Flaggen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 10

Flaggen PowerPoint PPT Presentation


  • 137 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Flaggen. ••••• Flaggen vor Beginn der Wettfahrt •••••. L. AP. AP über 1-6. AP über H. AP über A. In Rufweite kommen oder diesem Boot folgen. Nicht gestartete Wettfahrten sind verschoben. Nicht gestartete Wettfahrten sind um 1 - 6 Stunden verschoben.

Download Presentation

Flaggen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Flaggen

Flaggen

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Flaggen vor Beginn der Wettfahrt •••••

L

AP

AP

über

1-6

AP

über

H

AP

über

A

In Rufweite kommen oder diesem Boot folgen

Nicht gestartete Wettfahrten sind verschoben

Nicht gestartete Wettfahrten sind

um 1 - 6 Stunden verschoben

Nicht gestartete Wettfahrten sind verschoben

weitere Signale an Land

Nicht gestartete Wettfahrten sind verschoben

Heute keine Wettfahrt mehr

AP sollte in der Startphase immer bereit sein um bei Fehlern sofort reagieren zu können

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Flaggensignale kurz vor Beginn •••••

L

AP

Y

z.B. und

Kurs-

anzeige

In einer Minute erfolgt Ankündigungssignal

In einer Minute erfolgt Ankündigungssignal

Persönliche Auftriebsmittel sind zu tragen

Regel 40

Der durch die in den Segelanweisungen definierte Kurs gilt und der 1. Bahnschenkel ist angezeigt

Regel 27.1:

Schwimmwestenflagge und Kursanzeige müssen spätestens beim Ankündigungssignal gesetzt sein.

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Die Startsignale •••••

D

Klassen-

flagge

P

I

Z

Schwarz

Ankündigungssignal

WR 26: 5 min vor Start

oder

oder

oder

Vorbereitungssignal

WR 26: 4 min vor Start

1-Minuten-Signal

oder I,Z

schwarz

WR 26: 1 min vor Start

Startsignal

D

WR 26: beim Start

Klassen

flagge

Flaggensignal und akustisches Signal müssen zeitgleich erfolgen. Das akustische Signal kann ausbleiben, darf aber nicht zeitverschoben erfolgen.

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Die Startverschärfungssignale •••••

P

I

Z

Schwarz

Alle Startverschärfungssignale werden als Vorbereitungssignal gesetzt. Die Verbotszeit beginnt eine Minute vor dem Startsignal mit Niederholen der Flagge.

Keine Verschärfung

Es gilt Def Starten

Rückkehr nur um die Enden

Es gilt WR 30.1

Punktstrafe bei jeder Linienverletzung

Es gilt WR 30.2

Ausschluss bei jeder Linienverletzung

Es gilt WR 30.3

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Signale bei Startverfehlungen •••••

X

1.HS

D

Alle Startverfehlungssignale müssen unverzüglich nach dem Startsignal erfolgen.

Wurden alle „Frühstarter“ und 30.1-Verletzer erkannt

Einzelrückruf

Es gilt WR 29.1

Das akustische Signal ist unverzichtbar

Niederholen ohne Ton, wenn alle „Frühstarter“ hinter der Linie, spätestens nach 4 Minuten

Wurden nicht alle „Frühstarter“ erkannt

Allgemeiner Rückruf

Es gilt WR 29.2

Eine Minute nach dem Niederholen erfolgt das Ankündigungssignal für den Neustart der zurückgerufenen Klasse. Starts folgender Klassen werden mit verschoben.

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Signale während der Wettfahrt •••••

M

C

275

S

Der Gegenstand, der dieses Signal zeigt ersetzt eine Bahnmarke.

Es gilt WR 34

Die Position der nächsten Bahnmarke hat sich geändert.

Es gilt WR 33

Zusätze: Kompasskurs, links, rechts, Distanzverlängerung, Distanzverkürzung präzisieren die Änderung sind zwingend.

An einer zu rundenden Bahnmarke:

Zieldurchgang zwischen der nahen Bahnmarke und Flaggenstab von S.

Es gilt WR 32

Die immer noch geübte Praxis, erst nach Runden dieser Bahnmarke das Ziel zu legen, widerspricht den WR.

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Wettfahrt beenden•••••

Blau

Beachte Definition Zieldurchgang

An der Ziellinie

Dieses Wettfahrtleitungsboot ist an der Ziellinie auf Station.

Kein Schallsignal, weder beim Setzen noch beim Bergen.

N

Alle Wettfahrten sind abgebrochen. Rückkehr zum Startgebiet.

Es gilt WR 32

1 Min nach Niederholen neue Ankündigung

N

Über

H

Alle Wettfahrten sind abgebrochen. Weitere Signale an Land.

N überA

Alle Wettfahrten sind abgebrochen. Heute keine Wettfahrt mehr.

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

••••• Klassenflagge•••••

D

Klassen-

flagge

Unter einer anderen Flagge.

Dieses Signal gilt nur für diese Klasse.

Wettfahrtsignale Vorspann, in deutscher Ausgabe nicht abgedruckt

U.Finckh-Breitbrunn


Flaggen

Regel 42 - Schalter

  • „Oskar“ wie Pumpen „On“Regel 42 wird entsprechend der Klassenregeln gelockert.

  • „Romeo“ wie Pumpen „Restricted“Regel 42 –Lockerung wird aufgehoben.

„O“ vor oder mit Ankündigung setzen und beim Start niederholen oder„O“ an Bahnmarke

„R“ an Bahnmarke

U.Finckh-Breitbrunn


  • Login