Open access in deutschland eine pers nliche sicht
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 16

Open Access in Deutschland - eine persönliche Sicht - PowerPoint PPT Presentation


  • 49 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Humboldt-Universität zu Berlin. Computer- und Medienservice. Open Access in Deutschland - eine persönliche Sicht -. Dr. Peter Schirmbacher. Humboldt-Universität zu Berlin. Computer- und Medienservice. Open Access in Deutschland - eine persönliche Sicht -. Gliederung: Gegenwärtiger Stand

Download Presentation

Open Access in Deutschland - eine persönliche Sicht -

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Humboldt-Universität zu Berlin

Computer- und Medienservice

Open Access in Deutschland- eine persönliche Sicht -

Dr. Peter Schirmbacher


Open access in deutschland eine pers nliche sicht1

Humboldt-Universität zu Berlin

Computer- und Medienservice

Open Access in Deutschland- eine persönliche Sicht -

  • Gliederung:

    • Gegenwärtiger Stand

    • DINI – Aktivitäten

    • Ausgewählte Aspekte


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Berlin Declaration on Open Access to Knowledge in the Sciences and Humanities (Oktober 2003)

Unterzeichner:

Wissenschaftsrat

Hochschulrektorenkonferenz

DFG

Fraunhofer-Gesellschaft

Max-Planck-Gesellschaft

Helmholtz-Gemeinschaft

Leibniz-Gemeinschaft

… Weitere Verbände und Wissenschaftsvereinigungen

Open Access in Deutschland

Open Access Möglichkeiten


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Max-Planck-Gesellschaft

http://edoc.mpg.de

Road 1 Publication in Open Access Journals

Road 2Institutional Self-Archiving on the eDoc Server

Weiterführende Hinweise für Autoren

5.10. Bis 7.10.05 in Potsdam Golm

Open Access in Deutschland

Open Access Möglichkeiten


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Individual Self-Archivingz.B.eigene Webseiten od. Lehrstuhlserver

Institutional Self-Archivingz.B. Dokumenten- und Publikationsserver der Universität

Zentrales Self-Archivingz.B. weltweites zentrales Archiv des Fachgebietes

Open Access Journalszurzeit etwa 10 % der Zeitschriften

Open Access

Open Access Möglichkeiten


Dini und open access

Zertifizierte Hochschulserver für ‘green’ Road

Universitätsverlage für ‘golden’ Road German Academic Publishers (GAP – http://www.gap-c.de)

DINI und Open Access


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Passau

andere Dokumentenserver

OPUS-Libraries

MyCore-Libraries


Hochschulschriftenserver

Hochschulschriftenserver


Dini empfehlungen

http://www.dini.de/documents/DINI-EPUB-Empfehlungen-2002-03-10.pdf

„Neue Kultur“ des elektronischen Publizierens

Prinzipien

Empfehlungen an die Hochschulen

Empfehlungen an die wissenschaftlichen Fachgesellschaften

Ausblick, Anhang

DINI - Empfehlungen


Dini zertifikat

Policy / Leitlinien

Autorenbetreuung

Rechtliche Aspekte

Authentizität und Integrität

Erschließung

Sacherschließung

Metadatenexport

Schnittstellen

Zugriffsstatistik

Langzeitverfügbarkeit

http://www.dini.de/documents/Zertifikat.pdf

DINI-Zertifikat


Dini und open access1

Universitäsverlage für ‘golden’ Road German Academic Publishers (GAP – http://www.gap-c.de)

Technische Universität Berlin

Universität Göttingen (GAP-Projektpartner)

Universität Hamburg (GAP-Projektpartner)

Universität Hildesheim

Universität Karlsruhe (GAP-Projektpartner)

Universität Kassel

Universität Mannheim

Universität Oldenburg (GAP-Projektpartner)

Universität Potsdam

Universität Siegen

Universität Weimar

DINI und Open Access


Gap the federation model

Peers

Peers

Customers

Customers

Staff

Staff

Hamburg UP

BIS-Verlag

Authors

Authors

Back Office

  • Supporting Functions

  • Organisation Building

  • Publishing (functional)

  • Publishing (technical)

  • Logistics & Marketing

Karlsruhe

UP

Front Offices

Staff

Customers

Authors

Academic communities

Peers

GAP: The Federation Model

Göttingen UP

FQS


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Plenums-Beiträge:

Generalsekretärin HRK zum hochschulpolitischem Stellenwert

Rechtliche Aspekte

Qualitätssicherung

Institutional Repositories

Impact Factor

Open Access am 23. / 24.05.05

DINI-Symposium in Göttingen


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Open Access an der HU (2)

Open Access Absichten


Open access in deutschland eine pers nliche sicht

Ergänzung der Policy des EDOC-Servers

Strategische Diskussion zum notwendigen und möglichen Aufwand

Festlegung eines Mindeststandards

XML ↔ PDF als Zielformate

Umgang mit Metadaten

Umfang und Möglichkeiten der Kontrolle

Schaffung eines Upload-Tools

Autorenunterstützung

Absicherung der Zugriffsrechte

Technologische Konsequenzen

Open Access Umsetzung an der HU


  • Login