slide1
Download
Skip this Video
Download Presentation
Vergangenheit – Gegenwart - Zukunft

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 7

Vergangenheit – Gegenwart - Zukunft - PowerPoint PPT Presentation


  • 106 Views
  • Uploaded on

Freie Universität Berlin Vom Technologietransfer zu gemeinsamen Unternehmen Univ.-Prof. Dr. Dieter Lenzen Präsident der Freien Universität Berlin Symposium CHE u. Hertie School of Governance "Private Hochschulen in Deutschland – Reformmotor oder Randerscheinung?" 07./08.11.2005.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Vergangenheit – Gegenwart - Zukunft' - hedwig-hubbard


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Freie Universität Berlin

Vom Technologietransfer zu

gemeinsamen UnternehmenUniv.-Prof. Dr. Dieter LenzenPräsident der Freien Universität Berlin

Symposium CHE u. Hertie School of Governance

"Private Hochschulen in Deutschland –

Reformmotor oder Randerscheinung?"

07./08.11.2005

Vergangenheit – Gegenwart - Zukunft

slide2

„Vormodernes Transfermodell“(Angebot durch Hochschullehrer)

transferiert

Universität

Unternehmen

Forschungsergebnisse

slide3

„Modernes Transfermodell“(1980er Jahre)(Angebot durch Hochschul-“Agentur“)

Universität

transferiert

Unternehmen

Einheit für Forschungs-transfer

Forschungsergebnisse

slide4

„Postmodernes Transfermodell“(1990er Jahre)(Exklusion von Ideenträgern)

stimuliert

Universität

Spin-off

Ausgründung

slide5

„Revisionistisches Transfermodell“(Status quo)(Kontrolle der Ideenträger)

bietet alle

bietet

Patentverwer-tungsagentur

Universität

Unternehmen

Forschungs-ergebnisse an

Patente an

organisiert Patentierungs-prozess

slide6

„Klassisches Transfermodell“(Kauf von Ideen auf Bestellung)

beauftragt

Universität

Unternehmen

slide7

„Neoklassisches Transfermodell“ (Ideen- und Kapitalverwertung auf gleicher Augenhöhe)

bringt Forschungs-ergebnisse ein und investiert Humankapital

fordert Forschungs-ergebnisse an und investiert Kapital

gemeinsames Innovations-unternehmen

Universität

Unternehmen

transferiert Wertschöpfungs-anteile

transferiert Wertschöpfungs-anteile

ad