die google falle oder transparenz im internet
Download
Skip this Video
Download Presentation
Die Google-Falle oder Transparenz im Internet?

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 28

Die Google-Falle oder Transparenz im Internet? - PowerPoint PPT Presentation


  • 64 Views
  • Uploaded on

Die Google-Falle oder Transparenz im Internet?. Mag. Gerald Reischl 24. Juni 2010. Warnung. Einfach zum nachdenken. „Wenn es etwas gibt, von dem Sie nicht wollen, dass es irgendjemand erfährt, sollten Sie es vielleicht ohnehin nicht tun.“ ( Eric Schmidt).

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Die Google-Falle oder Transparenz im Internet?' - honorato-andrews


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
die google falle oder transparenz im internet

Die Google-FalleoderTransparenz im Internet?

plannING Day

Mag. Gerald Reischl

24. Juni 2010

slide2

Warnung

plannING Day

einfach zum nachdenken
Einfach zum nachdenken
  • „Wenn es etwas gibt, von dem Sie nicht wollen, dass es irgendjemand erfährt, sollten Sie es vielleicht ohnehin nicht tun.“

(Eric Schmidt)

  • „Die Ära der Privatsphäre ist vorbei.“

(Mark Zuckerberg)

plannING Day

was bisher geschah
Was bisher geschah...

plannING Day

Mountainview

die google welt
Die Google-Welt

plannING Day

Zürich

frienemy
Frienemy
  • Google istein Monopolist; in den USA wirderauch “frienemy” genannt, Freund und Feindzugleich, ein Wolf imSchafspelz

plannING Day

wie google sein geld verdient
Wie Google Sein Geld verdient
  • AdWords
  • “golden triangle of search“
  • DerteuersteSuchbegriff – “Mesothelioma”

plannING Day

der wlan skandal
Der WLAN-Skandal
  • Hotspot-Scanning während Streetview-Aufnahmen - „Unabsichtlich passiert“
  • Widersprüche:
    • „but Google doesnotcollectorstorepayloaddata“ (27.4. 2010)
    • „wehavebeenmistakenlycollectingsamples of payloaddatafromopenWiFinetworks“ (14.5.2010)
    • „Wecanconfirmthat all data...wasdeletedovertheweekend in thepresence of an independent third party“ (17.5.2010)
    • „Google will Ermittlern alle Daten übergeben“ (6.6. 2010)
    • Eric Schmidt vs. Larry Page

plannING Day

berraschungseier
Überraschungseier
  • Auchjene, die Google nichtnutzen (würden), geraten in die Google-Falle
  • Das Google-Analytics-Problem

plannING Day

innovationen google trends
„Innovationen“ - Google Trends
  • Lena wird für Deutschland den Song-Contest gewinnen...
  • Grippe-Prognose für 20 Länder
  • Bis zu 10 Tage vor den Behörden
  • Was kann Google sonst noch prophezeien?

plannING Day

verwundert
Verwundert?
  • Steht alles in den Nutzungsbedienungen, die jeder akzeptieren muss...
  • Das sagt uns was?
    • User nehmen diese Art der Spionage in Kauf und würden es wohl auch tun, wenn sie es wüssten...
    • Nutzungsbedienungen sind zu lange

plannING Day

sind googles dienste kostenlos
Sind Googles Dienste kostenlos?
  • Nichtwirklich…
  • These WirzahlenmitunsererPrivatsphäre…und werden transparent – alsPrivatpersongenausowiealsUnternehmen

plannING Day

das google puzzle
Das Google-Puzzle.

Google Suche

GoogleMail

Google Analytics

Nexus one

plannING Day

Google

Maps/Streetview

Chrome OS

Google Talk

Android Phones

Google Kalender

was die zukunft bringen wird
Was die Zukunft bringen wird

Google Wave

plannING Day

Google Cloud

Google-Books, Google-Music, Google-Maps-Navigation etc.

gs dubiose gesch ftszweige
Gs dubiose Geschäftszweige
  • Google machtGeschäfte in Bereichen, die nichtSacheeinerSuchmaschineseindürften
  • Gesundheits-Business “Google Health”
  • DNA-Service 23andMe.com
    • Probenfalschverschickt – 8.6.2010

plannING Day

das mitmach web
Das Mitmach-Web
  • Der Slogan der Gegenwart: „Connecten wir uns?“
  • Jeder dritte Österreicher im Web 2.0 – Social Networks wie Facebook, StudiVZ, Xing....
  • 500 Millionen Facebook-Nutzer
    • Generation 14- bis 29 Jahre: Jeder zweite in einem SN

plannING Day

die gefahren des networkens
Die Gefahren des Networkens
  • Es gibt technische Lücken in den Portalen
  • „Soziale Netzwerk-Portale gefährden die Privatsphäre“
        • Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)
    • „Black-Box-Test“ verschiedener Plattformen, von Facebook bis Myspace, von studiVZ bis wer-kennt-wen und lokalisten bis Xing und LinkedIn.
    • Daten lassen sich oft auch außerhalb der Plattform finden

plannING Day

Quelle: Bitkom

datenstriptease
Datenstriptease
  • Viele bekannte Fälle:
    • Radiomoderatorin sagt „Mensch, hab ich gestern viel getrunken – ich werde langsam zum Psuff“
    • Angestellte setzt Live-Nachricht ab: „Mir ist langweilig im Büro“
    • Schauspielerin schreibt auf ihre Wall auf Facebook „Ich lasse mich scheiden“ und macht Journalisten auf diesen Umstand aufmerksam.
    • „Auf Facebook Chef beschimpft – Frau verliert Job“ (August 2009)
    • Schweizerin verliert Job, weil sie im Krankenstand Nachrichten auf Facebook absetzt. (April 2009)
    • Fototagging heute, Videotagging morgen – man gerät auch ungewollt in die Falle

plannING Day

gegoogelte realit t
Gegoogelte Realität
  • Zwei von drei Personalchefs lassen ihre Bewerber „googlen“
  • 36 Prozent versuchen, in sozialen Netzwerken Daten über den Bewerber herauszufinden
    • Großkonzerne lassen mehr recherchieren denn Kleinfirmen
    • Fast jeder zweite Personalchef findet „lustige“ Urlaubs- und Partyfotos eines Angestellten/Bewerbers nicht amüsant
    • Kommentare über den eigenen Arbeitsplatz finden drei von vier Personalchefs (76 Prozent) inakzeptabel

plannING Day

Quelle: Bitkom

personensuchmaschinen
Personensuchmaschinen
  • Sammeln „öffentlich verfügbare“ Informationen
  • !Checken Sie Ihren Namen in einer Personensuchmaschine!
  • Personensuchmaschinen im deutschsprachigen Raum:
    • yasni.de
    • 123people.at
      • Wurde am 25.10.2009 mit einem „Big-Brother-Award“ ausgezeichnet. „Willkürliches Zusammentragen von Material – Text wie Fotos –, das häufig falschen Personen zugeordnet wird.“

plannING Day

forderungen
Forderungen
  • Firmen brauchen einen SocialNetwork-Verhaltenskodex
  • User brauchen ein Datenschutz-bewusstsein/ Europäisches IT-Bewusstsein
  • Datenschutz-Unterricht/Schulungen
  • Regulariender EU
  • EineAntwort auf Google bzw. EinestrengereKontrolleGoogles

plannING Day

ad