AW2
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 22

Kollaboratives Schreiben - Konzepte und ihr Potenzial für mobile Umgebungen - PowerPoint PPT Presentation


  • 61 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

AW2. Kollaboratives Schreiben - Konzepte und ihr Potenzial für mobile Umgebungen -. Alexandra Revout. Hamburg, 7. Dezember 2006. Übersicht. Eigenschaften und Herausforderungen Überblick über die Konzepte Synchroner Ansatz Hybrider Ansatz Weitere Forschungsarbeiten

Download Presentation

Kollaboratives Schreiben - Konzepte und ihr Potenzial für mobile Umgebungen -

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

AW2

Kollaboratives Schreiben

- Konzepte und ihr Potenzial für mobile Umgebungen -

Alexandra Revout

Hamburg, 7. Dezember 2006


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Übersicht

  • Eigenschaften und Herausforderungen

  • Überblick über die Konzepte

  • Synchroner Ansatz

  • Hybrider Ansatz

  • Weitere Forschungsarbeiten

  • Einordnung ins Projekt


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Eigenschaften und Herausforderungen

  • Angestrebtes Ziel:

    • Dokumente abrufen, editieren und speichern kollaborativ und jederzeit, überall und mit beliebigen Geräten

  • Dabei soll garantiert werden:

    • Konsistenz der Dokumente

    • Verfügbarkeit

    • Zugriffskontrolle

    • Kollaboratives Awareness


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Eigenschaften und Herausforderungen

  • Probleme

    • Konkurrierende Zugriffe

      • Bei der Echtzeit-Kollaboration

      • Beim asynchronen Editieren

    • Sichtbarkeit der Änderungen

      • Sofortige Propagierung

      • Zusammenführung der verschiedenen Versionen


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Eigenschaften und Herausforderungen

  • Zusätzliche Herausforderungen:

    • Beliebige Geräte

      • Unterschiedliche Möglichkeiten im Bezug auf verfügbare Ressourcen und Darstellung

      • Schlüsselwort: Adaptivität (= Anpassungsfähigkeit)

    • Mobilität / drahtlose Netzwerke

      • Hohe Verbindung-Trennungsrate

      • Niedrigere Bandbreite

      • Wechsel der Access-Points


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Ansätze

  • Session: Synchron (Echtzeit) / Asynchron

  • Architekturansatz: Zentralisiert / Verteilt

  • Speicherart: DB-basiert / Dateisystem-basiert


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Synchroner Ansatz

  • Änderungen an einem Dokument werden sofort an alle beteiligte propagiert und sind sofort bei allen sichtbar

  • Keine Zusammenführung ("Merging") von verschiedenen Versionen eines Dokumentes nötig

  • Dafür Konkurrenzkontrolle, Konvergenz, Kausalitäts- und Intentionserhaltung sind gefordert

  • Seit den 90-en Jahren ein etabliertes Thema

    • Konzept der Operationalen Transformationen: dOPT [Ellis1, Schlichter], TreeOPT [Ignat], …

    • Bekannte Projekte: REDUCE [Yang], GROVE [Ellis2], …

    • Für feste, drahtgebundene Netzwerk-Topologien


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

TeNDaX[Hodel, Leone]

  • TeNDaX: Text Native Database Extension

  • Forschungsprojekt an der Universität Zürich

  • Grundlegende Prinzipien:

    • Keine Repliken im Sinne DB, sondern "Images" des Dokumentes auf den Clients

    • Texteditierung als Echtzeit-Transaktionen

    • Jedes Zeichen/Symbol eines Dokumentes wird in der DB separat gespeichert

      • Konkurrenzkontrolle wird automatisch von DBMS übernommen 

      • Sehr kurze Transaktionen (Zeichen-basiert)  kurze Latenzzeiten 

    • Trennung zwischen dem Inhalt und den Layout-Informationen

      • Adaptivität


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

TeNDaX[Hodel, Leone]

  • Architektur-Skizze

[Hodel]


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

TeNDaX[Hodel, Leone]

  • Ablauf-Skizze

AS – Applikationserver

RTSC – Real-Time Server Component

nach [Leone]


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

TeNDaX[Hodel, Leone]

  • Annehmbarkeit für mobile Umgebungen

    • Permanente Netzverbindung ist die Voraussetzung

    • Kein Offline-Editierungsmodus vorgesehen

    • Hand-held-Geräte haben kleinere Bandbreite  Latenz

    • In "geschlossenen" Kreisen funktionsfähig


Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

Hybrides Konzept

  • Adaptivität der Anwendungen als Schlüsselwort für kollaborative Editierung in mobilen Umgebungen

    • Funktionalität und Verhalten abhängig von der Umgebung

    • Darstellung anpassbar an die Möglichkeiten des Endgerätes

  • Hybrides Konzept als Antwort

    • Synchrones und Asynchrones Modus für die Editierung

  • Strukturiertes Format der Dokumenten

    • XML


  • Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    MCWS [Yushun]

    • MCWS: Mobile Collaboration Writing System

    • Forschungsprojekt an der Tsinghua Universität, China

    • Grundlegende Prinzipien

      • Strukturierte Co-Dokumente

        • Dokument enthält kollaborative Informationen wie Status, Autorisierung, …

        • Trennung des Inhaltes und der Struktur des Dokumentes

        • Darstellung im beliebigen traditionellen Format ist möglich

      • Hybrides Architektur

        • Zentralisierte für asynchrone Zugriffe

        • Replizierte für synchrone Sessions

      • Netzwerk Monitoring Modul für die Adaptivität

        • Überwachung des Zustandes des drahtlosen Netzwerkes

        • Bandbreite, Fehlerrate, Signalstärke, Latenzzeit, …


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    MCWS[Yushun]

    • Netzwerk-Model

    MH– Mobile Host

    MSS– Mobile Support Station

    nach [Yushun]


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    MCWS[Yushun]

    • Architektur-Skizze

    [Yushun]


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Weitere Forschungsarbeiten

    • PASIR [Neyem]

      • Plattform für kollaborative Nutzung von Dokumenten in mobilen Ad-hoc-Netzwerken, speziell für Hand-held Geräten, basierend auf XML

      • Offline-Manipulierung und Synchronisation von Repliken

      • Abgleichsalgorithmus mit TreeDiff, TreeMerge, TreeReconcile für XML-Bäume

    • SODA [Wong]

      • Native XML Database Management System

      • Benutzung von erweiterten XML Query Language (XQL)

      • Lokale DBs auf den Clients, Server als Kanal für Updates, wenn eine Verbindung steht


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Weitere Forschungsarbeiten

    • XMIDDLE [Mascolo]

      • Kollaborative Nutzung der Daten über P2P-Ad-hoc-Netzwerke

      • XML-basiert

      • Asynchrones Editieren, P2P-Synchronisierung

      • "Linking"-Konzept für die Nutzung von "fremden" Daten

    • TouchSync [Roussev]

      • Framework für Ad-Hoc-Kollaboration auf Hand-held-Geräten (speziell für Palm)

      • Datenbank-basiert

      • Drei wesentliche Komponenten: Session-manager, Tool für Ad-hoc-Sharing für DBs und Zugriffsmanager


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Einordnung des Themas ins Projekt

    • Pervasive Gaming Framework

    • Spiele für Teams

    • Mobile Geräte

    • Dokumente im XML-Format (Routen und Ergebnisse)

    • Synchronisation / Abgleich des Dokumentes auf den mobilen Clients untereinander

    • Synchronisation / Update der Hauptversion des Dokumentes auf dem Server


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Literatur

    • [Ellis1]C. A. Ellis, S. J. Gibbs, “Concurrency Control in Groupware Systems”, in Proceedings of ACM SIGMOD Conference on

    • Management of Data, ACM Press, Seattle, 1989

    • [Ignat]C. Ignat, M. Norrie, "Tree-based model algorithm for maintaining consistency in real-time collaborative editing systems", in Fourth International Workshop on Collaborative Editing Systems, New Orleans, Louisiana, ACM, 2002

    • [Ellis2]C.A. Ellis et al., "Groupware: Some Issues and Experiences", in Communications of the ACM, vol. 34, 1991

    • [Borghoff]Uwe M. Borghoff, Johann H. Schlichter, "Rechnergestützte Gruppenarbeit – Eine Einführung in verteilte Anwendungen", 1998, ISBN: 3-540-62873-8

    • [Yang]Yun Yang at al., "Real-Time Cooperative Editing on the Internet", Internet Computing, IEEE, 2000


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Literatur

    • [Hogel]Thomas B. Hodel at al., “Concept and prototype of a collaborative business process environment for document processing”, Data & Knowledge Engineering 52, 61–120, Elsevier B.V., 2004

    • [Leone]Stefania Leone at al., “Concept and Architecture of a Pervasive Document Editing and Managing System”, SIGDOC'05, ACM Press, 2005

    • [Wong]Raymond K. Wong, "Collaborative Hypertext Editing in Mobile Environment", in Proceedings of the 10th International Multimedia Modelling Conference (MMM’04), IEEE, 2004

    • [Yushun]Li Yushun at al., "Mobile Collaboration Writing", in Proceedings of the 14th IEEE International Symposium on Personal, Indoor and Mobile Radio Communications (PIMRC'03), IEEE, 2003

    • [Neyem]Andrés Neyem et al., "A Strategy to Share Documents in MANETs using Mobile Devices", in the 8th International ConferenceAdvanced Communication Technology (ICACT'06), 2006


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Literatur

    • [Wong]Raymond K. Wong, "Collaborative Hypertext Editing in Mobile Environment", in Proceedings of the 10th International Multimedia Modelling Conference (MMM'04), IEEE, 2004

    • [Mascolo]Cecilia Mascolo et al., "An XML based Middleware for Peer-to-Peer Computing", in Proceedings of First International Conference on Peer-to-Peer Computing, 2001

    • [Roussev]Vassil Roussev et al., "TouchSync: Lightweight Synchronization for Ad-Hoc Mobile Collaboration", in ,International Symposium on Collaborative Technologies and Systems (CTS'06), IEEE, 2006


    Kollaboratives schreiben konzepte und ihr potenzial f r mobile umgebungen

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


  • Login