Von kerstin g tzenbrucker
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 16

Von Kerstin Götzenbrucker … PowerPoint PPT Presentation


  • 87 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Von Kerstin Götzenbrucker …. … Sabrina Oberegger …. … und Michael Stoll. Inhalt unserer Präsentation. Was heißt Xeismobil? Allgemeine Informationen Xeismobil und die BHAK Eisenerz Erhaltung des öffentlichen Verkehrs Ziele von Xeismobil Mobilitätspartner von Xeismobil Nationalpark Gesäuse

Download Presentation

Von Kerstin Götzenbrucker …

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Von kerstin g tzenbrucker

Von Kerstin Götzenbrucker …

… Sabrina Oberegger …

… und Michael Stoll


Inhalt unserer pr sentation

Inhalt unserer Präsentation

  • Was heißt Xeismobil?

  • Allgemeine Informationen

  • Xeismobil und die BHAK Eisenerz

  • Erhaltung des öffentlichen Verkehrs

  • Ziele von Xeismobil

  • Mobilitätspartner von Xeismobil

  • Nationalpark Gesäuse

  • Region Xeismobil – 3 Gemeinden

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Was hei t xeismobil

Was heißt Xeismobil?

Denkenbewegt denGeist.

Liebe bewegt die Seele.

Eine Idee bewegt die Region.

Xeismobil bewegt alle.

  • Gesäuse + schonende Fortbewegung

  • Ges wird zu X.

  • EISenstraße  EISenwurzen Salzatal

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Allgemeine informationen

Allgemeine Informationen

  • Projekt  Alpine Mobility Management

  • Frankreich – Deutschland – Italien

  • Gesäuse

  • Region zw. Gesäuse und Hochschwab

  • sanfte Mobilität – Wanderroutenplanungen

  • Infrastruktur – Erlebnismöglichkeiten

  • Nostalgie- und Sonderzüge

  • Möglichkeiten der Freizeitgestaltung

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Umfrage 1 frage 1

Umfrage 1  Frage 1:

Die häufigsten 4 Definitionen für Xeismobil:

  • kleines, mit Elektromotor betriebenes Fahrzeug

  • Fortbewegungsmittel für das Gesäuse

  • umweltfreundliches Gefährt

  • Zug, Bus oder Taxi

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Umfrage 1 frage 2

Umfrage 1  Frage 2:

Fortbewegungsmittel zu einer Party:

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Umfrage 2 frage 1

Umfrage 2  Frage 1:

Ich benütze öffentliche Verkehrsmittel,

weil …

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Umfrage 2 frage 11

Umfrage 2  Frage 1:

Ich benütze öffentliche Verkehrsmittel

nicht, weil ...

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Umfrage 2 frage 2

Umfrage 2  Frage 2:

Die häufigsten 4 Beschwerden zum

öffentlichen Verkehr:

  • überfüllte und alte Busse überfüllt in Richtung Leoben

  • unfreundliches Personal

  • schlechte Busverbindungen zu wenig Busse

  • zu hohe Kosten für Schüler

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Ziele von xeismobil

Ziele von Xeismobil

  • Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung der Region

  • Erhaltung bzw. selektiver Ausbau des öffentlichen Verkehrs der Region

  • Förderung der sanften Mobilität und des autofreien Tourismus

  • Förderung der Ökologie und Umweltverträglichkeit in einer alpinen Region

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Mobilit tspartner von xeismobil

Mobilitätspartner von Xeismobil

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Nationalpark ges use

Nationalpark Gesäuse

  • Naturerlebnis

  • Forschungsstation

  • Weidendom

  • Naturforscher

  • Tier- und Pflanzenexperte

  • zu jeder Jahreszeit

  • bestes Nationalparkpersonal

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Eisenerz und der erzberg

Eisenerz und der Erzberg

  • Arbeitswelt

  • Erzgewinnung

  • Wandermöglichkeiten

  • Altstadt

  • gotische Wehrkirche

  • Ramsau  Präbichl

  • Langlaufen

  • Schitouren

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Landl und sein forstmuseum

Landl und sein Forstmuseum

  • Mobilität

  • Holzbringung

  • Flößerei

  • Treidelei

  • Schlitten- undSeilbringung

  • Treppelweg

  • Kripp-Klamm

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Radmer

Radmer

  • Kupferbergbau

  • Paradeisstollen

  • kleinste Stollenbahn

  • 1602

  • Wallfahrtskirche zum heiligen Antonius von Padua

  • Giovanni de Pomis

  • Mausoleum

Präsentation Xeismobil/III. HAK


Vielen herzlichen dank f r ihre aufmerksamkeit

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


  • Login