kunst stand im Mittelpunkt, nicht Physik


Struktur der due einheit im r ckblick

Struktur der DUE-Einheit im Rückblick

„Roter Faden“

schrittweises Erarbeiten der

Details: Phänomen verstehen

Einstieg:

Ungeklärtes Phänomen

Parallel dazu: Umsetzung im

Sekundärfach

Übungsphase

Präsentation/

Lernzielkontrolle


Struktur der due einheit im r ckblick1

Struktur der DUE-Einheit im Rückblick

  • Struktur und roter Faden lässt sich auf andere U-Einheiten übertragen

  • Auch in Zusammenarbeit mit anderen Fächern

  • Vorstellung einiger Beispiele

    für solche Einheiten

Dabei ergibt sich ein ganz neuer

Blick auf den Physikunterricht:

 Ein ganzheitliches Konzept


Ganzheitlicher physikunterricht durch zusammenarbeit mit anderen f chern

Ganzheitlicher Physikunterrichtdurch Zusammenarbeit mit anderen Fächern

Kunst

Augen

Ohren

Mensch

Geist

Körper


Optik due inhalte in klasse 9 g9

Optik: DUE-Inhalte in Klasse 9 (G9)

  • Struktur und Vorgehensweise ähnlich Klasse 7(G8)

  • Höhere Anforderungen an die Schüler

  • Vertiefende Inhalte sowohl bei Linsenabbildungen als auch bei der Farbenlehre

    Im Anschluss an die Einheit:

  • Ev. technische Anwendungen im Gruppenpuzzle:

    Teleskop, Mikroskop, LCD-Projektor etc...

     Vereinigt Abbildungen und Farbenlehre

  • Vernissage?  Eher Nein, Kinder zu alt!


Optik due inhalte in klasse 9 g91

Optik: DUE-Inhalte in Klasse 9 (G9)

Unterrichtsgang Block 1 – Linsenabbildungen:

  • Einstieg mit ungeklärtem Phänomen: Kerzenflamme auf dem Kopf

  • Schülerpraktikum zu Linsenabbildungen

  • Schülerpraktikum mit Lichtbox

    zur Bildkonstruktion

  • Theorieblock: Linsengleichung

  • Konstruktion von virtuellen

    Bildern (Beispiel: Lupe)

  • Übungsphase: Gruppenarbeit

  • Parallel: Leuchttürme bauen in Kunst (Hinweise:

    Stabilität, Bemalung in bestimmtem Stil)


Ganzheitlicher physikunterricht

Ganzheitlicher Physikunterricht

Musik

Augen

Ohren

Mensch

Geist

Körper


Akustik gemeinsam mit musik in klasse 7 g8

Akustik: Gemeinsam mit Musik in Klasse 7 (G8)

  • Auszug aus den Standards für Musik:

    Warum nicht mit den Schülern selbst

    Instrumente bauen?

„Das zunehmende Reflektieren des eigenen musikalischen

Gestaltens ermöglicht den Schülerinnen und

Schülern ein vertieftes emotionales Erleben von Musik.

Die Schülerinnen und Schüler haben ihre Fähigkeiten im

vokalen oder instrumentalen Musizieren gefestigt; sie

verfügen über weitere Erfahrungen mit freien

Formen von Klangerzeugung.“


Akustik gemeinsam mit musik in klasse 7 g81

Akustik: Gemeinsam mit Musik in Klasse 7 (G8)

  • Einstieg mit verschieden klingenden, selbst gebauten Instrumenten:

  • Ungeklärtes Phänomen: Warum klingen die alle anders? Interesse wecken

Weidenrutenflöte

Panflöte

Bassgeige


Akustik gemeinsam mit musik in klasse 7 g82

Akustik: Gemeinsam mit Musik in Klasse 7 (G8)

Unterrichtsgang:

  • Grundbegriffe erarbeiten: Schallträger, Amplitude, Frequenz, Geschwindigkeit

  • Parallel im Musikunterricht: Instrumente bauen, damit musizieren.

  • Wichtig: Was sind Obertöne? Schwingungen der verschiedenen Instrumente am Oszilloskop betrachten

  • Was schwingt bei welchem Instrument? Luft, Saite...

  • FFT mit CASSY: Macht die Frequenzen sichtbar: Unterschiede im Klangbild werden erkennbar. Auch Profi-Instrumente betrachten

  • Am Ende ev. Konzert? Mit Infos über Schall und Musik, vorstellen der eigenen Instrumente...


Ganzheitlicher physikunterricht1

Ganzheitlicher Physikunterricht

Augen

Ohren

Mensch

Sport

Geist

Körper


Impuls gemeinsam mit sport in klasse 11 g9

Impuls: Gemeinsam mit Sportin Klasse 11 (G9)

  • Bei allen möglichen Sportarten hat man es mit Impulsübertragung zu tun:

    - Ballsportarten: Tennis

    - Körperbetonte Sportarten: Am. Football

    - Billard

  • Einstieg: Ungeklärtes Phänomen: Basketball und Tennisball fallen gemeinsam hin


Impuls gemeinsam mit sport in klasse 11 g91

Impuls: Gemeinsam mit Sportin Klasse 11 (G9)

Unterrichtsgang:

  • Versuchen, die Leitfrage zu klären: Warum springt der Tennisball so hoch?

  • Arbeitsaufträge für Sportunterricht: etwa mit verschiedenen Bällen experimentieren lassen: Geht´s noch höher?

  • Im Physikunterricht: Systematisches Vorgehen: Fahrbahnexperimente, Einführen des Impulses. Klären der Leitfrage

  • Kraftstoß z.B. am Tennis klarmachen

  • Weitere Beispiele im Sport suchen lassen.


Impuls gemeinsam mit sport in klasse 11 g92

Impuls: Gemeinsam mit Sportin Klasse 11 (G9)

  • Problem: Kurssystem. Sicher mehrere Sportkurse.

  • Ausweg: Nur jeweils 10 Min. einer Sportstunde beanspruchen, mit allen Sportkollegen absprechen

  • Am Ende der Einheit unbedingt auch technische Anwendungen bringen

  • Nicht möglich: Präsentation am Ende, höchstens bei Tag der offenen Tür o.ä.

  • Zusammenarbeit mit Sport auch bei anderen Inhalten günstig, etwa bei Kreisbewegungen

    - Ball schnell drehen, loslassen: Fliegt tangential weg

    - Drehen um gemeinsamen Schwerpunkt etc.


Ganzheitlicher physikunterricht2

Ganzheitlicher Physikunterricht

Augen

Ohren

Mensch

Geschichte

(Religion?)

Geist

Körper


Weltbilder gemeinsam mit geschichte in klasse 11 g9

Weltbilder: Gemeinsam mitGeschichte in Klasse 11 (G9)

  • Bildungsplan Geschichte:

  • Schüler fragen erfahrungsgemäß nach:

    - Wie ist die Welt entstanden?

    - Was ist mit dem Schöpfungsbericht aus Gen?

    - Was sagt die Kirche heute dazu?

    Fragen könnten gut gemeinsam mit Geschichte (oder: Religion?) geklärt werden!


Weltbilder gemeinsam mit geschichte in klasse 11 g91

Weltbilder: Gemeinsam mitGeschichte in Klasse 11 (G9)

Unterrichtsgang:

  • Ungeklärtes Phänomen: Planetenbewegung, explizit Keplergesetze an den Beginn stellen.

     Beobachten, dann klären, wie es dazu kommt!

  • Erarbeiten von Newtonschem Gravitationsgesetz

  • Gravitationskonstante bestimmen

  • Klären der Keplergesetze

    - Kepler 1: Sonne übt Zentripetalkraft aus

    - Kepler 2: Herleitung nach Newton

    - Kepler 3: Direkt über das Gravitationsgesetz

  • Übungen: Planetenbahnen (Mondbahn) berechen, Zentralkörpermassen bestimmen etc.

  • Darüber hinaus: Infos über die Entstehung des Universums nach aktuellem Modell


Weltbilder gemeinsam mit geschichte in klasse 11 g92

Weltbilder: Gemeinsam mitGeschichte in Klasse 11 (G9)

  • Parallel dazu in Geschichte:

    - Beleuchten der historischen Begleitumstände,

    Personen: Galileo, Kepler, Newton, Kopernikus

    - Was bedeutet das aktuelle Weltbild für uns Menschen?

  • Präsentation z.B. durch Ausstellung zur Geschichte und Physik im Schulflur o.ä.

  • Problem: Ev. verschiedene Geschichts-Kurse

  • Ausweg: Erarbeitung in versch. Kursen parallel

  • Unbedingt vorher überlegen: Umgang mit Fragen zum Kreationismus oder Evolution (Freikirchen etc...)


Zum mitnehmen

Zum Mitnehmen:

  • Methode Wagenschein durch ungeklärte Phänomene erlaubt interessante Unterrichtseinheiten und erhöht die Motivation der Schüler von Anfang an ungemein

  • Fächerübergreifende Projekte bieten die Möglichkeit, die Physik aus dem Labor in die Realität zu holen

  • Präsentationen o.ä. am Ende der Einheit geben dem Ganzen ein Ziel und somit einen Roten Faden

  • Ganzheitliches Lernen nicht nur am Seminar, sondern auch an den Schulen möglich

Danke!


  • Login