Ausbildungsberufe der Universität Würzburg - PowerPoint PPT Presentation

Ausbildungsberufe der Universität Würzburg
Download
1 / 35

  • 109 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Ausbildungsberufe der Universität Würzburg. Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration. Einrichtung und Pflege von komplexen Systemen Beraten und Unterstützen von Anwendern beim Einsatz von Rechnern und Netzwerken Installation und Betrieb von Netzwerken

I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.

Download Presentation

Ausbildungsberufe der Universität Würzburg

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildungsberufe der Universität Würzburg


Fachinformatiker fachrichtung systemintegration

FachinformatikerFachrichtung Systemintegration

  • Einrichtung und Pflege von komplexen Systemen

  • Beraten und Unterstützen von Anwendern beim Einsatz von Rechnern und Netzwerken

  • Installation und Betrieb von Netzwerken

  • Analyse und Beseitigung von Problemen bei Rechnern und Netzwerken

  • Erstellung von Dokumentationen

Ausbildungsinhalte


Fachinformatiker fachrichtung systemintegration1

FachinformatikerFachrichtung Systemintegration

Ausbildungsdauer3 Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mittlere Reife/Abitur

- gutes mathematisches u. physikalisches Grundverständnis

- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit

AnsprechpartnerChristian Hager

(Rechenzentrum)

Tel: 0931 31-83018

eMail: christian.hager@uni-wuerzburg.de

Homepage:http://www.rz.uni-wuerzburg.de


Chemielaborant in

Chemielaborant/-in

  • Bearbeitung aktueller Forschungsprojekte

  • Bedienung moderner Apparaturen und Messgeräte

  • Synthese und Charakterisierung neuartiger Verbindungen

  • Verfahren und Techniken zur Qualitativen und Quantitativen Analyse

  • Sicherheit und Arbeitsschutz

Ausbildungsinhalte


Chemielaborant in1

Chemielaborant/-in

Ausbildungsdauer3 1/2 Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mittlere Reife oder Abitur

- Freude am Experiment

- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit

AnsprechpartnerDr. Christian Stadler

(Institut für Organische Chemie)

Tel: 0931 31-85311

eMail: stadler@chemie.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.chemie.uni-wuerzburg.de/institute_und_einrichtungen/organik/


Physiklaborant in

Vorbereitung und Durchführung von Messungen und Versuchsreihen

Auswertung und Präsentation von Datenmaterial

Elektronische Messwerterfassung und Datenverarbeitung

Grundlegende naturwissenschaftliche Zusammenhänge

Sicherheit und Umweltschutz

Physiklaborant/-in

Ausbildungsinhalte


Physiklaborant in1

Ausbildungsdauer31/2 Jahre

3 Jahre (verkürzt)

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mittlere Reife

- Interesse und Leistungsbereitschaft

AnsprechpartnerWolfgang Reusch

(Physikalisches Institut)

Tel: 0931 31-85760

eMail: reusch@physik.uni-wuerzburg.de

Homepage: www.physik.uni-wuerzburg.de

Physiklaborant/-in


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Biologielaborant/in

Biologie ist die Wissenschaft

des 21. Jahrhunderts

  • Biochemische Arbeitstechniken

  • Mikrobiologische Techniken

  • Mikroskopie

  • Kultur tierischer und pflanzlicher Zellen

  • Umgang mit DNS und Proteinen

  • Labor-EDV

Ausbildungsinhalte


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Biologielaborant/in

Ausbildungsdauer3 – 3,5 Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mittlere Reife oder Abitur

- Interesse an Naturwissen-

schaften

Ansprechpartner/in Prof. Dr. Klaus Brehm

(Institut für Hygiene und Mikrobiologie)

Tel: 0931 201-46168

eMail: kbrehm@hygiene.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.hygiene.uni-wuerzburg.de/

Prof. Dr. Marie-Christine Dabauvalle

(Lehrstuhl für Zell- u. Entwicklungsbiologie)

Tel: 0931 31-88055

eMail: dabauvalle@biozentrum.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.biozentrum2.uni-wuerzburg.de/


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ansprechpartner/inDr. Michael Riedel

(Lehrstuhl für Botanik II)

Tel: 0931 31-86204

eMail: michael.riedel@botanik.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.bot2.biozentrum.uni-wuerzburg.de/

apl. Prof. Dr. Jürgen

Schneider-Schaulies

(Lehrstuhl für Virologie)

Tel: 0931 201-49895

eMail: jss@vim.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.virologie.uni-wuerzburg.de/

Prof. Dr. Helga Stopper

(Lehrstuhl für Toxikologie)

Tel: 0931 201-48427

eMail: stopper@toxi.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.toxikologie.uni-wuerzburg.de/

Biologielaborant/in


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Elektroniker ( IHK )

Technik für die Zukunft, die begeistern kann

  • Elektronikerausbildung in der Fachrichtung Informationstechnik / Geräte und Systeme

  • Planung / Entwurf / Aufbau elektronischer Geräte der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

  • Mikrocontrolleranwendungen

  • PC-gestützte Messdatenerfassung und Auswertung

  • Systemprogrammierung ( Delphi/Java/Assembler )

  • Sensoren / Aktoren

  • Wartung und Reparatur elektronischer Systeme

  • Layout-Entwurf / Technische Dokumentation

Ausbildungsinhalte


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Elektroniker ( IHK )

Ausbildungsdauer3 ½ Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mittlere Reife oder Abitur

- Leistungsbereitschaft und technisches Interesse

AnsprechpartnerJürgen Zimmermann

(Institut für Physikalische und Theoretische Chemie)

Tel: 0931 31-89952

eMail: jzimmermann@phys-chemie.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.phys-chemie.uni-wuerzburg.de


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildungsberufe der Universität Würzburg


Feinwerkmechaniker in

Feinwerkmechaniker/-in

Schwerpunkte: Feinmechanik Maschinenbau

  • Prüfen, Messen, Lehren

  • Manuelle und maschinelle Bearbeitung von Werkstücken z.B. durch Drehen, Fräsen, …

  • Montage von mechanischen, hydrau-lischen, pneumatischen und optischen Bauteilen unter Beachtung der Einzel- oder Gesamtfunktion

  • Programmierung von automatisch gesteuerten Maschinen (CNC)

Ausbildungsinhalte


Feinwerkmechaniker in1

Feinwerkmechaniker/-in

Ausbildungsdauer3,5 Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

Voraussetzungen- Mindestens sehr guter Hauptschulabschluss

- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit

AnsprechpartnerGeorg Walter

(Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie)

Tel: 0931 31-83670

eMail:walter@pharmazie.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.pharmazie.uni-wuerzburg.de/


Feinwerkmechaniker in2

Feinwerkmechaniker/-in

Ansprechpartner

Wolfgang Hupp

(Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften)

Tel: 0931 31-84106

eMail: hupp@biozentrum.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.biozentrum2.uni-

wuerzburg.de/organisation/theodor_boveri_institut/

Norbert Krohr

(Physikalisches Institut)

Tel: 0931 31-86292

eMail: norbert.krohr@physik.uni-wuerzburg.de

Homepage:

http://www.physik.uni-wuerzburg.de/


G rtner in zierpflanzenbau und staudeng rtner

Gärtner/-in – Zierpflanzenbauund Staudengärtner

  • Pflanzenkenntnisse und deren Ansprüche

  • Sortenspezifische Vermehrung

  • Rationelle und Umweltverträgliche Kulturführung, sowie Ernte und Vermarktung

  • Planen der Produktion, Vorbereiten und Kontrollieren der Arbeit

  • Beratungs- und Verkaufsgespräch führen

  • Betriebliche Zusammenhänge, Aufbau und Organisation des Ausbildungsberufes

  • Marktwirtschaftliche Geschäftsvorgänge

Ausbildungsinhalte


G rtner in zierpflanzenbau und staudeng rtner1

Gärtner/-in – Zierpflanzenbauund Staudengärtner

Ausbildungsdauer3 Jahre

AusbildungsbeginnAnfang September

VoraussetzungenQualifizierender Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, oder Abitur

Ansprechpartner/inFrau Sabine Hohmann

(Ausbilder: Hr. Friedrich Thiele,

Hr. Udo Jäger)

(Botanischer Garten)

Tel: 0931/31-86240

eMail: bgw@botanik.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.bgw.uni-wuerzburg.de/

Hr. Joachim Rothenhöfer

(Lehrstuhl für Botanik I)

Tel: 0931/31-86142

eMail: rothenho@botanik.uni-wuerzburg.de

Homepage: http://www.bot1.biozentrum.uni-wuerzburg.de/


Bibliothekar in dritte qualifikationsebene

Bibliothekar/-in (Dritte Qualifikationsebene)

  • Medienerwerbung und Medienbearbeitung

  • Informationstechnik und Bestandsvermittlung

  • Vermittlung von Informationskompetenz

  • Organisations- und Verwaltungsaufgaben

  • Leitung von Arbeitsgruppen und Bibliotheken

Arbeitsbereiche


Bibliothekar in dritte qualifikationsebene1

Bibliothekar/-in (Dritte Qualifikationsebene)

Ausbildungsdauer:38 Monate

Ausbildungsbeginn:Anfang Oktober

Voraussetzungen:Abitur

Ausbildung / Studium:Fachstudienabschnitte an der FH für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in München und

berufspraktische Studienabschnitte an der Universitätsbibliothek inWürzburg

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Anne Schmid

0931/31-85916

anne.schmid@bibliothek.uni-wuerzburg.de

Weitere Informationen:

http://www.bibliothek.uni-wuerzburg.de/fileadmin/ub/user_upload/pdf-

Dateien/Infoblaetter/Dritte_Qualifikationsebene_Kurve.pdf

http://www.bsb-muenchen.de/Gehobener-Bibliotheksdienst.1953.0.html

Ausbildung/Studium


Fachangestellte r f r medien und informationsdienste fachrichtung bibliothek

Fachangestellte/-r für Medien- und InformationsdiensteFachrichtung Bibliothek

Mitarbeit bei der Medienbearbeitung

Orts- und Fernleihe

Informationsvermittlung

Verwaltungsaufgaben

Leitungsaufgaben in kleinen Einrichtungen

Arbeitsbereiche


Fachangestellte r f r medien und informationsdienste fachrichtung bibliothek1

Fachangestellte/-r für Medien- und InformationsdiensteFachrichtung Bibliothek

Ausbildungsdauer:3 Jahre

Ausbildungsbeginn:Anfang September

Voraussetzungen:Qualifizierender Hauptschulabschluss

oder Mittlere Reife

Ausbildung:Duale Berufsausbildung an der

Universitätsbibliothek Würzburg und der

Städtischen Berufsschule für Medienberufe

in München (Blockunterricht)

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Anne Schmid

0931/31-85916

anne.schmid@bibliothek.uni-wuerzburg.de

Weitere Informationen:

http://www.bsb-muenchen.de/Fachangestellte-fuer-Medien-und-

Informationsdienste.2743.0.html

http://www.bibliotheksportal.de/themen/beruf/berufswege/berufsausbildung.html

Ausbildung


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die zweite Qualifikationsebene (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), Abschluss: Verwaltungswirt/in

Ausbildungsdauer2 Jahre

Ausbildungsbeginn01. September


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die zweite Qualifikationsebene (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), Abschluss: Verwaltungswirt/in

  • Fachtheoretische Ausbildung:

    Bayerische Verwaltungsschule;

    fünf Fachlehrgänge

    Dauer insgesamt: ca. 39 Wochen

  • Berufspraktische Ausbildung:

    bei der jeweiligen Ausbildungsbehörde

    (Uni Würzburg)

    Dauer ca. 66 Wochen,

    12 Wochen davon bei einem Landratsamt

  • Qualifikationsprüfung:

    bestehend ausschriftlichem und

    mündlichem Teil

Ausbildung


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die zweite Qualifikationsebene (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), Abschluss: Verwaltungswirt/in

Sachbearbeiterfunktionen:

  • Rechtsanwendung

  • Sachverhaltsermittlung

  • Datenverarbeitung usw.

Berufliche Tätigkeit


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die zweite Qualifikationsebene (ehem. mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst), Abschluss: Verwaltungswirt/in

Ansprechpartner:

Enno Kruse

stellvertr. Ausbildungsleiter

Tel.: 0931/31-82401

Email: personal@zv.uni-wuerzburg.de

Ansprechpartner


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

  • Abitur,

  • Fachhochschulreife oder

  • ein als gleichwertig anerkannter

  • Bildungsabschluss

  • zum Einstellungszeitpunkt darf

  • das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet sein

  • erfolgreiche Teilnahme am Ausleseverfahren

  • (für die Einstellung für das jeweils

  • maßgebliche Einstellungsjahr)

Dienstbezeichnung: Regierungsinspektoranwärter imBeamtenverhältnis auf Widerruf

Voraussetzungen


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

Zulassung zum Ausleseverfahren!

Antragstellung:

  • Online über die Anmeldemaske auf der Internetseite:

    www.lpa.bayern.de

  • ODER mit einem Antragsformular:

    bei Geschäftsstelle des Landespersonalausschusses erhältlich

    Postfach 22035, 80535 München

    Tel.: 089/2306-2901, e-mail: poststelle@lpa.bayern.de


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

Ausbildungsdauer3 Jahre

Ausbildungsbeginn01. Oktober


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

  • Fachtheoretische Ausbildung:

    Fachhochschule für öffentliche Verwaltung

    und Rechtspflege in Bayern, Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung in Hof

    Dauer: ca. 21 Monate

  • Berufspraktische Ausbildung:

    bei der jeweiligen Ausbildungsbehörde

    Dauer: ca. 15 Monate,

    18 Wochen davon bei einem Landratsamt und

    9 Wochen bei der Regierung von Unterfranken

  • Zwischen- und Qualifikationsprüfung; schriftlicher und mündlicher Teil,

    Anfertigen einer Diplomarbeit

Ausbildung


Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

  • Sachbearbeiterfunktionen:

    • Rechtsanwendung

    • Sachverhaltsermittlung

    • Datenverarbeitung

    • Rechtsgestaltung

    • Planung und Organisation

    • Beratung und Betreuung

  • Leitungs- und Führungsaufgaben

  • Berufliche Tätigkeit


    Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

    Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst),

    Abschluss: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)

    Ansprechpartner:

    Enno Kruse

    stellvertr. Ausbildungsleiter

    Tel.: 0931/31-82401

    Email: personal@zv.uni-wuerzburg.de

    Ansprechpartner


    Mta medizinisch technische r assistentin

    MTA - Medizinisch-Technische/r AssistentIn

    • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    • Ausbildungsbeginn: Anfang September

    • Voraussetzungen: Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung mit Kenntnissen und Interesse an den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern

    • Ansprechpartnerin:

      Frau Carmen Troff

      Tel. 0931- 20150947

      eMail:mta-schule@mail.uni-wuerzburg.de

      Homepage: http://www.mta-schule.uni-wuerzburg.de/


    Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

    MTA-LMedizinisch-Technische/r AssistentIn – für Labormedizin

    • Verarbeitung unterschiedlichster Untersuchungsmaterialien

    • von Patienten unter Anwendung standardisierter

    • labordiagnostischer Verfahren:

    • Messung klinisch relevanter Kenngrößen im

    • Blutplasma, in anderen Körperflüssigkeiten

    • oder auch in Ausscheidungen

    • Nachweis von Mikroorganismen und deren Typisierung (auch Immunreaktionen)

    • Aufbereitung von Gewebeproben und ihre

    • mikroskopische Darstellung (einschließlich Zytodiagnostik)

    • Morphologisch-numerische Befundung der

    • korpuskulären Blutbestandteile (mit Blutgerinnung und

    • Blutgruppenserologie)

    • In allen vier Bereichen finden neben modernsten

    • Gerätschaften aktuelle molekularbiologische Methoden

    • Anwendung.

    Ausbildungsinhalte


    Ausbildungsberufe der universit t w rzburg

    MTA-RMedizinisch-Technische/r AssistentIn – für Radiologie

    • Hauptarbeitsgebiete:

    • Radiologische Diagnostik inkl. Kernspintomografie und

      Computertomografie

    • Strahlentherapie

    • Nuklearmedizin

    • Strahlenschutz und Dosimetrie

    • Eigenverantwortliches Erstellen von Röntgenaufnahmen

    • Umgang mit röntgentechnischen Untersuchungsgeräten,

      einschließlich Datenverarbeitung

    • Durchführung von Strahlentherapie, z.B. bei Tumorpatienten

    • Durchführung von nuklearmedizinischen Untersuchungen

      mittels radioaktiver Substanzen an computergestützten

      Messgeräten

    • Strahlenschutz

    • Qualitätsmanagement

    Ausbildungsinhalte


  • Login