Slide1 l.jpg
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 29

Georges Jacques Danton Täter oder Opfer der Revolution? PowerPoint PPT Presentation


  • 189 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Georges Jacques Danton Täter oder Opfer der Revolution?. * 28.10.1759, Arcis-sur-Aube † 05. 04.1794, Paris. Georges Jacques Danton. Gliederung. Überblick über Dantons Leben Werdegang Freunde und Feinde Charakterisierung Wirkung [nach dem Tod] Quellenangaben Thesen.

Download Presentation

Georges Jacques Danton Täter oder Opfer der Revolution?

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Slide1 l.jpg

Georges Jacques Danton

Täter oder Opfer der Revolution?

* 28.10.1759, Arcis-sur-Aube

† 05. 04.1794, Paris


Slide2 l.jpg

Georges Jacques Danton

Gliederung

  • Überblick über Dantons Leben

  • Werdegang

  • Freunde und Feinde

  • Charakterisierung

  • Wirkung [nach dem Tod]

  • Quellenangaben

  • Thesen


Slide3 l.jpg

Georges Jacques Danton - Überblick über Dantons Leben

Überblick über Dantons Leben

  • 28.10.1759, Arcis-sur-Aube

  • 1790 Gründer des Klubs der Cordeliers

  • 1792 Justizminister

  • Mitglied der Bergpartei im Konvent

  • 1793 Präsident des Wohlfahrtsausschusses

    - Nach dem Sturz der Girondisten, Widerstand gegen den Terror

  • † 05. 04.1794, Paris


Slide4 l.jpg

Georges Jacques Danton - Werdegang

Politischer Werdegang Teil 1

  • 1790 gründete er mit Marat, Hébert und Desmoulins den Club Cordeliers.

  • 1791 wurde er in die Pariser Stadtverwaltung gewählt und avancierte zum stellvertretenden Staatsanwalt.

  • Im August 1792 war er wahrscheinlich führend am Sturm auf die Tuilerien und am Sturz der Monarchie beteiligt.

  • Kurz danach wurde er Justiz-Minister.

  • Duldete die Septembermorde von 1792 und legte daruaf sein Amt als Justiz-Minister nieder.


Slide5 l.jpg

Georges Jacques Danton - Werdegang

Politischer Werdegang Teil 2

Im März 1793 richtete Danton das Revolutionstribunal ein.

  • Präsident des Wohlfahrtsausschusses und somit Vorgänger Robespierres.

  • 1793 stürzte er die Girondisten zusammen mit der Bergpartei, mit der er sich vorher verbunden hatte.

  • Einer der Hauptverantwortlichen für die Einführung des Terrors.


Slide6 l.jpg

Georges Jacques Danton - Werdegang

Fall und Tod

  • Danton kehrt nach Paris zurück

  • Entschlossen den Terror abzuschaffen

  • Er greift die Regierung an

  • Robespierre verhindert seine

    Verhaftung, versucht Danton auf seine

    Seite zu ziehen

  • Danton soll verhaftet werden, kann

    fliehen, tut es aber nicht

  • Danton und Freunde werden verhaftet

  • Danton wird von der Verhandlung

    ausgeschlossen

  • Hinrichtung


Du wirst meinen kopf dem volke pr sentieren er ist es wert l.jpg

„Du wirst meinen Kopf dem Volke präsentieren, er ist es wert.“


Slide8 l.jpg

Georges Jacques Danton – Freunde und Feinde Dantons

Freunde und Feinde Dantons

  • Robespierre

  • Desmoulins

  • Marat


Slide9 l.jpg

Georges Jacques Danton – Freunde und Feinde Dantons

Maximilien de Robespierre

„Je grausamer die Regierung gegenüber den Verrätern auftrete, desto wohltätiger sei sie gegenüber den braven Bürgern.“

  • Anfangs waren Robespierre und Danton Verbündete, die sowohl verantwortlich waren für den Sturz des Königs als auch für den Sturz der Girondisten.

  • Zusammen führten sie den Terror ein, um ihre revolutionären Interessen durchzusetzen.

  • Als Danton sich jedoch für eine baldiges Ende des Terrors aussprach, gingen ihre Vorstellungen auseinander und sie wurden zu Feinden.

  • Schließlich war Robespierre verantwortlich für die Hinrichtung Dantons.


Slide10 l.jpg

Georges Jacques Danton – Freunde und Feinde Dantons

Camille Desmoulins

„Dies ist also der Lohn für den ersten Apostel der Freiheit! Die Ungeheuer, die mein Blut fordern, werden mich nicht lange überleben!“

  • Aufruf zum Sturm auf die Bastille

  • Beziehungen zu Robespierre und Danton

  • Mitgründer des Club Cordeliers.

  • Politische Ausrichtung

  • Gründer des Blattes „Vieux Cordeliers“

  • Verhaftung und Hinrichtung


Slide11 l.jpg

Georges Jacques Danton – Freunde und Feinde Dantons

Jean-Paul Marat

  • War mit Danton in der Bergpartei

  • Danton rettete ihn vor Verhaftungen, hielt es für sinnvoller Marat als Freund zu haben, anstatt sein Feind zu sein.

  • Verdächtigte Danton Geld vom Hofe zu empfangen, um die Revolution zu behindern.

  • War Präsident des Jakobiner Clubs

  • Marat, der eher auf Robespierres Seite war, stritt sich mit Danton aufgrund ihrer versch. Ansichten.


Slide12 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Charakterisierung

  • Wie war Danton?

  • Was war so besonders an ihm?


Slide13 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war patriotisch

„Hah, trägt man etwa sein Vaterland mit der Schuhsohle mit sich?“


Slide14 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war provokant und arrogant


Slide15 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war intelligent und vorausschauend


Slide16 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war temperamentvoll und emotional


Slide17 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war ein überzeugender Redner und Entertainer

„Meine Herren, um unsere Feinde zu besiegen, brauchen wir Wagemut und nochmals Wagemut, immer wieder Wagemut und dann wird Frankreich gerettet werden.“


Slide18 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war die Stimme

des Volkes

„Nach dem Brot ist die Erziehung das vordringlichste

Bedürfnis eines Volkes.“


Slide19 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war wechselhaft


Slide20 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton war mutig und aufopferungsvoll


Slide21 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

Danton genoss das Leben in vollen Zügen


Slide22 l.jpg

Georges Jacques Danton - Charakterisierung

„Was mich betrifft, ich werde spielend damit fertig. Ich habe mich an der Revolution erfreut. Ich habe die Erde mit Lärm erfüllt. Ich habe mein Leben sehr genossen. Lasst uns schlafen gehen.“


Slide23 l.jpg

Georges Jacques Danton – Wirkung [nach dem Tod]

Wirkung [nach dem Tod]

  • Was für Auswirkungen hatte sein Tod für die französische Revolution?

  • Warum ist er selbst heute noch aktuell?


Slide24 l.jpg

Georges Jacques Danton – Wirkung [nach dem Tod]

Sein Tod führte mit zum Fall Robespierres und damit zum Ende der Schreckensherrschaft.


Slide25 l.jpg

Georges Jacques Danton – Wirkung [nach dem Tod]

Drama über Dantons Tod von Georg Büchner (1835).

Wajda zieht nicht ohne Grund eine Parabel von Danton zu der Solidarnosz Bewegung in seinem Film (1982).

Das Bild von Historikern über Danton ist gespalten.


Slide26 l.jpg

Georges Jacques Danton – Wirkung [nach dem Tod]


Slide27 l.jpg

Georges Jacques Danton – Wirkung [nach dem Tod]

Danton Statue in Tarbes, Frankreich


Slide28 l.jpg

Georges Jacques Danton - Quellenangabe

Quellenangabe

Internet: Stand: 04.12.2005

  • http://de.wikipedia.org

  • http://en.wikipedia.org

  • http://fr.wikipedia.org

  • http://www.wissen.de

    Bücher:

  • „Chronik der Menschheit“ [Chronikverlag]

  • „Danton“ von Frédéric Bluche [Klett-Cotta]

  • „Danton“ von Karl Alexander v. Müller[DVA]

  • Filme:

  • Der Film „Danton“ von Andrzej Wajda

    Software:

  • Microsoft Encarta Enzyklopädie 2004


Slide29 l.jpg

Georges Jacques Danton - Thesen

Thesen

  • Danton hatte große Ziele, jedoch versagte er.

  • Danton war sowohl Täter als auch Opfer.

  • „Die führenden Männer [der Revolution] werden alle ein Opfer ihrer eigenen Radikalität und vernichten sich gegenseitig.“ (Chronik d. Menschheit)

  • Für Danton war die Revolution und das ganze

    Leben eigentlich nur ein Spiel.


  • Login