Kurzportrait des projekts
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 14

Kurzportrait des Projekts PowerPoint PPT Presentation


  • 46 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Kurzportrait des Projekts. Stand : September 2012. Was ist Jugend debattiert ?. Bundesweiter Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen

Download Presentation

Kurzportrait des Projekts

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Kurzportrait des projekts

Kurzportrait des Projekts

Stand: September 2012


Was ist jugend debattiert

Was ist Jugend debattiert?

  • Bundesweiter Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen

  • mit Unterrichtsreihen, die auf den Wettbewerb vorbereiten und zugleich zeigen, wie vielfältig man Debattierfähigkeiten im Alltag nutzen kann

  • mit Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, in denen die Lehrkräfte selbst das Debattieren trainieren

Kurzportrait des Projekts


Jugend debattiert f rdert

Jugend debattiertfördert

  • Sprachliche Bildung durch Ausbildung in Rede, Gegenrede und Debatte

  • Politische Bildung durch Motivation zu politischem Handeln

  • Persönlichkeitsbildungdurch gegenseitigen Austausch und Perspektivenwechsel

  • Meinungsbildungdurch Auseinandersetzung mit aktuellen Streitfragen

Kurzportrait des Projekts


Jugend debattiert f r alle ein gewinn

Jugend debattiert– für alle ein Gewinn

  • Schülerinnen und Schüler gewinnen, denn Jugend debattiert

  • stärkt kommunikative Fähigkeiten

  • verbessert die Urteilsbildung

  • gibt mehr Sicherheit im Auftreten bei Prüfung und Bewerbung

  • Lehrkräfte gewinnen, denn Jugend debattiert

  • bietet Methodentraining für den kompetenzorientierten Unterricht

  • aktiviert alle Schülerinnen und Schüler

  • Schulen gewinnen, denn Jugend debattiert

  • setzt Impulse für die Schulentwicklung

  • stärkt Profilbildung und Vernetzung

Kurzportrait des Projekts


Die debatte bei jugend debattiert

Die Debatte bei Jugend debattiert

  • Jede Debatte bei Jugend debattiert gliedert sich in drei Teile:

  • Eröffnungsrunde

  • Jeder Debattant beantwortet die Debattenfrage aus seiner Sicht; keine Zwischenfragen erlaubt

  • Freie Aussprache

  • Die Debatte wird ohne feste Reihenfolge in freiem Wechsel fortgesetzt

  • Schlussrunde

  • Abschließende Anmerkungen jedes Debattanten als Reflektion der freien Aussprache; keine Zwischenfragen erlaubt

Kurzportrait des Projekts


Kriterien der wertung

Kriterien der Wertung

  • Die Teilnehmer der Debatte werden von geschulten Juroren anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Sachkenntnis

  • Wie gut weiß der Redner, worum es geht?

  • Ausdrucksvermögen

  • Wie gut sagt er, was er meint?

  • Gesprächsfähigkeit

  • Wie gut geht er auf die anderen ein?

  • Überzeugungskraft

  • Wie gut begründet er, was er sagt?

Kurzportrait des Projekts


Training und wettbewerb

Training und Wettbewerb

Kurzportrait des Projekts


Preise

Preise

  • Regionalsiegergewinnen ein dreitägiges Seminar mit professionellen Jugend debattiert-Trainern zur Vorbereitung auf den Landeswettbewerb.

  • Landessiegergewinnen mit ein fünftägiges Seminar mit professionellen Trainern von Jugend debattiert. Dort werden sie auf den Bundesentscheid vorbereitet.

  • Bundessieger gewinnen ein siebentägiges Seminar, die „Akademiewoche“, mit rhetorischer Einzelberatung, Gesprächen mit Prominenten, Exkursionen u.v.m.

Kurzportrait des Projekts


Zeitplan des wettbewerbs

Zeitplan des Wettbewerbs

Kurzportrait des Projekts


Jugend debattiert im unterricht

Jugend debattiert im Unterricht

  • Jugend debattiert beginnt mit einer Unterrichtsreihe zur Vorbereitung auf den Wettbewerb mit Übungen, die auch unabhängig vom Wettbewerb ganzjährig eingesetzt werden können

  • Jeder Schüler profitiert hiervon, da die Übungen jedem einzelnen ermöglichen, seine rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern

  • Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es für alle Schülerinnen und Schüler, die an Jugend debattiertteilnehmen, ein Forum auf Facebook, wo sie sich schul- und länderübergreifend vernetzen und austauschen können

Kurzportrait des Projekts


Jugend debattiert im schulalltag

Jugend debattiert im Schulalltag

  • Jugend debattiert bereichert nicht nur den Unterricht, sondern auch das Schulleben:

    • Entscheidungen können durch Debatten vorbereitet werden

    • Schülerinnen und Schüler entdecken die Schülervertretung neu. Jugend debattiert-Sieger engagieren sich oft als Klassensprecher

    • Am Schulwettbewerb kann die ganze Schule Anteil nehmen

    • Auch in Schaudebatten, z.B. zu Schulfest oder Elternsprechtag, können Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen

Kurzportrait des Projekts


Organisationsstruktur jugend debattiert

Organisationsstruktur Jugend debattiert

  • Bundesebene: Geschäftsstelle Jugend debattiert in Frankfurt

  • Landesebene: Landesbeauftragte und Ministerielle Ansprechpartner

  • Regionalebene: Regionalkoordinatoren

  • Schulebene: Schulkoordinatoren

Kurzportrait des Projekts


Teilnehmerzahlen 2011 2012

Teilnehmerzahlen 2011/2012

  • Im Schuljahr 2011/12 waren bei Jugend debattiert dabei:

    • über 135.000 Schülerinnen und Schüler

    • rund 5.500 Lehrkräfte

    • an rund 800 Schulen

    • in ca. 130 Regionalverbünden

Kurzportrait des Projekts


Kurzportrait des projekts

Jugend debattiertGemeinnützige Hertie-StiftungGrüneburgweg 10560323 Frankfurt am Main

Fon 069 . 66 07 56 146Fax 069 . 66 07 56 [email protected]


  • Login