Evaluation von schullehrpl nen aufwertung der aspekte kologie und technologie
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 13

Evaluation von Schullehrplänen - Aufwertung der Aspekte Ökologie und Technologie PowerPoint PPT Presentation


  • 58 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Evaluation von Schullehrplänen - Aufwertung der Aspekte Ökologie und Technologie. Ausgangslage. Evaluation des eigenen SLP im Studium am EHB Der RLP macht keine Angaben über die Gewichtung der acht Aspekte im ABU (alle Aspekte alphabetisch genannt)

Download Presentation

Evaluation von Schullehrplänen - Aufwertung der Aspekte Ökologie und Technologie

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Evaluation von schullehrpl nen aufwertung der aspekte kologie und technologie

Evaluation von Schullehrplänen - Aufwertung der Aspekte Ökologie und Technologie


Ausgangslage

Ausgangslage

  • Evaluation des eigenen SLP im Studium am EHB

  • Der RLP macht keine Angaben über die Gewichtung der acht Aspekte im ABU (alle Aspekte alphabetisch genannt)

  • RLP verlangt implizit eine Gleichbehandlung aller acht Aspekte in den SLP.


Vorgehen

Vorgehen

  • Evaluation von 25 SLP aus der gesamten Deutschschweiz.

  • Auszählung der Aspekte in den BFS(Wird ein Aspekt im Semester behandelt, erfolgt automatisch der Wert „1“)

  • Rein quantitative Evaluation! In welcher Qualität die Aspekte effektiv behandelt werden, ist hier nicht relevant.

  • Interview mit dem RUMPLUR Max Koch, BBZ Herisau(Die Ungleichbehandlung der Aspekte war keineswegs beabsichtigt!)


Grafik aspektverteilung an 25 bfs

Grafik „Aspektverteilung an 25 BFS“


Auswertung der resultate

Auswertung der Resultate

  • Aspekte Kultur, Ökologie und Technologie unterdotiert(Gerade 2-3 der evaluierten SLP weisen eine Gleich-behandlung der Aspekte auf!)

  • Die „alten“ sowie tradierten Aspekte wie Wirtschaft, Politik und Recht würden bei effektiver und vollständiger Auszählung überwiegen! vgl. BZT Frauenfeld


Situation am bzt bza

Situation am BZT / BZA


Erkl rungsans tze

Erklärungsansätze…

  • Mangelnde Unterrichtsmaterialien und Lehrmittel

  • Mangelnde Kompetenzen der Lehrpersonen in Umweltfragen

  • Mangelnder Bezug zu den Lernenden (fehlende Mikrowelt)

  • Desinteresse „älterer“ Lehrpersonen (Distanz und Relevanz)

  • Inhaltsreiche oder sogar überladene Schullehrpläne

  • Fragwürdige Relevanz für Qualifikationsverfahren

  • Unterrichtsformen meist mit grösserem Aufwand verbunden

  • Schwierige Bewertbarkeit von Arbeiten (Benotung?)

  • Apokalyptische Vorhersagen haben sich „nur“ teilweise bewahrheitet


Folgen der ungleichbehandlung

Folgen der Ungleichbehandlung

  • Ziel ist mit einer Ideenbörse die unterdotierten Aspekte Ökologie und Technologie vermehrt in den ABU zu transportieren.

  • Keine umfassenden und aufwändigen SLP-Revisionen.

  • Produkt der Diplomarbeit: „Handbuch“ bzw. Homepage mit Ideen, Hinweisen, Tipps und bereits didaktisierten Unterrichtsinhalten.


Handbuch oeko techno

Handbuch Oeko-Techno

  • Erstellen einer Jimdo-Homepage vgl. http://einfuehrung-abu.jimdo.com

  • Themen wurden auf 8 Semester aufgeteilt.

  • Zuteilung teils schwierig (Stöbern erforderlich!)


Beispiel kobilanz

Beispiel „Ökobilanz“


Beispiel alternative energien

Beispiel „Alternative Energien“


Link f r die homepage

* Link für die homepage *

  • Schauen Sie selbst – es gibt Vieles zu entdecken!

    http://handbuch-oeko-techno.jimdo.com

    Ich wünsche nachhaltige Momente!


Auftrag f r die kursteilnehmer innen

Auftrag für die Kursteilnehmer/innen…

  • Lesen Sie den „Willkommens-Text“ auf der Startseite und verschaffen Sie sich einen Überblick…

  • Welche Semester unterrichten Sie aktuell? Suchen Sie nach adäquaten Unterrichtsinhalten auf der Homepage und halten Sie diese schriftlich fest.

  • Denken Sie sich eine konkrete Unterrichtseinheit aus und beginnen Sie mit Ihrer persönlichen Planung…

  • Machen Sie sich abschliessend sinnvolle Notizen für die kurze Präsentation im Plenum… Welchen ökologischen bzw. technologischen Inhalte wollen Sie in welchem Semester integrieren & wie schaffen Sie die thematische Verknüpfung zu dem von Ihnen gewählten Semesterthema?


  • Login