Neue schaderreger in johannisbeerartigem beerenobst in m v auszug aus dem vortrag
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 11

Neue Schaderreger in Johannisbeerartigem Beerenobst in M-V – Auszug aus dem Vortrag PowerPoint PPT Presentation


  • 68 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Neue Schaderreger in Johannisbeerartigem Beerenobst in M-V – Auszug aus dem Vortrag. 21. Arbeitstagung der Fachreferenten für Pflanzenschutz im Obstbau Quedlinburg, 17.-18. Juni 2009 Maja Michel, K.-H. Kuhnke Pflanzenschutzdienst des LALLF MV.

Download Presentation

Neue Schaderreger in Johannisbeerartigem Beerenobst in M-V – Auszug aus dem Vortrag

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Neue schaderreger in johannisbeerartigem beerenobst in m v auszug aus dem vortrag

Neue Schaderreger in Johannisbeerartigem Beerenobst in M-V – Auszug aus dem Vortrag

21. Arbeitstagung der Fachreferenten für Pflanzenschutz im Obstbau

Quedlinburg, 17.-18. Juni 2009

Maja Michel, K.-H. Kuhnke Pflanzenschutzdienst des LALLF MV


Geflammter rebenwickler clepsis spectrana systematik und geschichte der betroffenen anlage

Geflammter Rebenwickler – Clepsis spectranaSystematik und Geschichte der betroffenen Anlage

  • Kulturheidelbeeren sind in D bisher „Gesundobstart“

  • seit 1937 in NI (Vaccinium corymbosum stammt aus Nordamerika, die heimische Art ist Vaccinium myrtillis)

  • Insgesamt in D ca. 2000 ha Kulturheidelbeeren, Zentrum ist NI

  • Pflanzung in M-V 2002 (20 ha), isolierte Lage, Sorten aus den USA und Neuseeland

  • 2002-2007 kein Pflanzenschutz gegen Schaderreger notwendig

  • 2008, vollständiger Ernteausfall auf 25 % der Fläche durch Schad- Schmetterling


Beeren in gespinsten

Beeren in Gespinsten


Raupe 25 der fl che 2008 betroffen auf befallener fl che vollst ndiger ernteausfall

Raupe, 25% der Fläche 2008 betroffen, auf befallener Fläche vollständiger Ernteausfall


Bestimmung des schadwicklers durch den entomologen des lallf m v k h kuhnke

Bestimmung des Schadwicklers durch den Entomologen des LALLF M-V, K.-H. Kuhnke

Versuche unter Freiland-

und GWH- Bedingungen


Geflammter rebenwickler clepsis spectrana

Geflammter Rebenwickler – Clepsis spectrana

Dämmerungsaktiv, 2 Generationen im Jahr

Foto: Kuhnke


M gliche quellen

Mögliche Quellen

  • Raupen entwickeln sich an diversen Pflanzenarten der Umgebung

    • Epilobium (Weidenröschen)- Problem- Unkraut in Kulturheidelbeere in M-V

    • Quercus (Eiche)- benachbart

    • Acer (Ahorn)


Entwicklung w hrend der saison

Entwicklung während der Saison

Quelle: Frankenhuyzen, Stigter


Berwachung mit pheromonfallen ist m glich

Überwachung mit Pheromonfallen ist möglich

  • Falle alle drei Tage leeren

  • Flugverlauf dokumentieren

Foto: Chris Steeman, Belgien


Bek mpfung

Bekämpfung

  • Raupen und Flugverlauf beobachten

  • Präparate

    • Karate Zeon bzw. Trafo WG vor der Blüte

    • Nutzung der Nebenwirkung von NeemAzal vor der Blüte

    • Nutzung der Nebenwirkung von Calypso (21 d Wartezeit)

    • Xen Tari


Neue schaderreger in johannisbeerartigem beerenobst in m v auszug aus dem vortrag

2009

  • Raupen vor der Blüte beobachtet

  • Karate Zeon vor der Blüte

  • bisher (09.06.) keine Falter in Pheromonfallen


  • Login