HPs Linux Strategie
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 36

Die Linux-Strategie von HP PowerPoint PPT Presentation


  • 92 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Die Linux-Strategie von HP. Dr. Sebastian Hausmann Technical Consultant. Einsatzgebiete von Linux. client devices. data/ content server. business application server. Network Edge Server. Infrastructure Server. proxy caching VPN RAS firewall. directory security load bal.

Download Presentation

Die Linux-Strategie von HP

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Die linux strategie von hp

HPs Linux Strategie


Die linux strategie von hp

Die Linux-Strategie von HP

Dr. Sebastian Hausmann

Technical Consultant


Einsatzgebiete von linux

Einsatzgebiete von Linux

client devices

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Linux und hp

Linux und HP


Hp gewinnt weiter mit linux

HP macht über zwei Milliarden Dollar Umsatz mit Linux.

Mit Linux, ist HP…

#1 im ww Serverumsatz

#1 in IA32-Serverstückzahlen und -umsatz

#1 im ww Itanium-Marktanteil >80%

#1 im ww Blades-Marktanteil

#1 im ww Umsatz von Festplattensystemen

#1 an ww gelieferten SAN-Festplattensystemen

HP gewinnt weiter mit Linux

HPs Linux Strategie


Linux markt deutschland q2 2004

Linux-Markt Deutschland Q2/2004

HP seit 14 Quartalen #1

nach

Stückzahl

und Umsatz

Umsatz

HP erneut Marktführer

Basierend auf den aktuellen IDC Marktzahlen konnte HP den Mitbewerb erneut auf die Plätze verweisen.

Mit 43,2 % Marktanteil im Segment Linux-Server konnte HP nicht nur den Marktanteil in Deutschland weiter ausbauen, sondern macht damit in Deutschland mehr Umsatz mit Linux-Servern als FSC, IBM und Dell zusammen!

HPs Linux Strategie


Hps beitrag zu open source

HPs Beitrag zu „Open-Source“

  • Eigene Linux-Entwicklungslabors

  • Führerschaft beim Linux-Standard-Base [LSB]

  • Debian-Projektunterstützung

  • Entwicklung des Linux-Kernel für Itanium

  • Druckertreiber mit SourceForge

  • Beiträge zu (zum Teil Gründungsmitglied):

    • OSDL (Open Source Development Labs)

    • SAMBA

    • Apache

    • Gnome und KDE

    • Open SSI Cluster

    • Lustre

    • Xfree86

HPs Linux Strategie


Hp linux reference architecture

HP Linux-Reference-Architecture


Ein linux projekt

Ein Linux Projekt…

  • Welche Lösungen gibt es?

  • Was sind die besten Komponenten?

  • Kompatibilität

  • Leistung

  • Zusammenspiel der Komponenten

  • Wen kann ich im Falle eines Fehlers ansprechen?

  • Wer hilft mir bei der Migration/Integration?

  • Wer garantiert mir den reibungslosen Einsatz?

HPs Linux Strategie


Ist wie die erstellung eines hauses

…ist wie die Erstellung eines Hauses

  • Planung und Architektur

  • Suche nach den besten Bestandteilen

    • Hardware

    • Software

  • Bau und Fertigstellung

    • Migration und Integration in bestehende IT

  • Einzug

    • Reibungsloser Produktivbetrieb

  • Garantie

    • Service und Support

HPs Linux Strategie


Eine herausforderungen durch

Eine Herausforderungen durch…

…begrenztes IT-Budgets!

  • Minimierung von Implementierungskostenbestehender Lösungen. Minimierung der Investition bei der Lösungsimplementierung (definieren, konfigurieren, testen, einsetzen, etc.)

  • Minimierung von Risikenbeim Einsatz neuer Technologien

  • Minimierung von Personalumschulungskostenfür die Implementierung neuer Lösungen

Die Lösung: HP Linux Reference Architecture

HPs Linux Strategie


Hp linux referen ce architecture

HP Linux-Reference-Architecture

Partner/open source

Solution stacks

Workload-specific software

Apache/Tomcat

OpenLDAP

Jabber XML

PingIdentity mgt

or

or

JBoss

WebLogic

MySQL

Value-add/completers

Backup tools

HP Serviceguard

Availability tools

HP OpenView, HP Systems Insight Manager

Mgt tools

Foundation

System software

agents

drivers

kernel features

Distribution

Hardware platform

HP ProLiant (32-bit), HP Integrity (64-bit), HP Storageworks

HPs Linux Strategie


Was ist f r mich drin

Was ist für mich drin?

  • Vereinfachung von Entscheidungsfindungen

  • Maßgeschneiderte Kundenlösungen

  • Getestete & gesicherte Lösungskonzepte

  • Identifizierte Skalierbarkeit

  • Schnellerer Einsatz

    • vorgetestete Lösungen

    • inkl. Beratungsservice

  • HP supportet

HPs Linux Strategie


Was macht hp noch

Was macht HP noch?

Server

Workstation

Desktop

Itanium

Hochverfügbarkeit

Storage

Drucker

Software


Hp linux produkte services

HP Linux – Produkte & Services

client devices

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Hp linux imaging and printing

HP & Linux – Imaging and Printing

http://www.hp.com/wwsolutions/linux/products/printing_imaging/index.html

HPs Linux Strategie


Hp linux produkte services1

HP Linux – Produkte & Services

client devices

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Zertifizierungsmatrix f r clients

Zertifizierungsmatrix für Clients

http://www.hp.com/wwsolutions/linux/products/clients/clientscert.html

HPs Linux Strategie


Hp linux produkte services2

HP Linux – Produkte & Services

client devices

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Die linux strategie von hp

HP & Linux – ProLiant Server

700 Serie

p-Class

500 Serie

500 Serie

e-Class

BL

300 Serie

300 Serie

100 Serie

ML

100 Serie

DL

HP ProLiant ML

Maximum Expansion Line – optimiert für Erweiterbarkeit des einzelnen Servers

HP ProLiant BL

Blade Line – optimiert für maxi-male Flexibilität in Rechenzentren

HP ProLiant DL

Density Environments Line –optimiert für hohe Serverdichte im Rack

http://h18004.www1.hp.com/products/servers/platforms/index.html

HPs Linux Strategie


Zertifizierungsmatrix f r server

Zertifizierungsmatrix für Server

http://h18004.www1.hp.com/products/servers/linux/hplinuxcert.html

HPs Linux Strategie


Hp linux produkte services3

HP Linux – Produkte & Services

client devices

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Hp linux auf itanium

HP Linux auf Itanium

  • Itanium erstmals gebootet bei HP

  • Portierung nach Linux im Febr. ’98 und Übergabe ins Open-Source-Konsortium

  • HP pflegt den Linux-IA-64-Kernel

  • HP veröffentlicht SDK mit Intel - Juni ‘00

  • Engagement für itaniumbasierte Workstations und Server unter Linux

  • McKinley erstmals gebootet bei HP im Jan ‘01

www.gelato.org

Gelato ist ein weltweites Konsortium für linuxbasiertes Rechnen auf Itanium-CPUs für Forschung und Lehre, Verwaltung und industrielle Forschung.

HPs Linux Strategie


Zertifizierungsmatrix f r server1

Zertifizierungsmatrix für Server

http://www.hp.com/wwsolutions/linux/products/servers/itanium-cert-matrix.html

HPs Linux Strategie


Hp linux produkte services4

HP Linux – Produkte & Services

client devices

System-Management

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


System insight manager

System-Insight-Manager

  • Zugriff

  • browserbasierter Remote-Zugang

  • Zugriff von überall

SIM

VCRM

  • Benachrichtigung

  • E-Mail-Benachrichtigung

  • SMS-Benachrichtigung

  • benutzerdefinierte Aktionen

WWW

Version Control Repository Manager

secure link

128 bit SSL encryption

  • Festplatten

  • Konfiguration

  • Kapazitätausnutzung

  • Performance

  • RAID-Zustand

  • Inventarisierung

  • Prefailure-Warranty

  • PCI adapters

  • Adapter-Konfiguration

  • Inventarisierung

  • Überwachte Server

  • Hersteller

  • Modellnummer

  • Standort

  • Betriebssystem

  • Inventarisierung

  • Prozessoren

  • CPU-Auslastung

  • Prozessor-Status

  • Temperatur

  • Inventarisierung

  • Prefailure-Warranty

  • Umgebung

  • interne Temperatur

  • Lüfterbetrieb

  • Speicher

  • Speicherkonfiguration

  • Geschw. und Typ

  • Prefailure-Warranty

  • Netzwerkadapter

  • Durchsatz

  • Packet-Error-Rate

  • Controller-Fehler

  • Inventarisierung

Prefailure-Warranty

VCA

HPs Linux Strategie


Ilo on chip

iLO on Chip

  • iLO Integrated Lights-OutManagement Processor

    • Standard in vielen ProLiants

    • Virtual text remote console

    • Virtual power button

    • Control of the Unit ID LED

    • Always on and running

    • System board management

    • Headless server deployment

    • Integration with CIM 7 und SIM

  • iLO Advanced Pack

    • Graphical remote console

    • Remote virtual floppy

    • Remote virtual CD

Ab Version 1.60 mit Secureshell SSH

HPs Linux Strategie


Hp rapid deployment pack

Deploy Image via Multicast

Capture Image

Scripted Installation

HP Rapid-Deployment-Pack

Einfache Inbetriebnahme und Verwaltung

Deployment-Server

Zu installierende Server

Lokale oder Remote Konsole

http://h18004.www1.hp.com/products/servers/management/rdp.html

HPs Linux Strategie


Hp linux produkte services5

HP Linux – Produkte & Services

client devices

Linux Services

data/ content server

business application server

Network Edge Server

Infrastructure Server

  • proxy

  • caching

  • VPN

  • RAS

  • firewall

  • directory

  • security

  • load bal.

  • file/print

  • web

  • mail

  • NAS

  • E R P

  • S C M

  • C R M

  • on-line trading

  • databases

  • documents

  • compute clusters

design/visualization and animation

HPs Linux Strategie


Typische bedenken gegen linux

Typische Bedenken gegen Linux

Was sind ihre größten Bedenken bei der Benutzung von Linux und “Open-Source”-Software?

Mangel an Support

46%

Unausgereiftes

Produkt

32%

Zu wenig

Applikationen

16%

Versionsvielfalt/

keine Standards

16%

Unsicher

10%

Kein Know-How

8%

Keine

18%

Basis: 50 Unternehmen >$1M, die Linux einsetzen. (Mehrfachantworten möglich)

Quelle: Customer Pain Points – I/T Drivers, Vendor Positions & the Next Battlegrounds by Brad Day, VP Computing Infrastructures, Forrester Research (Sept 2003)

HPs Linux Strategie


Hp linux services portfolio

HP & Linux – Services Portfolio

  • Mission Critical Support

  • Proaktive Planung & Unterstützung

  • Multivendor-Netzwerkservices

  • Reaktiver HW- & SW-Support

  • Operative Planung,Implementierung, Personal- einsatz und Betrieb vonLinux-Umgebungen

  • Analyse im Vorfeld des Übergangs von Unix zu Linux mit Schwerpunkt auf Mensch, Prozessen und Technologien

  • Portierung der Anwendungen von Unix zu Linux und Unterstützung bei der Migration

  • Konventionelle &Online-Schulung

  • oder Selbststudium sowie Zertifizierungen

  • Individuelle E-Learning-Lösungen

Support

Outsourcing

Portierung & Migration

Schulung

Architektur-design

Implemen-tierung

  • Lösungskonzeption und Implementierung

Linux-Experten von HP

Projekt-

management

  • Kundenspezifische und werksseitige Integration

  • Vor-Ort-Installation

  • Rechenzentrumservices

  • Umzug & Verlegung

  • Große IT-Implementierungen

  • Bestandsmanagement

  • Linux PC Rolllout

Beratung

  • Alles aus einer Hand

  • Koordinierung und Kontrolle von Zeitplänen, Ressourcen und Änderungen

  • Koordinierung der Kommunikation

  • Koordinierung aller Beteiligten (HP- und Nicht-HP-Partner)

  • Volle Verantwortung für die Kundenzufriedenheit

  • Clustering mit Beowulf /MC Service Guard

  • Utility Data Center

  • Web-Services

Die HP Linux Supportservices wurden im April 2002 von der Zeitschrift Network Computing mit “Best Values” bewertet

HPs Linux Strategie


Hp linux linux indemnification

HP Linux – Linux Indemnification

SCO behauptet, dass ihr geistiges Eigentum verletzt wurde.

SCO als Besitzer der Rechte an Unix behauptet, dass wesentliche Teile des Unix-Quellcodes ungeändert in Linux übernommen worden seien.

SCO geht deshalb davon aus, dass alle Nutzer von Linux gegenüber SCO Lizenzgebühren zu bezahlen haben.

Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, verklagte SCO IBM im Linuxstreit auf einen Schadensersatz in Höhe von drei Milliarden US-Dollar.IBM konterte mit einer Gegenklage.

HP Linux Indemnification Program Im Falle erfolgreicher Schadensersatzklagen durch SCO entschädigt HP seine Kunden!

HPs Linux Strategie


Hp linux beispiele aus der praxis

HP LinuxBeispiele ausder Praxis


Beispiele aus der praxis

Beispiele aus der Praxis

Financial Services

Media & Entertainment

Public Sector

Scientific Computing (government, education, manufacturing)

Online Retail

Telco and ISPs

HPs Linux Strategie


Hp linux zusammenfassung

HP Linux - Zusammenfassung

  • Klare Aussage zu Open-Source, Linux und Industrie-Standards

  • Produktvielfalt für Linux – Plattformen, Sicherheit, Management, HA, …

  • Beste Linux-Partnerschaften

  • Zusammenarbeit von Linux- und UNIX-Bereichen

  • Viele Komplettpakete

  • Großes Serviceangebot: Design, Implementierung, Optimierung und Support

  • Führender und erfahrener Anbieter von End-to-End-Linux-Lösungen

HP Linux

HPs Linux Strategie


Die linux strategie von hp

HPs Linux Strategie


  • Login