Schulgarten brg 14 2003
Sponsored Links
This presentation is the property of its rightful owner.
1 / 37

SCHULGARTEN BRG 14 2003 PowerPoint PPT Presentation


  • 59 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

SCHULGARTEN BRG 14 2003. Die Geschichte:. Bis 2002 war der Schulgarten der berühmte weiße Fleck auf der Landkarte, die SchülerInnen durften ihn nicht nutzen, & schon gar nicht gestalten. Dank der Hartnäckigkeit des Elternvereins wurde vom Stadtschulrat schließlich doch beides gestattet.

Download Presentation

SCHULGARTEN BRG 14 2003

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


SCHULGARTEN BRG 14

2003


Die Geschichte:

  • Bis 2002 war der Schulgarten der berühmte weiße Fleck auf der Landkarte, die SchülerInnen durften ihn nicht nutzen, & schon gar nicht gestalten.

  • Dank der Hartnäckigkeit des Elternvereins wurde vom Stadtschulrat schließlich doch beides gestattet.

  • Es begann mit dem simplen Wunsch nach einem „Biotop“….


Vorher: eine einfache Wiese ohne nutzbare Strukturen


Im März wird mit dem Ausbaggern der Teichgrube begonnen


Zum Schutz der Folie wird Vlies eingebaut


Als Abdichtung wird Kautschukfolie verlegt


Spezielle Wasserpflanzenerde wird aufgebracht…


Prof. Hellmich baut mit SchülerInnen eine Brücke


Dann werden die Pflanzen gesetzt


…scheint Spaß zu machen…


Gearbeitet wird mit vollem Einsatz


Auch LehrerInnen dürfen mitspielen


Einmal eine andere Art von Arbeit


Auch Zusehen macht Freude


Nur schade, dass man nicht schwimmen darf !


Ein Teich allein genügt nicht


Es werden passende Steine ausgewählt,…


…es darf fleißig geschaufelt werden,


…& geschaufelt…


…Material transportiert,…


Mauern für die Beete werden geschlichtet.


Mit Fingerspitzengefühl


Die Beete werden mit Erde gefüllt


´ …& mit Pflanzen


Auch Pflege muss sein.


  • Zwischendurch wird hinter der Schule aus der „Wildnis“…


…eine Laufbahn mit Sprunggrube…


& Kugelstossplatz.


In der Nähe des Teiches gibt`s ein Atrium


Damit man auch genießen kann !


Der Schulgarten ist fertig, aber auch wieder nicht, er bietet noch viel Platz für weitere Projekte & Ideen


Es gibt bereits ein Freifach „Schulgarten“, & auch in anderen Fächern kann gebaut, gemalt, gepflanzt werden !


Es hat Spaß gemacht, am Projekt „Schulgarten“ zu arbeiten & diese Präsentation zusammenzustellen. Ich danke im Namen des Elternvereins allen, die mitgeholfen & mitgezahlt haben.

Möge dieses Projekt „Junge kriegen“, der Garten noch bunter werden, & weitere Gärten entstehen.

DI Gabriele Polak

Kontakt: g.polak@naturgarten.at


  • Login