Was wir christen glauben christentum muslimen erkl rt von g tz weber
Download
1 / 8

Was wir Christen glauben Christentum Muslimen erklärt von Götz Weber - PowerPoint PPT Presentation


  • 94 Views
  • Uploaded on

Was wir Christen glauben Christentum Muslimen erklärt von Götz Weber. n ach dem Bekenntnis der ev.-luth. Kirche. Gott der Schöpfer, der Allmächtige. Gott hat die Welt und die Menschen aus dem Nichts erschaffen Gott sorgt jeden Tag für seine Geschöpfe

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Was wir Christen glauben Christentum Muslimen erklärt von Götz Weber' - erwin


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Was wir christen glauben christentum muslimen erkl rt von g tz weber

Was wir Christen glaubenChristentum Muslimen erklärtvon Götz Weber

nach dem Bekenntnis der ev.-luth. Kirche


Gott der sch pfer der allm chtige
Gott der Schöpfer, der Allmächtige

  • Gott hat die Welt und die Menschen aus dem Nichts erschaffen

  • Gott sorgt jeden Tag für seine Geschöpfe

  • Gott ist der allmächtige Herr der Geschichte

  • Alles, was im Leben der Menschen und in der Welt geschieht, hat Gott in seiner Hand


Gottes gebote des menschen s nde
Gottes Gebote- des Menschen Sünde

  • Gott zeigt den Menschen seinen Willen durch die Gebote

  • Der Kern von Gottes Geboten: „Du sollst Gott lieben von ganzem Herzen und deinen Nächsten wie dich selbst“

  • Vielleicht tut der Mensch äußerlich, was Gott vorschreibt

  • Aber im Herzen folgt der Mensch Gott nicht

  • Der Mensch ist Sünder, getrennt von Gott


Gott der vater jesus sein sohn
Gott der Vater – Jesus sein Sohn

  • Gott ist barmherziger Vater – er will, dass die Sünder gerettet werden

  • Gott schickt seinen Sohn Jesus zur Rettung der Menschen

  • Jesus wird von der Jungfrau Maria geboren

  • Jesus verkündigt Gott den barmherzigen Vater

  • Jesus tut Wunder


Gottes sohn stirbt f r die s nder
Gottes Sohn stirbt für die Sünder

  • Christus leidet und stirbt am Kreuz

  • Christus nimmt damit den Sündern ihre Sünde ab, trägt sie selber und gibt sie in den Tod

  • Christus steht auf von den Toten

  • Christus hat damit Sünde und Tod überwunden

  • und schenkt den Menschen seine Gerechtigkeit


Wort geist und glaube
Wort, Geist und Glaube

  • Was Christus für die Menschen getan hat, wird durch das Evangelium (das Wort Gottes) verkündigt

  • und dem einzelnen Menschen in Taufe und Abendmahl geschenkt

  • Durch Gottes Geist kommen Menschen zum Glauben an Christus

  • Im Glauben vergibt Christus dem Christen seine Sünde und schenkt ihm seine Gerechtigkeit


Das ewige leben
Das ewige Leben

  • Wer an Christus glaubt, darf gewiss sein, dass er ewig leben wird

  • Im Endgericht werden die an Christus Glaubenden durch Christus gerettet

  • Das ewige Leben ist die ewige Gemeinschaft mit dem dreieinigen Gott und vollkommenes Glück


Der dreieinige gott
Der dreieinige Gott

  • Weil Christus Heil für die Sünder schafft, ist er Gott

  • Weil der Heilige Geist Gottes Heil zu den Menschen bringt, ist er Gott

  • So glauben wir Christen an den einen drei-einigen Gott,

  • den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist


ad