Herz lungen wiederbelebung
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 26

Herz-Lungen-Wiederbelebung PowerPoint PPT Presentation


  • 94 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Herz-Lungen-Wiederbelebung. Was wir alle wissen sollten. Pro Jahr erleiden 700.000 Patienten in Europa einen plötzlichen Herztod. Pro 100.000 Einwohner: 49,5 – 66 Herzstillstände pro Jahr. Hauptursache ist der Herzinfarkt !. ERC Guidelines 2005; Resuscitation 2005;67: 157 - 342.

Download Presentation

Herz-Lungen-Wiederbelebung

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Herz lungen wiederbelebung

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Was wir alle wissen sollten


Herz lungen wiederbelebung

Pro Jahr erleiden 700.000 Patienten in Europa einen plötzlichen Herztod

Pro 100.000 Einwohner:

49,5 – 66 Herzstillstände pro Jahr

Hauptursache ist der Herzinfarkt !

ERC Guidelines 2005; Resuscitation 2005;67: 157 - 342


Der herzinfarkt

Der Herzinfarkt


H ufigkeit von herzinfarkten

Häufigkeit von Herzinfarkten

Pro 500 000 Einwohner ca. 1600 Herzinfarkte pro Jahr

 ca. 4 Herzinfarkte pro Tag!


Herz lungen wiederbelebung

Die häufigste Ursache für einen Herzstillstand im Rahmen eines Herzinfarktes ist Kammerflimmern.


Was ist kammerflimmern

Was ist Kammerflimmern?

Normaler Herzrhythmus

Kammerflimmern


Was hilft bei kammerflimmern

Was hilft bei Kammerflimmern?

Scnellstmöglich Herzdruckmassage

Schnellstmöglich Defibrillation = Elektroschockbehandlung

Halbautomaten, auch von Laien

einsetzbar


Herz lungen wiederbelebung

Die Chancen, einen Herzstillstand zu überleben, sinken mit jeder Minute um 7 bis 10%.

Aber: Nur ca. ein Drittel aller Menschen, die in der Öffentlichkeit vor Augenzeugen einen Herzstillstand erleiden, werden von beistehenden Laien wiederbelebt.

Der wichtigste Überlebensfaktor ist die sofortige Wiederbelebung!


Die berlebenskette

Die Überlebenskette


Bewusstseinskontrolle

Bewusstseinskontrolle

Vorsichtiges Schütteln an den Schultern

Ansprechen: “Ist alles in Ordnung?”

Wenn das Opfer antwortet:

-Opfer in vorgefundener Lage belassen

-Herausfinden was nicht stimmt

-(Hilfe holen)

-Regelmäßige Bewusstseinskontrolle


Herz lungen wiederbelebung

Keine Reaktion des Opfers:

 Hilferuf


Herz lungen wiederbelebung

Atemwege freimachen


Atemkontrolle

Atemkontrolle

  • Suchen nach einer normalen Atmung

    • Sehen: Brustkorb hebt sich

    • Hören: Atemgeräusch

    • Fühlen: Atemstrom

Eine „Schnappatmung“ nicht mit einer normalen Atmung verwechseln


Herz lungen wiederbelebung

Falls normale Atmung vorhanden:

Stabile Seitenlagerung, Notarzt 112 rufen


Herz lungen wiederbelebung

Wenn keine normale Atmung vorhanden ist:

112 anrufen !

Dann:

Mit der Wiederbelebung

beginnen

Bei 2 Helfern gleichzeitig anrufen und Wiederbelebung beginnen


Herzdruckmassage

Herzdruckmassage

Mit der Herzdruckmassage beginnen

30x Herzdruckmassage – 2x Beatmung


Herzdruckmassage1

Herzdruckmassage

  • Handballen einer Hand auf die Mitte des Brustkorbes legen

  • Die andere Hand darüber legen

  • Die Finger verkreuzen

  • Arme gestreckt halten

  • Den Brustkorb nach unten drücken

    • Drucktiefe 4-5 cm

    • Frequenz 100 / Min

    • Kompressionsdauer = Dekompressionsdauer

  • wenn möglich: sich alle 2 Minuten abwechseln

  • möglichst harte Unterlage


Beatmen

Beatmen

  • Befreien der Atemwege durch:

    • Überstrecken des Kopfes

    • Anheben des Unterkiefers

  • Nase zukneifen

  • Selbst normal einatmen

  • Lippen dicht über den Mund des Opfers legen

  • Einblasen

    • bis dessen Brustkorb sich hebt

    • während ungefähr 1 Sekunde

  • Den Brustkorb des Opfers sich wieder senken lassen

  • Beatmung wiederholen


Beatmen1

Beatmen

  • Nicht mehr als 2 Versuche

  • Scheitert die erste Beatmung:

    • den Mundraum überprüfen

    • die Kopfhaltung überprüfen


Herz lungen wiederbelebung m glichst ohne unterbrechung bis zum eintreffen des notarztes fortsetzen

Herz-Lungen-Wiederbelebung möglichst ohne Unterbrechung bis zum Eintreffen des Notarztes fortsetzen

  • 30 2


Herz lungen wiederbelebung

Falls ein Gerät zur Defibrillation durch Laien vorhanden ist, sollte dieses angelegt werden, sofern sich hierdurch nicht die Herz-Lungen-Wiederbelebung verzögert.

Hierbei müssen die Anweisungen des Geräts strikt befolgt werden.


Herzdruckmassage ohne beatmung

Herzdruckmassage ohne Beatmung

Die Herzdruckmassage ist der wichtigste Bestandteil der Wiederbelebung! Falls man keine Mund-zu-Mund-Beatmung durchführen möchte oder kann, sollte eine alleinige Herzdruckmassage erfolgen.

Eine Ausnahme besteht bei Kreislaufstillstand, der durch einen Sauerstoffmangel ausgelöst wurde (z.B. Beinahe-Ertrinken oder Überdosierung von Drogen). Hier sollte neben der Herzdruckmassage immer auch eine Beatmung erfolgen.

Eine weitere Ausnahme ist die Wiederbelebung von Kindern, da hier Notfallsituationen viel häufiger aufgrund von Störungen der Atmung auftreten.


Wiederbelebung von kindern

Wiederbelebung von Kindern

Initial 5 Beatmungshübe vor Beginn der Herzdruckmassage

Wenn nur ein Helfer anwesend ist, erst eine Minute wiederbeleben, dann 112 anrufen

Zur Herzdruckmassage den Brustkorb ca. ein Drittel eindrücken

für ein Kind unter einem Jahr hierfür nur 2 Finger benutzen oder den Brustkorb mit beiden Händen umfassen und mit den Daumen auf dem Brustbein die Herzdruckmassage durchführen, bei älteren Kindern eine oder 2 Hände benutzen.


Auffinden einer person

Auffinden einer Person

  • 1. Anschauen, Ansprechen, Anfassen

  • 2. Notruf absetzen

  • 3. Atemwege freimachen

  • 4. Erneut Lebenszeichen/Atmung kontrollieren

  • 6. Wenn keine normale Atmung/Lebenszeichen

    vorhanden sind:

     112 anrufen

     Herz-Lungen Wiederbelebung bis zum

    Eintreffen des Notarztes

    Herzdruckmassage 30 mal

    Beatmung 2 mal

    (ggf halbautomatische Defibrillation)


Fazit

Fazit

Nicht aus Angst, etwas falsch zu machen, gar nichts machen (jede Verzögerung verschlechtert die Chancen)

Nach kurzer Orientierungsphase sofort 112 anrufen

und dann mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung beginnen (bei 2 Helfern parallel Anruf und Wiederbelebung)

Die Herz-Lungen-Wiederbelegung bis zum Eintreffen des Notarztes möglichst ohne Unterbrechung fortführen

Falls man keine Mund-zu-Mund-Beatmung durchführen möchte oder kann, in jedem Fall Herzdruckmassage durchführen


Herz lungen wiederbelebung

Wir hoffen, Ihr braucht diese Informationen nie!


  • Login